Master of Science (M.Sc.)

Elektromobilität und Energienetze studieren

Wie können Energienetze zukünftig effizient und sicher gestaltet werden? Welche Rolle spielen regenerative Energiequellen? Wie kann der Übergang von einer kraftstoffbasierten Mobilität hin zur Elektromobilität vorangetrieben werden? All das lernen Sie im Studiengang Elektromobilität und Energienetze!

Info zur Bewerbung

Lerninhalte

Worum geht es im Studiengang Master Elektromobilität und Energienetze?

Die Gestaltung der Energienetze der Zukunft und die Elektrifizierung der individuellen Mobilität sind nicht nur gesellschaftliche Themen von hoher Tragweite. Vor allem sind sie auch technische und technologische Herausforderungen, die nur mit Hilfe der Elektro- und Informationstechnik bewältigt werden können.

Die untrennbar verknüpften Themen Elektromobilität und Energienetze werden in diesem Studiengang integriert studiert. Sie können verschiedene Vertiefungsfächer wählen und so individuell einen fachlichen Schwerpunkt in einem der beiden Bereiche setzen. Zusätzlich vermittelt das Masterstudium soziale und methodische Kompetenzen und wissenschaftliche Herangehensweisen. Mit dem Studienabschluss verfügen Sie über ein äußerst gefragtes berufliches Profil.

Mit der zunehmenden Integration regenerativer und damit dezentral verteilter und fluktuierender Energiequellen kommt der Umgestaltung der Energienetze sowie deren Regelung und Planung eine enorme Bedeutung zu. Der zunehmende Ausbau der Elektromobilität und damit die Abkehr von einer kraftstoffbasierten Mobilität verstärkt diese Herausforderungen, bietet aber auch eine Vielzahl von neuen Chancen.

Die Entwicklung effizienter und hochwertiger Antriebs-, Speicher- und Ladesysteme für die Elektromobiltät stellt angesichts des weltweiten Trends zur Elektromobilität und der zunehmend strengen gesetzlichen Vorgaben für Lokalemmissionen bei Fahrzeugen eine Schlüsselaufgabe für die deutsche Automobilindustrie dar.

Der Masterstudiengang vertieft beide Gebiete - die Elektromobilität einerseits und die Energienetze andererseits - und ermöglicht dadurch eine Betrachtung der intensiven Wechselwirkungen beider Fragestellungen und vermittelt damit zentrale Kompetenzen auf diesen Gebieten.

Neben der Vertiefung von Fachwissen stehen ein wissenschaftliches Projektmodul und Ihre Masterarbeit im Mittelpunkt. Zusätzlich werden während des Studiums auch Soft Skills wie Teamfähigkeit, selbständiges und strukturiertes Arbeiten, Methoden- und Sozialkompetenz erlernt und angewendet.

Studierenden Sie den Master Elektromobilität und Energienetze und leisten Sie einen wertvollen Beitrag zu einigen der drängendsten Themengebiete der Zukunft!

Stärken des Studiengangs

Praxisnahe Lehre

Regelmäßige Praktika, Laborversuche und praktische Übungen in unseren hochwertig ausgestatteten Laboren ergänzen die Vorlesungen.

Vielfalt an Laboren

33 Labore auf dem neuesten Stand der Technik und zu den verschiedensten Themengebieten ermöglichen Lehren und Lernen in einem motivierenden Umfeld.

Individuelle Betreuung

An der Fakultät Elektro- und Informationstechnik der Ostybayerischen Technischen Hochschule stechen Sie heraus. Sie werden durch eine Vielzahl von engagierten Professorinnen und Professoren individuell und bestens betreut.

Zukunftorientiertes Studium am Puls der Zeit

Studieren Sie einen der derzeit wichtigsten Themenkomplexe der aktuellen Zeit und tragen Sie mit zukunftsorientierten und nachhaltigen Lösungen zu einer besseren Zukunft bei.

Berufschancen

Top Karriereaussichten

Ingenieurinnen und Ingenieure auf diesem Gebiet sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt! Mit dem Masterstudium Elektromobilität und Energienetze eröffnen Sie sich den Zugang zu einem äußerst breiten Spektrum von zukunftsorientierten und spannenden Berufsfeldern mit besten Karrieremöglichkeiten.

Steigen Sie nach Ihrem Studium direkt in die Berufswelt ein

Sie haben Zugang zu einer Vielzahl beruflicher Tätigkeitsbereiche und Branchen. Nicht nur in der Automobilindustrie, in der Energiewirtschaft und bei Stromdienstleistern sind Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs gefragt. Auch im Maschinen- und Anlagenbau, in der Automatisierungstechnik und im Bereich der regenerativen Energien punkten Sie mit Ihren Qualifikationen.

Sie möchten Ihre wissenschaftliche Karriere weiter ausbauen?

Der Masterstudiengang bereitet Sie bestens auf eine anschließende Promotion vor.

Die Lehrenden stehen Ihnen hierbei mit Rat und Tat zur Seite. Nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Aufbau und Module

Wie ist das Studium aufgebaut?

Der Masterstudiengang Elektromobilität und Energienetze ist als Vollzeitstudium angelegt und umfasst eine Regelstudienzeit von drei theoretischen Semestern. Wahlpflichtmodule ermöglichen eine individuelle Schwerpunktsetzung.

  • Neben vertiefendem Grundlagenwissen vermittelt der Studiengang ein umfassendes Verständnis, wie elektrische Energie in der Zukunft verteilt, gespeichert, abgerechnet und kommuniziert wird. Der zweite Schwerpunkt ist auf die effiziente Umsetzung von elektrischer in mechanische Leistung und die daraus resultierenden Herausforderungen gerichtet. Im ersten Semester werden weiterführende und vertiefte Grundlagen in folgenden Modulen vermittelt:

    • Numerische Mathematik
    • Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik und Optimierung oder Theoretische Elektrotechnik
    • Intelligente Stromnetze
    • Elektrische Traktionsantriebe
    • Leistungselektronik und Energiespeicher
    • Elektromobilität

    Außerdem ist im zweiten Semester die Bearbeitung einer Projektarbeit vorgesehen, im Rahmen derer sich die Studierenden selbstständig mit einem umfangreichen Projekt auseinandersetzen und somit die bisher im Studienverlauf erworbenen Kompetenzen praxisorientiert und fächerübergreifend anwenden können.

    Im zweiten Semester wählen Sie zudem je nach Ihren individuellen Interessen drei Vertiefungsmodule sowie ein Fachspezifisches Wahlpflichtmodul aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnik aus einem definierten Modulkatalog aus. Je nach gewählter Vertiefungsrichtung legen Sie Ihren Schwerpunkt stärker auf die Elektromobilität oder auf die Energienetze.


  • Das Studium schließt mit der Masterarbeit ab. Es besteht die Möglichkeit, die Abschlussarbeit in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen anzufertigen. Die Bearbeitungsdauer beträgt fünf Monate. Für Masterarbeit und Präsentation sind insgesamt 30 ECTS-Credits vorgesehen.


Vertiefung

Welche Vertiefungsrichtung kann ich wählen?

Wählen Sie nach Ihren persönlichen Interessen und gestalten Sie Ihren Studiengang dadurch individuell.

Werden drei Vertiefungsmodule aus einer Vertiefungsrichtung gewählt wird eine der folgenden Vertiefungsrichtungen im Zeugnis hinterlegt:

Elektromobiltität

Energienetze

Studium und Organisatorisches

Damit alles rund läuft

Wo finden die Vorlesungen und Praktika statt? Was ist noch zu beachten? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie hier.

  • Die Vorlesungen im Studiengang Elektromobilität und Energienetze finden zum überwiegenden Teil am Hauptcampus der OTH Regensburg im Bereich der Fakultät Elektro- und Informationstechnik statt:


    Seybothstraße 2
    93059 Regensburg
    Gebäudeplan


  • Der Studiengang ist bis zum 30.09.2023 akkreditiert.

    Akkreditierungsergebnis


  • Ein Auslandsaufenthalt ist empfehlenswert. Sie sammeln neue Erfahrungen, können Ihre Sprachkentnisse auffrischen und knüpfen neue Kontakte in der Berufswelt. Informationen erhalten Sie beim Akademischen Auslandsamt der OTH Regensburg, der Auslandsbeauftragten der Fakultät oder der Studienfachberatung.


  • SPO, Studienverlaufsplan, Modulhandbuch und Studienplan - hier werden Dokumente erläutert, die Regelungen zu Studienablauf und Prüfungen enthalten. Die jeweils gültigen Versionen sind unter Downloads und Links (siehe rechts) verlinkt.


    RECHTLICHE GRUNDLAGE: DIE STUDIEN- UND PRÜFUNGSORDNUNG (SPO)

    Die Studien- und Prüfungsordnung (SPO) bildet die rechtliche Grundlage für den jeweiligen Studiengang. Sie enthält unter anderem Angaben zu:

    • Studienziel 
    • Qualifikationsvoraussetzungen, Nachweis der studiengangsspezifischen Eignung
    • Aufbau des Studiums, Regelstudienzeit
    • Module und Leistungsnachweise
    • Bachelor- bzw. Masterarbeit
    • Bewertung der Prüfungsleistungen, Prüfungen und Prüfungsgesamtnote
    • Zeugnis und akademischer Grad
    • Übersicht über die Module, Leistungsnachweise und Credits

    ÜBERBLICK SCHAFFEN: DER MODULPLAN (STUDIENVERLAUFSPLAN)

    Der Modulplan enthält eine Übersicht aller Module, die jeweilige Anzahl an Semesterwochenstunden und ECTS-Credits. Das Dokument dient als Orientierungshilfe bei der Semesterplanung und Fächerbelegung.

    DIE MODULE IM DETAIL: DAS MODULHANDBUCH

    Im Modulhandbuch sind alle Module (Fächer) des Studiengangs mit umfangreichen Informationen zu den jeweiligen Inhalten und angestrebten Lernzielen enthalten. Zudem werden unter anderem zu folgenden Punkten Angaben gemacht: Lehrform, Dozentinnen und Dozenten, Lehrunterlagen, Leistungsnachweise, zugelassene Hilfsmittel.

    THEMA PRÜFUNGEN: DER STUDIENPLAN

    Der Studienplan gibt Auskünfte rund ums Thema Prüfungen. Er enthält unter anderem Angaben zu:

    • Prüfungsart und -dauer
    • Erst-/Zweitprüferinnen und -prüfer
    • Zugelassene Hilfsmittel

Info zur Bewerbung

Beachten Sie bitte die speziellen Qualifikationsvoraussetzungen für diesen Studiengang.

1. Bitte registrieren Sie sich im Bewerbungsportal der OTH Regensburg. Eine Registrierung bei Hochschulstart ist für diesen Studiengang nicht nötig.

2. Die Bewerbung erfolgt online. Füllen Sie die Online-Bewerbung aus und laden Sie alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen hoch. 

3. Prüfen Sie regelmäßig Ihren Status im Bewerbungsportal. Hier sehen Sie ob noch Unterlagen fehlen. Bis Fristende können Sie diese dann noch nachreichen.

4. Sie erhalten über das Bewerbungsportal automatisch Benachrichtigungen per E-Mail, wenn sich Ihr Bewerbungsstatus ändert.

5. Nach Bearbeitung Ihrer Bewerbung erhalten Sie durch das Referat Zulassung und Organisation der OTH Regensburg als Eingangsbestätigung eine E-Mail mit weiteren Informationen.

 

6.  Sind alle Bewerbungsunterlagen innerhalb der Bewerbungsfrist eingegangen und gültig, erhalten Sie nach Prüfung der Unterlagen durch die Prüfungskommission eine E-Mail mit weiteren Informationen. Bitte beachten Sie, dass nach Ablauf der Bewerbungsfrist eine Bewerbung nicht mehr möglich ist.

7. Wie geht es danach weiter? Alle Informationen dazu finden Sie im Bereich Zulassung/Immatrikulation.

 

Für ein Wintersemester:

Bewerbungsfrist: 01.05. - 15.06.

Für ein Sommersemester:

Bewerbungsfrist: 15.11. - 15.01.

1. Bitte registrieren Sie sich im Bewerbungsportal der OTH Regensburg.

2. Die Bewerbung erfolgt online. Füllen Sie die Online-Bewerbung aus und laden Sie alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen hoch. Wichtiger Bestandteil der Bewerbung sind Ihre Hochschulzugangsberechtigung, Ihr aktuelles Notenblatt des Vorstudiums sowie der Antrag auf Anrechnung. Falls weitere Unterlagen notwendig sind werden diese im Bewerbungsportal abgefragt.

3. Prüfen Sie regelmäßig Ihren Status im Bewerbungsportal. Hier sehen Sie ob noch Unterlagen fehlen. Bis Fristende können Sie diese dann noch nachreichen. Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung für ein höheres Semester nur zielführend ist, wenn Sie bereits Studienleistungen in einem gleichen oder nah-verwandten Studiengang erfolgreich abgelegt haben. Ist dies nicht der Fall oder bestehen Zweifel für die Anrechnung, bewerben Sie sich bitte (zusätzlich) für ein erstes Studiensemester.

4. Nach Bearbeitung Ihrer Bewerbung erhalten Sie durch das Referat Zulassung und Organisation der OTH Regensburg als Eingangsbestätigung eine E-Mail mit weiteren Informationen.

 

5. Sind alle Bewerbungsunterlagen innerhalb der Bewerbungsfrist eingegangen und gültig, erhalten Sie nach Prüfung der Unterlagen durch die Prüfungskommission eine E-Mail mit weiteren Informationen. Bitte beachten Sie, dass nach Ablauf der Bewerbungsfrist eine Bewerbung nicht mehr möglich ist. 

6. Über die Anrechnung von Studienleistungen und die Einstufung in ein höheres Fachsemester entscheidet die Prüfungskommission. Die Zuordnung richtet sich nach den anrechenbaren Leistungen und nicht nach abgelegten Semestern. Bitte beachten Sie, dass es auch im Zulassungsverfahren für höhere Studiensemester eine Zulassungsbeschränkung geben kann. 

7. Wie geht es danach weiter? Alle Informationen dazu finden Sie im Bereich Zulassung/Immatrikulation.

 

Internationale Studieninteressierte brauchen für die Bewerbung an der OTH Regensburg

  • eine Hochschulzugangsberechtigung (HZB) 
  • ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache

HOCHSCHULZUGANGSBERECHTIGUNG
Für eine Bewerbung für einen Masterstudiengang reichen Sie bitte Ihre ausländischen Zeugnisse in deutscher oder englischer Übersetzung ein. Es wird das vollständige Bachelorzeugnis mit allen Fächern, der Abschlussnote und der Notenskala benötigt. Detaillierte Informationen finden Sie in den Qualifikationsvoraussetzungen.

 

NACHWEIS VON DEUTSCHKENNTNISSEN
Sie benötigen Deutschkenntnisse auf dem Niveau DSH 1. Den Deutschnachweis müssen Sie entweder bei der Bewerbung oder bei der Immatrikulation im Bewerbungsportal der OTH Regensburg hochladen. 

Diese Zertifikate werden alternativ zum DSH-1-Zeugnis anerkannt:

  • TestDaF: TDN 3 in allen Prüfungsteilen
  • Studienkolleg: Feststellungsprüfung „Deutsch“
  • DSD-Zeugnis: Stufe II mit B2 in allen Prüfungsteilen
  • Goethe-Zertifikat: C1
  • telc-Zertifikat: telc Deutsch C1, telc Deutsch C1 Hochschule
  • ÖSD-Zeugnis: C1

Mehr Informationen für internationale Studieninteressierte finden Sie auf den Seiten des International Office.

Zulassung und Immatrikulation

Nach Prüfung der Unterlagen durch die Prüfungskommission erhalten Sie sofort per E-Mail Bescheid.
Sie können Ihr Zulassungsangebot sofort im Bewerbungsportal annehmen und sich online immatrikulieren.
Die Immatrikulation findet voraussichtlich für ein Wintersemester im August bzw. für ein Sommersemester im Februar statt.

Für die Online-Immatrikulation ist folgendes wichtig:

Studentenwerksbeitrag

Die Überweisungsdaten des Studentenwerkbeitrags erhalten Sie mit dem Antrag auf Immatrikulation. Erfahren Sie mehr über die Beitragshöhe.

Unterlagen

Folgende Unterlagen sind für die Online-Immatrikulation generell hochzuladen:

  • Unterschriebenen Antrag auf Immatrikulation mit sonstigen je nach Einzelfall geforderten Unterlagen. 
  • Unterschriebene Einwilligungserklärung zum Datenschutz (Erhalten Sie mit dem Antrag auf Immatrikulation)
  • Gültiger Personalausweis/Pass in Kopie
  • Digitale Meldung der Krankenkasse (M10), siehe nachfolgende Hinweise:

Ich möchte mich immatrikulieren (einschreiben). Was muss ich tun?

  • Bitte wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse und teilen ihr mit, dass Sie sich gerne an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg immatrikulieren möchten. Sie müssen nichts weiter tun. Ihre Krankenkasse sendet uns anschließend eine digitale Meldung die wir bestätigen und digital zurücksenden. Anderweitige Mitgliedsbescheinigungen in Papier dürfen wir nicht akzeptieren. Unsere Nummer lautet H0000048.


  • Bitte wenden Sie sich mit Ihren Versicherungsunterlagen an eine beliebige gesetzliche Krankenkasse in Deutschland. Bitte teilen Sie der Krankenkasse mit, dass Sie sich gerne an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg immatrikulieren und privat versichert bleiben möchten. Sie müssen nichts weiter tun. Diese Krankenkasse sendet uns anschließend eine digitale Meldung über die Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht. Ihre Mitgliedsbescheinigung über die private Krankenversicherung dürfen wir nicht akzeptieren. Unsere Nummer lautet H0000048.


  • Bitte wenden Sie sich mit Ihren Versicherungsunterlagen an eine beliebige gesetzliche Krankenkasse in Deutschland. Bitte teilen Sie der Krankenkasse mit, dass Sie sich gerne an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg immatrikulieren möchten. Sie müssen nichts weiter tun. Diese Krankenkasse sendet uns anschließend eine digitale Meldung. Anderweitige Mitgliedsbescheinigungen in Papier dürfen wir nicht akzeptieren. Unsere Nummer lautet H0000048.