Forschung, Transfer und Beratung in den Bereichen Soziales, Gesundheit, Kultur - ForsAS

Die Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften hat eine langjährige Forschungstradition im Bereich der Sozialwissenschaften, der Sozialen Arbeit und mittlerweile auch der Gesundheitswissenschaften. Die Forschungsstelle Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften (ForsAS) – Forschung, Transfer und Beratung stellt sich in diese Tradition und will die aktuellen und zukünftigen Forschungsarbeiten bündeln und sichtbar machen. Die ForsAS versteht sich dabei als Dienstleisterin und als kommunikative Schnittstelle zwischen den WissenschaftlerInnen und der interessierten (Fach-)Öffentlichkeit.
In der ForsAS haben sich die WissenschaftlerInnen der Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften zusammengefunden und stellen sich und ihre Forschungsarbeiten vor. Damit können interessierte Personen, Institutionen und Organisationen zielsicher Forschungsschwerpunkte der beteiligten WissenschaftlerInnen identifizieren und die KollegInnen direkt ansprechen. ForsAS ist aber auch direkt ansprechbar: wir verstehen uns als zentrale Anlaufstelle und unterstützen Anfragen zu Forschungsinitiativen, -kooperationen und -ergebnissen. Auch Fragen der Drittmitteleinwerbung, des Forschungstransfers und der Beratung können hier geklärt werden. [Kontakt]
Die Schwerpunkte der WissenschaftlerInnen liegen in den Bereichen Soziales, Gesundheit, Kultur.

Soziales:
> Soziale Arbeit (Dalferth, Enser, Gregor, Schroll-Decker, Seidenstücker)
> Sozialwirtschaft/Sozialmanagement (Schroll-Decker)
> Soziale Ungleichheiten (Haug, Rudolph)
> Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (Rudolph)
> Bildung (Rudolph, Schroll-Decker)
> Bevölkerung/Migration/Inklusion (Anderson, Haug, Schroll-Decker)
> Kinder- und Jugendhilfe (Enser, Gregor, Rudolph, Schroll-Decker, Seidenstücker)
> Kinderschutz, Gutachtliche Stellungnahmen in der Sozialen Arbeit (Seidenstücker)
> Geragogik / Arbeit mit älteren Menschen (Gregor, Schroll-Decker)
> Menschen mit Behinderung (Dalferth, Haug)
> Frauen(politik) und Geschlechterverhältnisse (Rudolph)
> Rechtsextremismus/extreme Rechte (Rudolph, Ortner)
 

Gesundheit:
>  Soziale Ungleichheiten der Gesundheit (Klemperer)
>  Qualität der medizinischen Versorgung, Patientenbeteiligung / Shared Decision Making (Klemperer)
>  Wandel von Pflegeberufen (Mohr)
>  Logopädie / Forschungsprojekt "Selbsthilfegruppenarbeit bei Aphasie"  (Lauer)
>  Physiotherapie (Pfingsten)
>  Rehabilitation (Dalferth)
>  Wissenstransfer bei medizinischen Verfahren/ kultursensible Medizin (Haug)

Kultur:
> Kulturvermittlung und Kulturelle Bildung (Berndt-Zürner)
> gesellschaftliche Bedeutung der Künste (Zürner)
> Kulturtheorie und Ästhetik (Zürner)
> Kultur und Religion (Zürner

Die Forschungsstelle Angewandte Sozialwissenschaften (ForsAS) – Forschung, Transfer und Beratung bietet folgende Leistungen an:

  • Beratung von öffentlichen Einrichtungen (Krankenhäuser, Schulen, Hochschulen), Freien Trägern der Sozial-, Gesundheits-, Jugend-, Alten-, Gefährdeten- und Behindertenhilfe, Regierungsinstitutionen (Ministerien, Regional- und Stadtverwaltungen), Nichtregierungsinstitutionen (Vereinen, Interessenverbänden), Gewerkschaften, Unternehmen
  • Entwicklung und Durchführung von Studien, Befragungen, Evaluationen, Expertisen, Gutachten
  • Transfer von Forschungsergebnissen

Dabei werden je nach Thema, Fragestellung und Zielrichtung folgende sozialwissenschaftliche Methoden eingesetzt:

  • Qualitative Methoden
  • Quantitative Methoden (Befragungen schriftlich – postalisch, Online, mündlich)
  • Analyse amtlicher Daten/ Geschäftsstatistiken/prozessproduzierter Daten
  • Sekundäranalysen von Befragungen

Publikationsliste der Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften (ab 2017; Stand März 2019)

Anderson, Philip Mai 2018: Artikel “Education of Refugee-background Youth in Germany: Systemic Barriers to Equitable Participation in the Vocational Education System” (mit Dr. Annette Korntheuer, Prof. Dr. Joachim Schroeder und Dr. Maren Gag) in: Shapiro, Shawna/Farrelly, Raichle/Curry, Mary Jane (Hrsg.): Educating Refugee-background Students. Critical Issues and Dynamic Contexts. Bristol UK 2018, S. 191-207.

Anderson, Philip 2018: Interview zum Thema „Meine Kultur – deine Kultur. Flüchtlingsfamilien – Kindertagesstätten im Spannungsfeld zwischen Kita- und Familienkultur“ für Tagungsband der Veranstaltung von 28.6.2017. Bayersiches Staatsinstitut für Frühpädagogik.

Anderson, Philip 2018: Artikel “Chances for young refugees: On access to vocational training and the dynamics of labour market integration for young refugees in Germany”  Zeitschrift „Just Jobs“ der Friedrich-Ebert-Stiftung, Washington DC, USA.

Anderson, Philip 2018: „Unaccompanied Refugee Children and Adolescents and Access to Vocational Training in Germany“ an Loyola University für Sammelband „Unaccompanied Refugee Children“ (Herausgeberin: Prof. Hille Haake).

Dalferth, Matthias 2017: Menschen aus dem autistischen Spektrum und ihre Teilhabe an Arbeit in Deutschland und in westlichen Gesellschaften. In: autismus, 86.

Dalferth, Matthias 2017: Studieren mit Autismus. In: Berufliche Rehabilitation 4.

Dalferth, Matthias 2017: Rezension: Nancy Reims: Berufliche Rehabilitation von Menschen mit Behinderungen. Einfluss auf Gesundheit und Erwerbsintegration. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG (Bielefeld) 2016. 127 Seiten.
ISBN 978-3-7639-4107-0. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR. www.socialnet.de/rezensionen/21093.php

D’Anna; Lesley; Weber, Karsten; Haug, Sonja, 2017: Wissenstransfer zur Reproduktionsmedizin. Die Rolle des Internets und digitaler sozialer Netzwerke – ein Überblick zum Forschungsstand, in: Prävention und Gesundheitsförderung. 12, S. 1-6. doi.org/10.1007/s11553-017-0597-y

Haug, Sonja, 2017: Migration und migrationsbedingte Veränderungen der Bevölkerungsstruktur in Deutschland. In: Mayer, Tilman (Hrsg.): Die transformative Macht der Demographie, Wiesbaden: Springer, S. 257-277.

Haug, Sonja, 2017: Zuwanderungsentwicklung in der Oberpfalz. Daten, Implikationen und Perspektiven, in: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) (Hrsg.): Regionale Implikationen der Zuwanderung aus dem Ausland in Deutschland. BBSR-Online-Publikation 04/2017, Bonn, März 2017, S. 20-30. http://www.bbr.bund.de/BBSR/DE/Veroeffentlichungen/BBSROnline/2017/bbsr-online-04-2017-dl.pdf

Haug, Sonja; Currle, Edda; Lochner, Susanne; Huber, Dominik; Altenbuchner, Amelie, 2017: Asylsuchende in Bayern. Eine quantitative und qualitative Studie. München: Hanns-Seidel Stiftung
https://www.oth-regensburg.de/fileadmin/media/fakultaeten/s/forschung_projekte/IST/FiB/Asylsuchende_in_Bayern.pdf

Haug, Sonja; Glashauser, Lisa; Großmann, Benjamin; Pohlt, Clemens; Schlegl, Thomas; Wackerbarth, Alena; Weber, Karsten, 2017: Gamification im Anlernprozess am Industriearbeitsplatz. Begleitstudie zur Entwicklung eines gestengesteuerten teilautomatisierten Assistenzsystems. In: OTH Regensburg/ OTH Amberg-Weiden: 2. OTH Clusterkonferenz. S. 183-188.

Haug, Sonja; Lochner, Susanne; Huber, Dominik; Altenbuchner, Amelie, Currle, Edda, 2018: Sozialstruktur und Einstellungsmuster von Asylsuchenden in Bayern. Ergebnisse einer empirischen Studie. Sozialmagazin. Die Zeitschrift für Soziale Arbeit. 43, Heft 1-2, S. 84-90.

Haug, Sonja; Scorna, Ulrike, Wackerbarth, Alena; Hoffmann, Julia; Weber, Karsten; Haböck, Ulrich; Redepenning, Andreas, 2017: Identifikation von Fahrtypen. Ein empirischer Ansatz zur Klassifikation von Fahrtypen anhand von Selbst- und Fremdwahrnehmung bei Testfahrten. Begleitstudie zur Entwicklung eines adaptiven Fahrassistenzsystems. Beitrag zur 2. OTH Forschungsclusterkonferenz, OTH Regensburg, 18.01.2017, Tagungsdokumentation S. 176-181. https://www.elektromobilitaet-regensburg.de/uploads/media/Haug_u.a._2017_Projekt_Fahrtypen_-_Beitrag_OTH_Clustertagung_2017.pdf

Haug, Sonja; Vernim, Matthias; Schiffert, Thomas, 2017: Familienplanung und Reproduktionsmedizin bei Frauen mit Migrationshintergrund. Studienergebnisse für die Praxis. Broschüre. OTH Regensburg. https://www.oth-regensburg.de/fileadmin/media/fakultaeten/s/forschung_projekte/IST/newire/NEWIRE_Broschuere_Haug_29.05.17_FINAL.pdf

Haug, Sonja; Vernim, Matthias; Weber, Karsten 2017: Kinderwunsch und Kinderwunschbehandlung bei Frauen mit Migrationshintergrund. In: Pro Familia Magazin 45 (1), S. 24-28.

Haug, Sonja; Vernim, Matthias; Weber, Karsten, 2017: Wissen und Einstellungen zur Reproduktionsmedizin von Frauen mit Migrationshintergrund in Deutschland, In: Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie, 14 (4), S. 171-177. http://www.kup.at/journals/volltext/14078.html

Haug, Sonja; Weber, Karsten; Vernim, Matthias; Currle, Edda, 2018: Wissen über Reproduktionsmedizin, Wissenstransfer und Einstellungen im Kontext von Migration und Internet. Stuttgart: Franz Steiner Verlag. (erscheint im Frühjahr 2018).

Höcherl, Johannes; Pohlt, Clemens; Niedersteiner, Sascha; Schlegl, Thomas, Haug, Sonja; Weber, Karsten, 2017: Entwicklung eines industriellen Assistenzsystems unter Einbeziehung der Anlagenbediener. In: OTH Regensburg/ OTH Amberg-Weiden: 2. OTH Clusterkonferenz. S. 11-15.

Lochner, Susanne; Huber, Dominik, Haug, Sonja, 2017: Methodische Herausforderungen der qualitativen und quantitativen Datenerhebung bei Geflüchteten. In: Lessenich, Stephan (Hg.) 2017: Geschlossene Gesellschaften. Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016. http://publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband_2016/article/view/402

Scorna, Ulrike; Altenbuchner, Amelie; Haug, Sonja; Mohr, Christa; Weber, Karsten, 2017: Der Einfluss von pflegerischer Fachberatung und Onlineberatung. auf die Therapietreue (Compliance) bei der Behandlung Multipler Sklerose (MS). In: OTH Regensburg/ OTH Amberg-Weiden: 2. OTH Clusterkonferenz. Tagungsband, S. 61-66.

Scorna, Ulrike; Mohr, Christa; Altenbuchner, Amelie; Haug, Sonja; Weber, Karsten, 2017: Multiprofessionelle Zusammenarbeit innerhalb der pflegerischen Fachberatung für MS-Patient/innen. In: Pflegewissenschaft, 7/8, 19, S. 344-355. https://www.pflege-wissenschaft.info/archiv/2017/juli-august/1914-multiprofessionelle-zusammenarbeit-innerhalb-der-pflegerischen-fachberatung-fuer-ms-patient-innen-eine-evaluation-des-einflusses-persoenlicher-telefonischer-und-internetbasierter-fachberatungsangebote

Vernim, Matthias; Haug, Sonja; Weber, Karsten, 2017: Ethische und soziale Aspekte von Reproduktionsmedizin. Wissensstand und ‑transfer, Einstellungen und Akzeptanz aus kultursensibler Perspektive. In: OTH Regensburg/ OTH Amberg-Weiden: 2. OTH Clusterkonferenz. S. 55-60.

Corsten, S., Berger-Tunkel, M., Lutz-Kopp, M. Ziehr, S. & Lauer, N. (2018). Selbsthilfegruppenarbeit bei Aphasie -Anleitung zur Selbstorganisation. Sprachtherapie aktuell: Forschung – Wissen – Transfer, e2018-04. https://doi.org/10.14620/stadbs181204

Rau, F., Stobrawe, L. Bitter, K. Grötzbach, H. Coopmans, J., Koch, X. & Lauer, N. (2018). Bilder sprechen lassen – Bewerten Erwachsene mit und ohne Aphasie die Items von Talking Mats als repräsentativ? Poster, Jahrestagung der Gesellschaft für Aphasieforschung und ‑behandlung (GAB), München, Tagungsband, 74-76.

Lauer, N. & Corsten, S. (2018). Quality of life in leaders and members of peer-led aphasia support groups – preliminary results of a systematic approach. Aphasiology, 32, 119–121.

Diesburg, D., Tenhagen, A., Fimm, B., Heim, S. & Lauer, N. (2018). Normwerterhebung und Überprüfung der Testgütekriterien des Screenings für Auditive Verarbeitungsstörungen nach Lauer bei 7-jährigen Kindern. Poster, Jahrestagung des Deutschen Bundesverbands für Logopädie (dbl), Bielefeld, Tagungsband, 72.

Lauer, N. (2018). Unterstützung der Kommunikation durch Talking Mats App. not, 3, 76-77.

Kempf, S., Berger-Tunkel, M., Corsten, S., Lutz-Kopp, M. & Lauer, N. (2018). Selbsthilfe bei Aphasie: Chancen und Herausforderungen durch separate Betroffenen- und Angehörigengruppen. Poster, Jahrestagung des Deutschen Bundesverbands für Logopädie (dbl), Bielefeld, Tagungsband, 44.

Rosendahl, C., Kempf, S. & Lauer, N. (2018). „In guten wie in schlechten Zeiten“ – Wie Angehörige sprachliche und körperliche Beeinträchtigungen des Partners nach einem Schlaganfall erleben. Poster, Jahrestagung des Deutschen Bundesverbands für Logopädie (dbl), Bielefeld, Tagungsband, 61.

Lauer, N. (2018). Talking Mats App – jetzt in deutscher Sprache. Forum Logopädie, 32(2), 19-21.

Corsten, S., Kempf, S., Lutz-Kopp, M., Berger-Tunkel, M. & Lauer, N. (2017). Eigenverantwortliche Selbsthilfegruppenarbeit bei Aphasie – erste Erfahrungen. Poster, Jahrestagung der Gesellschaft für Aphasieforschung und -behandlung (GAB), Berlin, Tagungsband, 70-71.

Lauer, N. (2017). Auditive Verarbeitungsstörungen. In: Siegmüller, J. Bartels, H. (Hrsg.) Leitfaden Sprache-Sprechen-Stimme-Schlucken (5. Auflage, 171-182). München: Elsevier.

Kempf, S., Bieber, C., Corsten, S., Lutz-Kopp, M. , Heim, S. & Lauer, N. (2017). Mitbetroffen von Aphasie: Die subjektiv empfundene Lebensqualität der Angehörigen von Menschen mit Aphasie. Poster, Jahrestagung des Deutschen Bundesverbands für Logopädie, Mainz, Tagungsband, 49.

Scorna U, Mohr C, Altenbuchner A, Haug S, Weber K, (2017): Multiprofessionelle Zusammenarbeit innerhalb der pflegerischen Fachberatung für MS-Patient/innen. In: Pflegewissenschaft, 7/8, 19, S. 344-355

Altenbuchner A, Haug S, Mohr C, Scorna U, Weber K (2018): Methodenbericht einer Mixed-Method Evaluation von Multiprofessionalität in der Behandlung von Multipler Sklerose (MS). Der Methoden-Mix als Forschungsansatz in einer Evaluation einer Pflegeintervention. In: Pflegewissenschaft 11/12, S. 523-534

Auth, Diana/Rudolph, Clarissa (Gastherausgeberinnen) 2017: Care im (sozialinvestiven) Wohlfahrtsstaat. Schwerpunktheft der Femina Politica, 26. Jg., 2/2017.

Rudolph, Clarissa 2017: Rezension zu: Gesine Fuchs/Silke Bothfeld/Andrea Leitner/Sophie Rouault: Gleichstellungspolitik öffentlicher Arbeitgeber. Betriebliche Gleichstellung in den Bundesverwaltungen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Opladen/Berlin/Toronto: Barbara Budrich Verlag 2016. In: Femina Politica, 26. Jg. 2/2017, S. 189-190.

Rudolph, Clarissa 2017: Soziale Ungleichheiten im Geschlechterverhältnis. In: Frankenberger, Rolf/Frech, Siegfried (Hg.): Soziale Milieus. Lebenswelten in Deutschland. Schwalbach/Ts., S. 165-183 (= Beitrag in "Der Bürger im Staat" 2-3/2016).

Koller, Katharina/Rudolph, Clarissa 2017: Gender Mainstreaming und Diversity in der (akademischen) Weiterbildung. Publikation des Projektes oth mind.

Irmgard Schroll-Decker / Christoph Knödler / Gerda Krakofsky: Das Betreuungsarrangement mit einer osteuropäischen Live-In. Zur Arbeits- und Beziehungsgestaltung aus Angehörigensicht. In: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit 69. Jg. (2018), Heft 4, S. 277-287

Irmgard Schroll-Decker: Ewelina Mania: Weiterbildungsbeteiligung sogenannter "bildungsferner Gruppen" in sozialraumorientierter Forschungsperspektive. wbv Media (Bielefeld) 2018. In: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/24712.php (veröffentlicht am 09.10.2018)

Irmgard Schroll-Decker: Martina Schmohr, Kristina Müller, Julia Philipp (Hrsg.): Gelingende Lehre. Erkennen, entwickeln, etablieren. Beiträge der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) 2016. wbv Media (Bielefeld) 2018. In: socialnet Rezensionen www.socialnet.de/rezensionen/24886.php (veröffentlicht am 31.10.2018)

Irmgard Schroll-Decker: Michael Köck: Basisqualifikationen Berufsorientierung und -beratung. Ein Lehr- und Übungsbuch für Akteure am Übergang Schule - Beruf. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2018. In: socialnet Rezensionen www.socialnet.de/rezensionen/24212.php (veröffentlicht am 13.11.2018)

Irmgard Schroll-Decker: Oliver König / Karl Schattenhofer: Einführung in die Fallbesprechung und Fallsupervision. Carl Auer Verlag GmbH (Heidelberg) 2017. In: socialnet Rezensionen https://www.socialnet.de/rezensionen/22247.php (veröffentlicht am 05.12.2018)

Irmgard Schroll-Decker. Claudia Kulmus: Altern und Lernen. Arbeit, Leib und Endlichkeit als Bedingungen des Lernens im Alter. wbv Media (Bielefeld) 2018. In: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/24885.php (veröffentlicht am 02.01.2019)

Irmgard Schroll-Decker: Marion Wieczorek: Mit jedem Schritt wächst meine Welt - Bildung und schwere Behinderung. verlag selbstbestimmtes leben (Düsseldorf) 2018. In: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/24652.php (veröffentlicht am 09.01.2019)

Irmgard Schroll-Decker: Marion Fleige / Wiltrud Gieseke / Aiga von Hippel / Bernd Käpplinger / Steffi Robak: Programm- und Angebotsentwicklung in der Erwachsenen- und Weiterbildung. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG (Bielefeld) 2018. In: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/25095.php (veröffentlicht am 20.02.2019)

Irmgard Schroll-Decker / Bettina Hofer: Prüffolie für die Praxisanleitung in sozialpädagogischen Einrichtungen. In: Caritas Institut für Bildung und Entwicklung (Hg.) Praxispfad KITA, Heft April 2018, S. 6-8

Irmgard Schroll-Decker: Constantin Sander: Change! Bewegung im Kopf. Mit neuen Erkenntnissen aus Biologie und Neurowissenschaften. BusinessVillage, 5. überarbeitete Auflage (Göttingen) 2017, (In: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/24133.php (veröffentlicht am 08.08.2018

Irmgard Schroll-Decker / Bettina Hofer: Eine Frage der Haltung! Auf dem Weg zur pädagogischen Fachkraft. In: klein&groß 70. Jg. (2017), Heft 11, S. 54-57

Irmgard Schroll-Decker: Weiterreichen und zuteilwerden lassen. Die Begegnung verschiedener Generationen in der Pfarrgemeinde als Aufgabe on Erwachsenenbildung. In: Erwachsenenbildung. Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis 63. Jg. (2017) ,Heft 4, S. 152-156

Irmgard Schroll-Decker: Ekkehard Nuissl: Keine lange Weile. Texte zur Erwachsenenbildung aus fünf Jahrzehnten. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG (Bielefeld) 2017 In: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/22701.php (veröffentlicht am 30.08.2017)

Irmgard Schroll-Decker: Marika Hammerer, Erika Kanelutti-Chilas, Gerhard Krötzl, Ingeborg Melter (Hrsg.): Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung IV. Schwierige Zeiten - Positionierungen und Perspektiven. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG (Bielefeld) 2017. In: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/22949.php (veröffentlicht am 12.09.2017)

Irmgard Schroll-Decker: Erich Schützendorf: Meine Lebensverfügung für ein gepflegtes Alter. Ernst Reinhardt Verlag (München und Basel) 2017. In: socialnet Rezensionen, www.socialnet.de/rezensionen/23361.php (veröffentlicht am 16.11.2017)

Irmgard Schroll-Decker: Bernd-Joachim Ertelt / Michael Scharpf (Hrsg.): Berufliche Beratung Älterer. PL Academics (Frankfurt am Main) 2017. In: socialnet Rezensionen, www.socialnet.de/rezensionen/23731.php (veröffentlicht am 15.01.2018)

Irmgard Schroll-Decker: Ines Findenig: Generationenprojekte. Orte des intergenerativen Engagements. Potentiale, Probleme und Grenzen. Budrich UniPress (Opladen, Berlin, Toronto) 2017. In: socialnet Rezensionen, www.socialnet.de/rezensionen/23080.php  (veröffentlicht am 19.02.2018

Schroll-Decker, Irmgard: Heinrich Greving, Ulrich Scheibner: BildungsArbeit. Schlüssel zur Inklusion. Ein neues Verständnis von Arbeit und Bildung in "Werkstätten für behinderte Menschen". BHP Berufsverband der Heilpädagoginnen und Heilpädagogen Fachverband für Heilpädagogik (Berlin) 2017. In: socialnet Rezensionen, www.socialnet.de/rezensionen/22988.php (veröffentlicht am 17.08.2017)

Schroll-Decker, Irmgard: Helga Blum, Christina Zieger: Und immer wieder lockt das Leben. Kurze Geschichten für Senioren zum Lesen und Vorlesen. Ernst Reinhardt Verlag (München) 2017. 2. Auflage. In: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/22821.php (veröffentlicht am 27.06.2017)

Schroll-Decker, Irmgard: Karen Schober, Judith Langner (Hrsg.): Wirksamkeit der Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung. Beiträge zur Wirkungsforschung und Evidenzbasierung. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG (Bielefeld) 2017. In: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/22053.php (veröffentlicht am 24.05.2017)

Schroll-Decker, Irmgard: Beate Hörr / Wolfgang Jütte (Hrsg.): Weiterbildung an Hochschulen. Der Beitrag der DGWF zur Förderung wissenschaftlicher Weiterbildung. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG (Bielefeld) 2017. In: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/22439.php (veröffentlicht am 04.04.2017)

Schroll-Decker, Irmgard: Angela Bergauer, Johann Dvořák, Gernot Stimmer: Zur Entwicklung der Erwachsenenbildung in Österreich nach 1945. Strukturen, Zusammenhänge und Entwicklungen. Peter Lang Verlag (Bern - Bruxelles - Frankfurt am Main - New York - Oxford) 2016. In: socialnet Rezensionen, http://www.socialnet.de/rezensionen/22233.php (veröffentlicht am 21.02.2017)

Schroll-Decker, Irmgard: Rocco Thiede: Die Generationsbrücke. Wie das Miteinander von Alt und Jung gelingt. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2016. In: socialnet Rezensionen, www.socialnet.de/rezensionen/22111.php (veröffentlicht am 17.01.2017)

Schroll-Decker, Irmgard: Wiltrud Gieseke / Maria Stimm: Praktiken der professionellen Bildungsberatung. Innensichten auf die Entscheidungsfindung im Beratungsprozess. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2016 In: socialnet Rezensionen www.socialnet.de/rezensionen/21564.php (veröffentlicht am 05.01.2017)

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
ForsAS
Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
Seybothstraße 2
93053 Regensburg

E-Mail: forsas(at)oth-regensburg.de