MINT - Kooperationsschule werden

Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg ist bestrebt, mit weiterführenden Schulen MINT-Kooperationen aufzubauen.

Eine MINT-Kooperation will an der Schnittstelle Schule - Hochschule einen Beitrag zur Studien- und Berufsorientierung leisten, dabei besteht das gemeinsame Ziel sowohl in der Stärkung des Schülerinteresses am naturwissenschaftlich-technischen Unterricht sowie eine Verbesserung der Entscheidungskompetenz von Schülerinnen und Schülern zur fundierten Studien- und Berufswahl.

Mögliche Inhalte einer Kooperation:

  • Schülerinnen und Schülern wird die Teilnahme an bedarfs- und altersgerechten betreuten Gruppenprogrammen ermöglicht (z.B. Forschungscamps)
  • Kooperationen im Rahmen von P- und W-Seminaren im Gymnasium bzw. in der Seminarphase an Fachoberschulen
  • Die Hochschule beteiligt sich an Maßnahmen der Berufs- und Studienorientierung (BuS)
  • Besonders qualifizierte Schülerinnen und Schüler soll die Teilnahme am Frühstudium bzw. an mehrtägigen Praktika ermöglicht werden
  • Die OTH stellt nach Möglichkeit Referentinnen und Referenten für schulinterne Lehrer/innenfortbildung sowie zu verschiedenen Vorträgen zur Verfügung
  • uvm.

Bitte kontaktieren Sie uns um Einzelheiten abzustimmen!