Modul: Datensicherheit

Studienziel

Sämtliche Teilmodule enthalten Inhalte zu folgenden Themen:

(1)  Schutzziele der IT-Sicherheit

(2)   Sicherheitsmanagement

(3)   Risiko- und Sicherheitsbewusstsein

(4)   Analysen von konkrete Anwendungsszenarien der Informationssicherheit

Inhalt

  • Authentifizierung
  • Identity Management
  • Datenschutz
  • Signaturverfahren
  • Grundlagen der sicheren Softwareentwicklung
  • Ausgewählte Themen der Systemsicherheit
  • Verschlüsselung
  • Grundlagen des Penetration Testing

Eine detaillierte Beschreibung finden Sie hier.

Zulassungsvoraussetzung

Voraussetzung für die Zulassung ist ein einschlägiger erster Studienabschluss. Als einschlägig gelten Informatik-, Informationstechnologie- und Ingenieursstudiengänge sowie naturwissenschaftliche Studiengänge deutscher Hochschulen. Berufliche Praxis im IT-Bereich wünschenswert.

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Christoph Skornia
OTH Regensburg, Fakultät Informatik und Mathematik

Abschluss

Nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung (150 Minuten) erhalten die Teilnehmer/innen ein Hochschulzertifikat.
Das Zertifikat wird mit 10 Credit Points ausgestellt.
Sollte die Prüfungsleistung nicht (erfolgreich) abgelegt werden, erhalten die Teilnehmer/innen bei Anwesenheit (Präsenz) in dem Kurs eine Teilnahmebestätigung.


OTH mind – ein BMBF-Verbundprojekt der OTH Regensburg und Amberg-Weiden