Ingenieurgrundlagen Systemtechnik (B.Eng.-modular)

Ingenieurgrundlagen Systemtechnik (B.Eng.-modular)

Immer häufiger werden ingenieurwissenschaftliche Grundlagen von den Fach- und Führungskräften im technischen Bereich gefordert. Mit unseren Modulstudien "Ingenieurgrundlagen Systemtechnik" bieten wir Ihnen eine Auswahl relevanter Fach-Themen, mit denen Sie sich berufsbegleitend auf dem Gebiet der Ingenieurwissenschaften weiterbilden können. Als Gasthörerin oder Gasthörer im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Systemtechnik erhalten Sie damit gleichzeitig Einblick in ein nebenberufliches Studium und können die Atmosphäre an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) kennenlernen. Mit der Teilnahme an einzelnen Veranstaltungen kann somit der Grundstein für den Einstieg ins Studium gelegt werden. Module, welche mit einem Leistungsnachweis erfolgreich abgeschlossen werden, können bei einer späteren Aufnahme im berufsbegleitenden Bachelor Systemtechnik angerechnet werden.

Zugangsvoraussetzungen

Mit beruflicher Qualifikation: erfolgreicher Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung in den Bereichen Maschinenbau, Mechatronik oder Elektrotechnik (gewerblicher Ausbildungsberuf in den Bereichen Metall- und Elektrotechnik) sowie mindestens zwei Jahre hauptberufliche Berufspraxis in einem der oben genannten Bereiche

Mit Studienabschluss: erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbarer Abschluss aus einem Fachgebiet, das nicht dem Bereich Elektrotechnik oder Maschinenbau zugeordnet ist sowie eine anschließende berufliche Praxis im Umfang von mindestens sechs Monaten

Umfang je Modul

je nach Modul zwischen 26 und 68 Unterrichtseinheiten à 45 Min.

Dauer

bis zu 2 Semester

Start

jeweils im Oktober bzw. März

Termine

bis zu 8 Wochenenden (Freitagnachmittag/samstags) sowie zwei Vollzeitwochen je Semester

Kosten

95 € je Credit Point; je Modul zwischen 2 und 7 Credit Points
zzgl. 100 € Zertifikatsbeitrag

Module

Die folgende Modulauflistung stellt eine Übersicht der belegbaren Veranstaltungen dar. Aus der Liste können auch nur einzelne Module belegt werden. Weitere Informationen finden Sie im Modulhandbuch des berufsbegleitenden Bachelors Systemtechnik.

Umfang
7 Credit Points – 68 Unterrichtseinheiten

Inhalt
Die Veranstaltung vermittelt u. a. Kenntnisse der Rechenregeln der reellen und komplexen Zahlen sowie die Fähigkeit zum Einordnen bzw. Zuordnen von Objekten und Elementen zu Mengen. Es werden ebenso Kenntnisse über algebraische Strukturen, Gleichungen und Gleichungssysteme erlangt wie die Fähigkeit zum Rechnen mit Vektoren und Matrizen. 

Das Modul kann jeweils im Wintersemester besucht werden.

Anmeldung
Hier können Sie sich anmelden.

Umfang
7 Credit Points – 68 Unterrichtseinheiten

Inhalt
In diesem Modul werden folgende Fähigkeiten vermittelt: Fähigkeit zum Rechnen in verschiedenen Koordinaten- und Bezugssystemen, Fähigkeit zur vektoriellen Darstellung von Kurven und Flächen, Fähigkeit zum Lösen von Bereichsintegralen, Berechnung von Bogenlängen u. v. m.

Das Modul kann jeweils im Sommersemester besucht werden.

Anmeldung
Hier können Sie sich anmelden.

Umfang
5 Credit Points – 48 Unterrichtseinheiten

Inhalt
Die Veranstaltung vermittelt Kenntnisse der grundlegenden Methoden der Statik sowie der Grundbegriffe der Elastostatik. Sie erhalten die Fertigkeit zur Berechnung der Lagerreaktionen für statisch bestimmte Systeme und zur Berechnung von Haftreibungskräften.

Das Modul kann jeweils im Sommersemester besucht werden.

Anmeldung
Hier können Sie sich anmelden.

Umfang
5 Credit Points – 46 Unterrichtseinheiten

Inhalt

  • Fähigkeit zur Analyse von Gleichstromnetzwerken mit mehreren Verbrauchern und Quellen; Umsetzung einer realen Schaltung in ein ideales Ersatzschaltbild
  • Fähigkeit zum Aufstellen und zur Lösung von linearen Gleichungssystemen auf Basis von Knoten- und Maschenregel
  • Kompetenz zur Durchführung von Strom-, Spannungs- und Widerstandsmessungen in Gleichstromnetzwerken
  • Fähigkeit zur Ermittlung der Basiskenngrößen von R, L und C auf Grund deren physikalischen Aufbaus
  • etc.

Das Modul kann jeweils im Wintersemester besucht werden.

Anmeldung
Hier können Sie sich anmelden.

Umfang
5 Credit Points – 46 Unterrichtseinheiten

Inhalt

    • Kenntnis der Grundkonzepte von Programmier- und Anwendersprachen
    • Kenntnisse von C(++)
    • Fertigkeit zur Lösung eines technisch wissenschaftlichen Berechnungsproblems durch Programmieren in einer Programmiersprache
    • Fertigkeit zur Anwendung und zum Einsatz einer Entwicklungsumgebung
    • Fähigkeit im Team zu arbeiten durch gemeinsame Vorbereitung der Übungen
    • Fertigkeit zur Umsetzung von Algorithmen in ein Programm
    • Fertigkeit zur Bewertung von Programmergebnissen und zur gezielten Fehlersuche

    Das Modul kann jeweils im Sommersemester besucht werden.

    Anmeldung
    Hier können Sie sich anmelden.

    Umfang
    Physik Vorlesung: 5 Credit Points – 46 Unterrichtseinheiten
    Physik Praktikum: 2 Credit Points – 24 Unterrichtseinheiten

    Inhalt
    Informationen finden Sie im Modulhandbuch des berufsbegleitenden Bachelors Systemtechnik.

    Das Modul "Physik Vorlesung" kann jeweils im Wintersemester besucht werden.
    Das Modul "Physik Praktikum" kann jeweils im Sommersemester besucht werden.

    Anmeldung
    Hier können Sie sich anmelden.

    Umfang
    4 Credit Points – 26 Unterrichtseinheiten

    Inhalt
    Sie erlangen erhöhte Vertrautheit mit der englischen Sprache in Wort und Schrift für Vorträge, Diskussionen, Präsentationen, Reisen und für die alltägliche Geschäftswelt.

    Das Modul kann jeweils im Wintersemester besucht werden.

    Anmeldung
    Hier können Sie sich anmelden.

    Ihre Ansprechpartnerin

    Sandra Bauer

    Sandra Bauer
    Tel.: 0941 943-9829
    E-Mail: sandra.bauer(at)oth-regensburg.de