Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft

Berufsbegleitender Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft bereitet Sie auf Managementtätigkeiten in Unternehmen und Organisationen vor. Nach Abschluss Ihrer Ausbildung sind Sie in der Lage, das Management auf verschiedenen betriebswirtschaftlichen Gebieten zu unterstützen und nach entsprechender Einarbeitungszeit selbst Führungsaufgaben in Wirtschaft und Verwaltung zu übernehmen bzw. unternehmerisch oder freiberuflich tätig zu sein.

Neben der Vermittlung von Fachkenntnissen fördern wir im Studium die Persönlichkeitsbildung sowie den Erwerb von Führungswissen und -techniken zur Übernahme betriebswirtschaftlicher Führungsaufgaben. Dabei werden Probleme aus der aktuellen Berufspraxis analysiert und Lösungen zu deren Darstellung und zur Anwendung entwickelt.

Diesem Ziel dient auch das integrierte praktische Studiensemester. Die Wahl eines Studienschwerpunktes ermöglicht Ihnen eine maßvolle Spezialisierung, ohne sich einseitig auf bestimmte Tätigkeitsfelder festzulegen. Mit diesem Abschluss stehen Ihnen alle Wege zu künftigen Führungsaufgaben offen!

Kurzinfos

StudienbeginnSeptember 2018
(Wintersemester 2018/2019)
Anmeldeschluss31. Juli 2018
Infoabende

07. Februar 2018, 18.00 Uhr
(Campusführung bereits ab 17.00 Uhr)
Anmeldung zum Infoabend am 07.02.2018 und weitere Informationen


16. Mai 2018, 18.00 Uhr
12. Juli 2018, 18.00 Uhr
Anmeldung zum Infoabend am 16.05. oder 12.07.2018  (bitte mit Angabe des Datums)

Dauer10 Semester (inkl. Praxissemester), Teilzeitstudium, 210 ECTS-Credit Points
Kosten

2.000 € je Semester zzgl. Studentenwerksbeitrag und RVV-Semesterticket

Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber über die Kostenübernahme. Von Vorteil ist es, dass sich die Aufwendungen für Ihr Studium steuerlich absetzen lassen.

KontaktStudienfachberatung
Studienorganisation
Info-FlyerDownload
StudienverlaufStudienablauf und Studienverlaufsplan
Studienplan
(Info für Studierende)
Download
SchwerpunkteMarketing und Kommunikation, Finanzen und Controlling, Internationales Management
AbschlussgradBachelor of Arts (B.A.)
AkkreditierungAkkreditierungsrat
FIBAA
ModulbeschreibungenDownload
Studien- u. PrüfungsordnungDownload
FinanzierungsmöglichkeitenDownload

Studienziele

Ziel ist es, Betriebswirte/innen auszubilden, die das Management auf verschiedenen betriebswirtschaftlichen Gebieten unterstützen und nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit selbst Führungsaufgaben in Wirtschaft und Verwaltung übernehmen bzw. unternehmerisch oder freiberuflich tätig sind.

Verbindung Theorie – Praxis
Ziel des Studiums ist die Ausbildung von Bachelor-Absolventen/innen, die das auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelte Instrumentarium auf die Lösung praktischer Probleme anwenden.

Vermittlung übergreifender Kenntnisse und Fähigkeiten
Neben der Vermittlung aktueller Fachkenntnisse liegt ein zunehmend wichtiger Schwerpunkt der Ausbildung im Erwerb überfachlicher Kenntnisse und Fähigkeiten, welche die betriebliche Handlungskompetenz auch langfristig sichern helfen. Dazu gehören Maßnahmen zur Erhöhung der Methodenkompetenz (Entscheidungs- und Beurteilungsfähigkeit, Problemanalyse, Systemdenken, Planungsfähigkeit, das Setzen von Prioritäten) sowie der sozialen Kompetenz (Kommunikations- und Kooperationsverhalten, Diskussions- und Präsentationsfähigkeit).

Ausrichtung der Ausbildung auf internationale Anforderungen
Einen bedeutsamen Stellenwert nehmen im Rahmen der Ausbildung Aspekte der Internationalisierung der Wirtschaft ein. Dies gilt auch für den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft. Die Lehrinhalte sind zunehmend auf die internationalen Anforderungen ausgerichtet.

Tätigkeitsfelder

Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, das Management bei der Unternehmensführung in Wirtschaft und Verwaltung zu übernehmen. Sie verfügen auch über die fachlichen Voraussetzungen zur Unternehmensgründung oder zur Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit.

Die beruflichen Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten sind durch eine außergewöhnliche branchen- und funktionsmäßige Vielfalt gekennzeichnet.

Tätigkeitsfelder finden sich in Branchen:

  • Industrie
  • Handel
  • Dienstleistungsbereich (Banken, Versicherungen, Handel, Wirtschaftsprüfung/Steuerberatung, EDV-Beratung)
  • u. a.

Die betrieblichen Einsatzbereiche erstrecken sich auf die

  • Generalistenfunktionen (z. B. Assistent/in der Geschäftsleitung) ebenso wie auf
  • Einzelbereiche, insbesondere

im Unternehmen:

  • Finanz- und Rechnungswesen/Controlling
  • Marketing/Vertrieb
  • Einkauf/Logistik/Materialwirtschaft
  • Organisation/EDV
  • Personalwesen
  • Projektmanagement

Voraussetzungen

Es gibt verschiedene Zugangswege, die den Einstieg in den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft ermöglichen:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung und eine zusätzliche Weiterbildung (z. B. Fachwirt/in).
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich und mindestens drei Jahre anerkannte Berufspraxis mit absolvierter Eignungsprüfung oder zunächst einjährigem Probestudium.
  • Sie können entweder die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife vorweisen und befinden sich seit mindestens einem Jahr in einer entsprechenden Berufsausbildung.

Bewerber/innen, die bereits erfolgreich eine Fortbildung (z. B. Betriebswirt/in) abgeschlossen haben, können diese individuell auf Anrechnungsmöglichkeiten prüfen lassen. Anrechnungen können ggf. zu einer Verkürzung der Studienzeit führen.

Studienort

Die Lehrveranstaltungen finden in Regensburg statt (an den Standorten und Studienzentren der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg), Projektarbeiten und Praktika in der Regel im eigenen Unternehmen. Den Studierenden steht während des Studiums die gesamte Infrastruktur der Hochschule zur Verfügung (IT-Ausstattung, Bibliothek, Studierendenhaus, Mensa, Hochschulsport usw.).

Ihr Nutzen

  • kleine Studiengruppen
  • Unterstützung bei der Studienorganisation durch das ZWW
  • berufsbegleitende, praxisnahe, akademische Ausbildung mit dem Abschluss B. A.
  • Qualifikation zur Übernahme von Managementtätigkeiten

Kosten

2.000 € je Semester zzgl. Studentenwerksbeitrag und RVV-Semesterticket; ab dem 10. Theoriesemester und für jedes weitere Semester fallen folgende Kosten an: 250 € zzgl. Studentenwerksbeitrag/RVV-Semesterticket

Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber über die Kostenübernahme. Von Vorteil ist es, dass sich die Aufwendungen für Ihr Studium steuerlich absetzen lassen.

Anmeldung

Hier können Sie sich anmelden.

Ihre Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Ingo Striepling

Studiengangleitung
Prof. Dr. Ingo Striepling
E-Mail: ingo.striepling(at)oth-regensburg.de

Peter Michl

Studiengangbetreuung
Peter Michl
E-Mail: peter.michl(at)oth-regensburg.de

Sabine Dürr

Studiengangkoordination
Sabine Dürr
Tel.: 0941 943-9279
E-Mail: sabine.duerr(at)oth-regensburg.de