NetworkING

NetworkING ist ein regionales Netzwerk für Ingenieurinnen und Studentinnen technischer Studiengänge, das von den beiden Ostbayerischen Technischen Hochschulen organisiert wird. Die Treffen finden regelmäßig 2x pro Semester statt. Z.T. werden Referentinnen zu verschiedenen Themen sprechen, dem offenen Austausch wird aber ebenfalls ausreichend Raum gegeben.

Zielgruppe und Ziele

Sie suchen ...

  • berufliche Anregungen und Erfahrungsaustausch mit anderen Frauen im ingenieurwissenschaftlichen Bereich?
  • Kooperationspartnerinnen für gemeinsame Aktionen?
  • als Studentin eines technischen Studiengangs Kontakt zu Ingenieurinnen im Berufsleben?

All diese und weitere Möglichkeiten bietet Ihnen das Netzwerk für Ingenieurinnen.

Ziele des Netzwerkes im Einzelnen:

  • gegenseitige Unterstützung
  • Erfahrungsaustausch und Anregungen
  • Motivation
  • Förderung von (Geschäfts-)kontakten und gemeinsamen Projekten

Zielgruppen:

  • Ingenieurinnen
  • Studentinnen technischer Studiengänge
  • Kurz gesagt: Alle Frauen in der Technik, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten aktiv umsetzen möchten, die eine neue Herausforderung suchen, die sich mit anderen austauschen möchten, die Kontakte als Erweiterung der Möglichkeiten begreifen.

Das Netzwerk steht also allen Interessierten offen! Eine vorherige Anmeldung ist nicht zwingend notwendig.

Bevorstehende Termine

  • Mittwoch, 29. März 2017, 19.00 Uhr
    Netzwerktreffen mit Impulsvortrag der Referentin Marion Bedi-Visschers zum Thema "Interkulturelles Handeln" in Weiden.
  • Mittwoch, 31. Mai 2017, 19.00 Uhr
    Netzwerktreffen mit verschiedenen Referentinnen zum Thema "Hinter den Kulissen - Der Alltag einer Ingenieurin" in Schwandorf.

Bei Bedarf wird eine Fahrgemeinschaft organisiert. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Sabine Hoffmann (sabine.hoffmann@oth-regensburg.de).

Wissenschaftlerinnen-Salon

Der Wissenschaftlerinnen-Salon oder -Stammtisch ist ein Raum für informellen Gedanken- und Erfahrungsaustausch von Wissenschaftlerinnen und anderen Frauen in Führungspositionen. Er wird von der Koordinationsstelle Chancengleichheit & Familie der Universität Regensburg organisiert, steht aber auch Angehörigen der OTH Regensburg offen!

Die Termine können Sie dem Flyer entnehmen.