Studium

Studienort: TU Darmstadt
Studiengang: Maschinenbau
Abschluss: 1983

Promotion

Jahr: 1991
Thema: Berechnung von Flugzeugpolaren unter Berücksichtigung von Nichtlinearitäten

Berufliche Tätigkeiten

1983 bis 1988
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet "Aerodynamik und Messtechnik", TU Darmstadt
1988 bis 1991
Berechnungsingenieur, Abteilung Numerische Strömungsmechanik, Dornier Luftfahrt GmbH, Friedrichshafen
1991 bis 1997
Entwicklungsingenieur, Abteilung Vibroakustik, Daimler Benz Forschung F1, Friedrichshafen
1993 bis 1996
Projektleiter "Ariane 5 Acoustic Qualification Measurements"
1996 bis 1997
Projektleiter "Fortschrittliche aktive Strömungslärmminderung"
1997 bis heute
Professor an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg