PRAXIS
seit 2016 BBD Beer Bembé Dellinger, Architekten und Stadtplaner GmbH, Greifenberg/München
seit 2012 Mitglied der Geschäftsführung von Bembe Dellinger Architekten, Greifenberg
2009-2016 BAS Beer Architektur Städtebau, München
1994-2009 Beer Architekten, Weiden

AUSBILDUNG
1987-93 Mitarbeit in Architekturbüros, u.a. Suter+Suter Architekten Basel, Steven Holl Architects New York
1988-89 Fulbright Stipendium, Master-Studium Urban Design, City University New York

1981-87 Architekturstudium Universität Karlsruhe, Diplom Prof. Fritz Haller


LEHRE
seit 2014 Kooperationspartnerschaft, NUACA Erivan, Armenia  
seit 2012 Netzwerkbeauftragte der SABE School of Architecture and Built Environment, GJU Amman
seit 2007 Projektkoordinatorin der OTH Regensburg für das IACOBUS Projekt
Europäischer Entwurfsworkshop in Partnerschaft mit ENSA Clermont-Ferrand und ETSAC La Coruña
seit 2004 Professorin für Entwerfen, Konstruieren und Baudurchführung, OTH Regensburg
1997-2003 Lehraufträge für Entwerfen und Konstruieren, HS Nürnberg/HS München

ANGEWANDTE FORSCHUNG
2010 Gründung des Kompetenzzentrums „LandUmbau“ an der OTH Regensburg
Herausgeberin der Schriftenreihe „LandUmbau"

GREMIENARBEIT
seit 2015 Mitglied im Landesplanungsbeirat, Vertretung von HS/Universität Bayern, STMFLH Bayern
2012/13 Gutachterin für AERES, Agence d'Évaluation et de Recherche de l'Enseignement Supérieur, Paris 
seit 2007 Mitwirken in der Selbstverwaltung der OTH, u.a. als Mitglied des Senats, Studiendekanin