Preise & Auszeichnungen

Seit 2015 verleiht der Verein der Freunde der OTH Regensburg e.V in Kooperation mit der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V. einen Diversity-Preis.

Ziel ist es, Mut zu machen und die Doppelbelastung durch Studium mit Familienaufgaben oder Studium mit Behinderung/chronischer Erkrankung besonders anzuerkennen.

Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger erfolgt auf Vorschlag eines/einer Hochschulangehörigen durch eine Jury bestehend aus Hochschulleitung, Verein der Freunde der OTH Regensburg e.V., Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V., der Frauenbeauftragten, der/des Behindertenbeauftragten, Familienbüro und einer/eines studentischen Vertreterin/Vertreters.

Verliehen wird der Diversity-Preis an Studierende i.d.R. ab dem 4. Semester Bachelor bzw. 2. Semester Master in zwei Kategorien:

1. Kategorie: Studium + Familienaufgaben
2. Kategorie: Studium + Behinderung/chronische Erkrankung

Die Preise in Höhe von jeweils 500 Euro werden im Rahmen des Diversity-Tages der OTH Regensburg an zwei Einzelpersonen vergeben.

Jetzt nominieren!
Schicken Sie Ihren Vorschlag für den Diversity-Preis 2020 bitte bis spätestens 16. Oktober 2020 an freunde(at)oth-regensburg.de. Das Formular für Ihren Vorschlag mit Begründung erhalten Sie hier. Die nominierten Personen werden bzgl. weiterer Informationen von der Jury direkt kontaktiert.

Die Preisverleihung findet am 12. November 2020 an der OTH Regensburg statt. Die persönliche Entgegennahme des Preises ist verpflichtend.

Preisverleihung des Diversity-Preises 2019: (von links) Michael Eibl, Direktor der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V., Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard, Frauenbeauftragte der OTH Regensburg mit den Diversity-Preisträgerinnen und Preisträger Marie-Therese Spitzer, Boris Tondjua, Miriam Schnabl und Kathrin Mühlbauer, sowie (von rechts) Eduard B. Wagner, Vorsitzender des Vereins der Freunde der OTH Regensburg e.V., Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg und Ministerialdirigent Christian Schoppik (4.v.r.).

Seit 1997 verleiht der Verein der Freunde der OTH Regensburg e.V einen  Präsentationspreis für die beste Abschlussarbeit aus jeder Fakultät. 2017 wurde der Preis in Science Award umbenannt.

Ziel ist es, hervorragend dokumentierte und präsentierte Abschlussarbeiten aus den  Ausbildungsrichtungen der Hochschule - Architektur und Gestaltung, Informatik und Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Soziales und Gesundheit, Wirtschaft und Politik - auszuzeichnen und auf diese Weise einen Einblick in die ganze Bandbreite des Studiums an der OTH Regensburg zu gewähren.

Die Auswahl der insgesamt sechs Preisträgerinnen und Preisträger erfolgt durch ein zentrales Auswahlgremium.

Die Preise in Höhe von jeweils 500 Euro werden jährlich im Rahmen eines Science Slams verliehen. 
Zusätzlich zum Preisgeld erhalten die Preisträgerinnen und Preisträger ein professionelles Rhetorik-Coaching im Wert von 500 Euro sowie eine einjährige kostenfreie Mitgliedschaft im Verein der Freunde der OTH Regensburg e.V.

Preisträgerinnen und Preisträger 2019

Seit 2010 verleiht der Verein der Freunde der OTH Regensburg e.V. jedes Jahr einen Preis für studentisches Engagament.

Studentisches Engagement ist ein wesentlicher Motor des gemeinsamen Lebens und Arbeitens auf dem Campus. Für Studierende bietet es die Möglichkeit, sich auszuprobieren und persönlich weiterzuentwickeln. In den Fachschaften, dem Studentischen Konvent oder dem Sprecherinnenrat tragen Studierende Mitverantwortung für die Entwicklung der Lehre und gestalten das Studium für sich und ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen lebendig.

Ziel ist es, diese Arbeit anzuerkennen.

Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger erfolgt auf Vorschlag eines/einer Hochschulangehörigen durch eine Jury bestehend aus Hochschulleitung, Verein der Freunde der OTH Regensburg e.V. und einer/eines studentischen Vertreterin/Vertreters.

Preise

1.Kategorie: 2x 500 € für Einzelpersonen (aus Fachschaft/Studentischem Konvent/ Sprecherrat etc.)

2.Kategorie: 1x 1.000 € für Gruppen

 

 

Preisträger/-innen 2020

Adrian Hammes
Fakultät Informatik und Mathematik

Liam McNeilly
Fakultät Informatik und Mathematik

Kerstin Paulus
Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften

Preisträger/-innen:

2019:
Viola Schneider, Fakultät Elektro- und Informationstechnik
Simon Schwarzmann, Fakultät Informatik und Mathematik
Andreas Steiner, Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
Studienbotschafter/-innen der Fakultät Angewandte Natur- und Kulturwissenschaften

2018:
Viktor Weingardt, Fakultät Allgemeinwissenschaften und Mikrosystemtechnik
Sandra Rochholz, Fakultät Elektro- und Informationstechnik
USO e.V.

2017:
Tirmur Burlaka, Fakultät Betriebswirtschaft
Carolin Renner, Fakultät Maschinenbau
Campus Regensburg e.V.

2016:
Michael Bogner, Fakultät Elektro- und Informationstechnik
Anna Kaiser, Fakultät Allgemeinwissenschaften und Mikrosystemtechnik
Fachschaft Betriebwirtschaft

2015:
Philipp Maier, Fakultät Informatik und Mathematik
Lilli Wolff, Fakultät Elektro- und Informationstechnik
Dynamics e.V.

2014:
Andreas Diehl, Fakultät Elektro- und Infirmationstechnik
Philipp Hockenberger, Fakultät Betriebswirtschaft
Fachschaft Elektro- und Informationstechnik

2013:
Dominik Dirnberger, Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
Stefan Schiller, Fakultät Elektro- und Informationstechnik
Fachschaft Maschinenbau

2012:
Christina Gürster, Fakultät Elektro- und Informationstechnik
Maximilian Rappl, Fakultät Maschinenbau
Forum Sozialwissenschaften

2011:
Benjamin Eckl, Fakultät Elektro- und Informationstechnik
Johannes Ries, Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
Fachschaft Bauingenieurwesen

2010:
Andreas Gmeiner, Fakultät Informatik und Mathematik
Bernhard Wimmer, Fakultät Elektro- und Informationstechnik
FSIM e.V.

 

Seit 2011 ist der Verein der Freunde der OTH Regensburg e.V. Förderer des Deutschlandstipendiums an der OTH Regensburg.

Das Deutschlandstipendium ist ein nationales Stipendienprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Es fördert leistungsstarke und engagierte Studierende mit monatlich 300 Euro. Die eine Hälfte der Unterstützung zahlen private Förderer, Unternehmen und Stiftungen wie der Verein der Freunde der OTH Regensburg e.V., die andere Hälfte trägt der Bund.

Die OTH Regensburg berücksichtigt bei der Vergabe neben sehr guten Studienleistungen und gesellschaftlichem Engagement auch Erfolge und Auszeichnungen sowie besondere persönliche und familiäre Umstände.

Das Deutschlandstipendium wird an der OTH Regensburg jeweils zum 1. Oktober zunächst für ein Jahr vergeben.

Informationen für Studierende & Förderer

Jeder Beitrag zählt!

Sie würden sich gerne für den Nachwuchs von morgen einsetzen, möchten jedoch kein vollständiges Stipendium übernehmen?

Als private/r Stifter/in haben Sie die Möglichkeit, einen beliebigen Förderbetrag auf das Konto des Vereins der Freunde der OTH Regensburg e.V. einzuzahlen. Der Verein übergibt die Spenden gebündelt als Deutschlandstipendium an Studierende der OTH Regensburg.

Ihre Spende können Sie steuerlich geltend machen.

Spendenkonto

Sparkasse Regensburg

IBAN: DE04 7505 0000 0000 1864 60
SWIFT-BIC: BYLADEM1RBG
Konto 186 460 | BLZ 750 500 00
Verwendungszweck: "Deutschlandstipendium" + Anschrift (für Ihre Spendenbescheinigung)