Winter School der Shenzhen Technology University

30.01.2018
Von: Amiee Huang, Fangying Liao, Prof. Dr. Holger Haldenwang, Prof. Dr. Thomas Fuhrmann

Insgesamt 20 Studierende von der chinesischen Shenzhen Technology University (SZTU) sind an der OTH Regensburg zu Gast und erleben hier ihre erste Winter School. Das Programm ist vielseitig, kulturelle Erkundungen inklusive.

Winter-School-Studierende auf der Brücke der OTH Regensburg

Winter-School-Studierende auf der Brücke der OTH Regensburg.

Studierende der Winter School mit Prof. Dr. Holger Haldenwang auf der Steinernen Brücke, Regensburg

Studierende der Winter School mit Prof. Dr. Holger Haldenwang (links) auf der Steinernen Brücke in Regensburg.

Gruppe der Winter School mit betreuenden Professoren während des Welcome-Dinners

Gruppe der Winter School mit betreuenden Professoren und dem Präsidenten der OTH Regensburg, Prof. Dr. Wolfgang Baier, sowie Vizepräsident Prof. Dr. Thomas Fuhrmann während des Welcome-Dinners. Fotos: Prof. Dr. Holger Haldenwang

Die Shenzhen Technology University (SZTU) und die OTH Regensburg etablierten im Jahr 2016 eine Hochschulkooperation, um den Austausch zwischen den Hochtechnologie-Regionen Shenzhen und Regensburg zu intensivieren. Als erste konkrete Maßnahme dieser Kooperation besuchen 20 Studierende der SZTU gemeinsam mit zwei Betreuerinnen die OTH Regensburg für eine zweiwöchige Winter School.

Die chinesischen Studierenden haben bereits ein Semester in Shenzhen absolviert und dabei erste Grundlagen der deutschen Sprache erlernt. Während der Winter School erhalten sie nun weiteren intensiven Deutschunterricht. Daneben stehen Exkursionen nach Nürnberg und München sowie diverse Unternehmensbesuche auf dem Programm. Technische Vorlesungen zu unterschiedlichen Themen aus Informatik und Elektrotechnik runden das Programm ab.

In ihrer freien Zeit erkunden die chinesischen Studierenden Regensburg, erleben hautnah die historische Altstadt in Verbindung zur Moderne. Begleitet werden sie von deutschen Tutorinnen und Tutoren, die ihnen das Leben in Deutschland vorstellen.

Abenteuer Schnee

Shenzhen liegt im Süden Chinas. Dort ist es nach deutschen Maßstäben fast immer warm. Viele der Studentinnen und Studenten hatten noch nie zuvor im Leben Schnee gesehen, für sie war die erste Begegnung mit dem deutschen Winter ein kleines Abenteuer. Nicht weniger spannend waren die ersten visuellen und geschmacklichen Eindrücke beim Kennenlernen von Weißwürsten mit süßem Senf und Brezen sowie des klassischen bayerischen Sonntagsessens: Schweinebraten mit "potato dumplings" (Reiberknödel) und Sauerkraut. Rundherum interessante und spannende Erfahrungen.

Chinesische Version:

深圳技术大学冬令营项目

撰稿人:黄静;廖芳莹;霍尔格·哈顿旺教授;托马斯·福曼教授

来自深圳技术大学的20名学生于德国雷根斯堡首次体验冬令营项目。

为促进深圳与雷根斯堡地区技术型高校领域之间的合作,深圳技术大学与东巴伐利亚应用技术大学(雷根斯堡)于2016年建立合作关系。作为合作协议的首次落实,深圳技术大学的20名学生与2名带队老师共同赴雷根斯堡参加为期两周的冬令营项目。

这些中国学生https://www.oth-regensburg.de/刚刚结束了一个学期的课程并已有一定的德语语言基础,将在冬令营期间继续德语课程学习。此外,他们还将在此期间访问慕尼黑、纽伦堡;参观企业以及参加计算机科学、电气工程等工科专业课程。

在自由活动时间里,他们将游览雷根斯堡,切身感触极具历史感的老城区。此外,还将有德国学生陪同,为他们介绍德国的生活。

深圳位于中国的南方,在德国人眼中,常年温暖如春。许多中国学生在此次以前,从未亲眼看过雪,而与德国冬天的首次亲密接触,对他们而言也是不小的挑战。同样新奇的是蘸着甜芥末的白香肠、巴伐利亚传统周日餐、烤猪肉配土豆球、以及酸菜。等待他们的还将是更加有趣的、吸引人的体验。

Zurück