Start für “Digital Skills”

18.10.2022

20 Studierende starteten mit dem Zusatzstudium Digital Skills. Das Angebot der Regensburg School of Digital Sciences (RSDS) kann seit dem Wintersemester 2022/2023 begleitend zum regulären Studium absolviert werden.

Die Studierenden erhielten eine Lernbox mit digitalen Komponenten wie einem programmierbaren Lego-Roboter, einem iPad und einem Explore Kit für das Internet of Things. Foto: OTH Regensburg/Sophie Schlecht

Die Studierenden erhielten eine Lernbox mit digitalen Komponenten wie einem programmierbaren Lego-Roboter, einem iPad und einem Explore Kit für das Internet of Things. Foto: OTH Regensburg/Sophie Schlecht

Im Rahmen des durch die Stiftung Innovation in der Hochschullehre geförderten Projekts BeDiSc (Build Digital Competence and explore Digital Sciences) wird ab dem Wintersemester 2022/23 an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg das neue Zusatzstudium „Digital Skills“ angeboten.
Absolventinnen und Absolventen aller Fachrichtungen kommen immer stärker mit Digitalisierung in Berührung: Architektinnen und Architekten oder Bauingenieurinnen und -ingenieure entwerfen und planen mehr und mehr digital, Data Science und webbasierte Anwendungen unterstützen die Analyse betriebswirtschaftlicher Daten oder die Planung und Wartung von Produktionsanlagen. Roboter und E-Health werden im Gesundheitswesen immer relevanter. Zugleich nimmt die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Fachexpertinnen und -experten sowie Entwicklerinnen und Entwicklern digitaler Produkte und Dienstleistungen zu.

Vor allem für Studierende aus nicht IT-lastigen Studiengängen

Dafür braucht es ein neues Set an digitalen und nichtdigitalen Schlüsselqualifikationen. Mit dem Zusatzstudium Digital Skills (mit Abschlusszertifikat) bietet die RSDS der OTH Regensburg eine Qualifizierung für Herausforderungen einer digitalisierten Arbeitswelt. Im Fokus steht die Vermittlung von Future-Work-Skills. Die Studierenden erhalten u.a. Einblicke in die Bereiche der Programmierung mit Scratch und Python, Internet of Things, digitale Ethik sowie digitale Transformation und digitale Trends. Das Angebot richtet sich vornehmlich an Studierende aller nicht IT-lastigen Studiengänge. Bei erfolgreichem Abschluss des dreisemestrigen Zusatzstudiums kann ein Zertifikat erworben werden.


Eine Lernbox ermöglicht es den 20 Studierenden im ersten Semester, in Challenges auf spielerische Art und Weise neue und praktische Erfahrungen zu sammeln. Die Box enthält digitale Komponenten wie einen programmierbaren Lego-Roboter, ein iPad und ein Explore Kit für das Internet of Things.

Zurück