O/HUB zu Gast im Landratsamt Regensburg

26.07.2021
Von: Wolfgang Voigt

Landrätin Tanja Schweiger lobte beim Besuch des O/HUB-Teams der OTH Regensburg im Landratsamt Regensburg dessen erfolgreiche Kooperation mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises.

Das O/HUB-Team der OTH Regensburg zu Gast im Landratsamt Regensburg: Roland Weiß (Wirtschaftsförderung Landratsamt Regensburg), Rudolf Knauer (OTH Regensburg), Landrätin Tanja Schweiger, Wolfgang Voigt und Katrin Hößl (beide OTH Regensburg).

Das O/HUB-Team der OTH Regensburg zu Gast im Landratsamt Regensburg: Roland Weiß (Wirtschaftsförderung Landratsamt Regensburg), Rudolf Knauer (OTH Regensburg), Landrätin Tanja Schweiger, Wolfgang Voigt und Katrin Hößl (beide OTH Regensburg). Foto: Landkreis Regensburg, Birgitt Retzer

Das Team des Oberpfalz Start-Up HUB (O/HUB) der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) war zu Gast im Landratsamt Regensburg. Landrätin Tanja Schweiger begrüßte zum Workshop mit der Wirtschaftsförderung, an dem auch die Regionalmanagerin Magdalena Meyerweißflog teilnahm. Dabei bedankte sich die Landrätin für die bisherige, sehr gute Zusammenarbeit der OTH Regensburg mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises. Sie stellte die Wichtigkeit einer guten Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft heraus, um die Region langfristig voranzubringen im Sinne Schaffung von Arbeitsplätzen und wirtschaftlicher Prosperität. „Der Landkreis Regensburg soll nicht nur die Region sein, in der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wohnen, sondern auch ein gefragter Standort für innovative Unternehmen sein.“, sagte die Landrätin.

Aus dem Gespräch ergaben sich neue Ansätze für eine weitere enge Zusammenarbeit für den O/HUB und den Landkreis Regensburg als enge Netzwerkpartner.

 

Über O/HUB

Der O/HUB ist ein Verbundprojekt der Oberpfälzer Hochschulen OTH Regensburg, Universität Regensburg und OTH Amberg-Weiden und wird von Prof. Dr. Sean Patrick Saßmannshausen koordiniert. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Programms "EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft" gefördert und hat das Ziel, als zentrale Drehscheibe die Gründungskultur in der Oberpfalz nachhaltig voranzutreiben. Ständig aktuelle Informationen gibt es auf der Website von O/HUB.

Zurück