Mikrosystemtechnik lässt Kinder staunen!

08.07.2010
Von: Feuerer, Diana

Prof. Dr. Ernst Wild von der Hochschule Regensburg erklärte rund 500 kleinen Studenten und Studentinnen anlässlich der „Universität für Kinder“ Interessantes zum Thema „Chips“.

Nicht essbar, aber dennoch vielseitig zu gebrauchen sind die kleinen Dinger, die Prof. Dr. Ernst Wild von der Fakultät Mikrosystemtechnik der Hochschule Regensburg in seinem Vortrag „Chips – Was kann man damit machen?“ rund 500 Kindern vorgestellt hat. Die vierte Vorlesung der „Universität für Kinder“ im Audimax an der Universität Regensburg war ein voller Erfolg. Prof. Dr. Wild erklärte den Kleinen, dass Leiterbahnen eines Chips dreißig Millionstel Millimeter klein sein können. „27 Milliarden Rechnungen pro Sekunde – eine Zahl mit neun Nullen – kann ein Chip durchführen“, sagte Prof. Dr. Wild. Für Aufregung sorgten der Flug des Quadrokopters durch das Audimax. Jubel und Geschrei brach unter den Kindern aus, als das Gefährt über ihren Köpfen hinwegbrummte! Am Schluss zeigte Prof. Dr. Wild noch Bilder eines Airbags, denn auch dort kommen „Chips“ zum Einsatz und können sogar Leben retten. Nach der spannenden Vorlesung nutzten viele Kinder die Gelegenheit, den Quadcopter aus der Nähe zu betrachten. Prof. Dr. Wild beantwortete im Anschluss an seine Vorlesung noch viele Fragen der neugierigen Kinder.

Noch zwei Vorlesungen finden anlässlich der „Universität für Kinder“ statt. Am Dienstag, 13. Juli 2010, beantwortet Prof. Dr. Petra Jansen den Kindern die Frage, ob „Sport – Jogging fürs Gehirn?“ ist. Und am 20. Juli 2010 erklärt schließlich der Kanzler der Universität Regensburg, Dr. Christian Blomeyer „Wieso gibt es überhaupt eine Universität?“. Die Vorlesungen finden jeweils von 17 bis 17.45 Uhr im Audimax im Zentralen Hörsaalgebäude der Universität Regensburg statt.

Weitere Informationen finden Sie in einer Pressemitteilung der Universität Regensburg Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhier

 

Das Programm zum Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterNachlesen.

 

 

Bilder: Prof. Dr. Wild erklärte den Kindern alles Wissenswerte zum Thema Chips. Ein Höhepunkt der Vorlesung war der Flug des Quadcopters. Fotos: Feuerer 

 

Zurück