Mehr Service für die Studierenden

31.01.2012
Von: Feuerer, Diana

Alle Fragen rund ums Studium beantworten die Mitarbeiter des neuen Infopunkts im Studentenhaus am Campusgelände der Universität Regensburg.

Erste Anlaufstelle: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Studentenwerks Niederbayern/Oberpfalz beantworten die Fragen der Studierenden am Hochschul-Campus Regensburg. Foto: Studentenwerk

Im Studentenhaus am Campus der Universität Regensburg hat zum Jahreswechsel der neue Infopunkt geöffnet. Drei Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Studentenwerks Niederbayern/Oberpfalz sind Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr bereit, Fragen von Studierenden zu beantworten.

Ob es um eine Bewerbung für ein günstiges Zimmer geht oder um die Studienfinanzierung oder um die Mensakarte, im Infopunkt wird den Studierenden geholfen. Ohne lange Wege und unnötige Wartezeiten vor falschen Bürotüren, erfahren sie hier, wer der richtige Ansprechpartner im Haus ist.

Im Studentenhaus sind die Wohnheimverwaltung, das Amt für Ausbildungsförderung, die Sozialberatung, die Kulturförderung und die Hauptverwaltung des Studentenwerks untergebracht. Außerdem arbeiten hier die allgemeine Studienberatung der Universität, der Sprecherrat, die Hochschulgemeinden und einzelne Fachschaftsvertretungen.

Weil es am Hochschulcampus Regensburg so viele Studierende wie noch nie gibt, steigen auch die Zahlen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Der Infopunkt ermöglicht drei weitere Arbeitsplätze im Studentenhaus. Gerlinde Dietl, Geschäftsführerin des Studentenwerks, bedankte sich bei der offiziellen Eröffnungsfeier am 18. Januar 2012 ganz herzlich bei der Universitätsleitung für die finanzielle und bauliche Unterstützung.

Zurück