Lehre virtuell - Hochschulen München und Regensburg ergänzen ihre Masterprogramme

08.08.2006
Von: Feldmeier, Claudia

Mit der Kooperation in den Masterstudiengängen Informatik der Hochschulen München und Regensburg sowie Mathematik der FH Regensburg ergänzen beide Hochschulen das Lehrangebot für ihre Studierenden. In den Bereichen Bilddatencodierung, Computergrafik, Bildanalyse und fortgeschrittene Kommunikationssysteme können virtuell verfügbare Veranstaltungen belegt werden. Da viele Masterstudierende berufsbegleitend studieren, sind zeitlich frei wählbare Seminare ein attraktives Angebot für sie.

Siehe dazu die interner Link folgtPressemitteilung

 

Zurück