Fakultät feiert Ihre Absolventen und Absolventinnen

25.10.2016
Von: Prof. Dr. Michael Niemetz, Sandra Dirnberger

Am 14. Oktober 2016 hat die Fakultät Elektro- und Informationstechnik der OTH Regensburg zusammen mit 33 Absolventen und Absolventinnen ihre Bachelor- und Masterabschlüsse im Sommersemester 2016 gefeiert.

Absolventen und Absolventinnen der Fakultät Elektro- und Informationstechnik

Absolventen und Absolventinnen der Fakultät Elektro- und Informationstechnik

Preisträger Ferchau Förderpreis: Thorsten Klein, Johannes Reschke, Michael Meinert; Vertreter Ferchau: Daniela Spreitzhofer, Bianca Ulrich, Lukas Schleicher; Dekan Prof. Michael Niemetz

Preisträger Ferchau Förderpreis: Thorsten Klein, Johannes Reschke, Michael Meinert; Vertreter Ferchau: Daniela Spreitzhofer, Bianca Ulrich, Lukas Schleicher; Dekan Prof. Michael Niemetz

von links: Dekan Prof. Dr. Michael Niemetz; Heinz Leymann, Bundesvorsitzender der IfKom; Preisträgerin Yvette Rosenbaum; Dieter Salge, Bezirksvorsitzender der IfKom Ostbayern. Fotos: OTH Regensburg

von links: Dekan Prof. Dr. Michael Niemetz; Heinz Leymann, Bundesvorsitzender der IfKom; Preisträgerin Yvette Rosenbaum; Dieter Salge, Bezirksvorsitzender der IfKom Ostbayern. Fotos: OTH Regensburg

Den geeigneten Rahmen dafür lieferte das Restaurant „Leerer Beutel“ in Regensburg mit einem hervorragenden drei-Gänge-Menü sowie die musikalische Begleitung durch Prof. Dieter Kohlert und seine Band.

Nach der Begrüßung durch Dekan Prof. Dr. Michael Niemetz stellte Katja Meier den Alumni & Career Service vor, und Melanie Spranger berichtete über die Weiterbildungsmöglichkeiten des Zentrums für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) der OTH Regensburg.
Anschließend verliehen Vertreter und Vertreterinnen der Ferchau Engineering GmbH erstmalig den Ferchau Förderpreis an drei Absolventen. Auf dem ersten Platz war Thorsten Klein, Johannes Reschke erlangte den zweiten Platz, und Michael Meinert bekam als Drittplatzierter den Ferchau-Förderpreis.

Danach war es an der Zeit für den IfKom-Förderpreis, der jährlich für herausragende Abschlussarbeiten auf dem Gebiet der Kommunikationstechnik vergeben wird. Dieter Salge als Bezirksvorsitzender sowie Heinz Leymann als Bundesvorsitzender des IfKom – Ingenieure für Kommunikation e.V. zeichneten Frau Yvette Rosenbaum für Ihre hervorragende Abschlussarbeit im Bachelor Elektro- und Informationstechnik, Schwerpunkt Nachrichtentechnik mit dem Titel „Aufbau, Vermessung und Ergebnisinterpretation eines SCR-Katalysators mittels RF-Technologie“ aus.

Nachdem alle Preisträger und Preisträgerinnen Ihre Geschenke und Preisgelder entgegengenommen hatten, wurden schließlich durch Dekan Prof. Dr. Michael Niemetz, Prof. Dr. Birgit Rösel und Sandra Dirnberger die Abschlussurkunden an die 33 Absolventen und Absolventinnen verliehen.

Im Anschluss wurde der Abend mit einem festlichen Abendessen, live-Jazzmusik und netten Gesprächen fortgesetzt.

Zurück