BWL-Masterstudiengänge der OTH Regensburg bundesweit mit an der Spitze

01.12.2020
Von: Stabsstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Masterstudierende der Fakultät Betriebswirtschaft an der OTH Regensburg vergeben im neuen CHE-Ranking einen der Spitzenplätze deutschlandweit für die allgemeine Studiensituation. Auch für den Umgang mit der Corona-Pandemie stellen sie der OTH Regensburg ein gutes Zeugnis aus.

Die "Vielfalt der digitalen Lehrangebote" während der Corona-Pandemie bewerteten die Masterstudierenden der Fakultät Betriebswirtschaft an der OTH Regensburg als sehr gut.

Die "Vielfalt der digitalen Lehrangebote" während der Corona-Pandemie bewerteten die Masterstudierenden der Fakultät Betriebswirtschaft an der OTH Regensburg als sehr gut. Foto: OTH Regensburg/Florian Hammerich

Die Studierenden der Masterstudiengänge der Fakultät Betriebswirtschaft an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) bewerten die allgemeine Studiensituation in ihren Fächern mit der Note 1,6. Damit belegt die OTH Regensburg bundesweit einen der Spitzenplätze im diesjährigen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), bei dem deutschlandweit die Masterstudiengänge der Fachrichtung Wirtschaftwissenschaften untersucht wurden. An der OTH Regensburg gehören hierzu die Masterstudiengänge Betriebswirtschaft (FACT und Marketing), Europäische Betriebswirtschaft, Human Resource Management und Logistik.

Im neuen Ranking der Masterangebote werden je nach Fach bis zu 13 verschiedene Indikatoren mit jeweils unterschiedlich vielen Einzelkriterien bewertet. Die Masterstudierenden bewerteten unter anderem die "Allgemeine Studiensituation" und das "Lehrangebot". Außerdem fließen Fakten zu Lehre und Forschung in das Ranking mit ein.

Eine Sonderauswertung machte das CHE dieses Jahr für das "Studium während der Corona-Pandemie". Demnach waren die Masterstudierenden des Fachs Betriebswirtschaft sehr zufrieden mit dem Umgang der OTH Regensburg mit der Sondersituation. Die dazugehörigen Kriterien "Erreichbarkeit von zentralen Ansprechpartner*innen" und "Vielfalt an digitalen Lehrformaten" bewerteten die Befragten mit den Noten 1,3 bzw. 1,4.

Im bayernweiten Vergleich sticht die OTH Regensburg unter den Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) in einer Kategorie besonders positiv heraus: Mit 80,1 Prozent erreichen die meisten Masterstudierenden unter den staatlichen HAW in Bayern ihren "Abschluss in angemessener Zeit".

Das Ranking ist ab sofort online abrufbar.

Zurück