Beratung rund um das Thema Studium und Bewerbung

26.05.2020
Von: Stabsstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Was kann ich studieren? Wie funktioniert das Bewerbungsverfahren? Die Allgemeine Studienberatung der OTH Regensburg bietet Studieninteressierten virtuelle Beratung an.

Eine Studentin in der Bibliothek der OTH Regensburg. Die Bewerbungsfrist für ein Studium an der OTH Regensburg läuft. Die Allgemeine Studienberatung bietet Beratung rund um alle Fragen zur Studienbewertung.

Eine Studentin in der Bibliothek der OTH Regensburg. Die Bewerbungsfrist für ein Studium an der OTH Regensburg läuft. Die Allgemeine Studienberatung bietet Beratung rund um alle Fragen zur Studienbewertung. Foto: OTH Regensburg / Florian Hammerich

Schülerinnen und Schüler sowie andere Studieninteressierte stehen in diesem Jahr vor besonderen Herausforderungen, denn zahlreiche Informationsveranstaltungen rund um das Thema Studium finden aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt auf dem Campus statt.

Um allen Studieninteressierten trotzdem bestmöglich beratend zur Seite zu stehen, bietet die Allgemeine Studienberatung der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ein umfangreiches virtuelles Beratungsprogramm an. Die Beraterinnen der Allgemeinen Studienberatung sind wie gewohnt sowohl per E-Mail als auch per Telefon erreichbar. Zudem können Beratungen per Videokonferenz vereinbart werden.

Individuelle Lösungen

Neben der allgemeinen Beratung zu administrativen und organisatorischen Themen haben die Beraterinnen unterschiedliche Schwerpunkte. „An mich können sich insbesondere auch Personen wenden, die sich für das duale Studienangebot der OTH Regensburg interessieren“, betont Kathrin Pentner.

Für Studierende mit Kindern oder anderen familiären Verpflichtungen sowie deren besondere Bedürfnisse ist Katrin Liebl zuständig: „Die Familienfreundlichkeit der Hochschule ist mir ein sehr großes Anliegen und wir tun sehr viel dafür, dass Hochschulangehörige Familie und Arbeit oder Studium miteinander vereinbaren können.“

Studieninteressierten oder Studierenden mit Behinderung, chronischen oder psychischen Erkrankungen bietet die OTH Regensburg diverse Unterstützungsangebote an. „Für Menschen mit Beeinträchtigungen gibt es bei uns verschiedene individuelle Lösungen, um das Studium so barrierefrei wie möglich zu gestalten“, weist Andrea März-Bäuml auf das Angebot ihres Beratungsbereichs hin.

Infoveranstaltungen "Wegweiser ins Studium"

Für alle Interessierten an einem Bachelorstudiengang finden innerhalb der Bewerbungsphase vier virtuelle Informationsveranstaltungen „Wegweiser ins Studium“ statt. Dort stehen die Beraterinnen während und nach einer Präsentation für Fragen zur Verfügung. Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Studieninteressierte, die sich über die Studiengänge der OTH Regensburg, Fristen und Zulassungsbeschränkungen informieren wollen. Aber auch Eltern und Lehrkräfte sind herzlich willkommen.

Der erste Termin ist der 27. Mai 2020, darauf folgen weitere Termine am 23. Juni, 9. Juli und 10. August. Weitere Informationen sind auf den Seiten der Allgemeinen Studienberatung nachzulesen.

Zurück