RCER » Motoren und Maschinen » Projekte

Neuartiges Feuerungskonzepts für Biomasse zur KWK mit Stirling-Motoren

Dieses Projekt hatte das Ziel ein neuartiges Feuerungskonzept für Biomasse zur Kraft-Wärmekopplung mit Stirling-Motoren zu entwickeln. Das Projekt wird in zwei Teile aufgeteilt: Zum einen die Materialuntersuchung des Biomasseheizkraftwerk Hersbruck und zum anderen Aufbau einer KWK-Prototyp-Anlage im Labormaßstab. Die Förderung begann mit dem Beginn des Projektes in 2012 und wird seither fortgesetzt.

Kooperation mit Fa. Gammel-Engineering
Kooperation mit OTH Amberg-Weiden
Versuchsträger soll im Biomasseheizkraftwerk Hersbruck getestet werden

Dieses Projekt wurde im Technologie- und Wissenschaftsnetzwerk Oberpfalz - TWO gefördert.

Beteiligte Personen

Person Anmerkung
Prof. Dr.-Ing. Stefan Beer
Staubarme Gegenstromvergasung
Schadstoffarme Verb...
Prof. Dr.-Ing. Michael Elsner