Ablauf Auslandsstudiensemester

Sprachliche Vorbereitung

Erkundigen Sie sich rechtzeitig über die Unterrichtssprache der Gasthochschule:

·         Gibt es Zulassungsvoraussetzungen oder werden Zertifikate verlangt? Ist ein  TOEFEL –Test notwendig? (Termine, Kosten, und Gültigkeit vorhandener Zertifikate prüfen!).

·         Notwendige Sprachkenntnisse können erworben oder aufgefrischt werden durch:

o   Sprachkursangebot der OTH Regensburg und Universität Regensburg

o   Sprachtandem vor dem Ausland (und Buddy Programm)

o   Sprachkursangebot an der Gasthochschule (Intensivkurs/ Feriensprachkurs)

o   Private Anbieter von Sprachkursen (Inland/ Ausland)

·         Informationen vom DAAD

Auswahl der Gasthochschule

Bei der Wahl der Gasthochschule sind Sie frei, sollen die Kurse jedoch angerechnet werden, sollten Sie dies vorher mit dem Auslandsbeauftragten abklären. (Vor allem für „Freemover“ zu beachten!)
Die Hochschule kommt in Frage, wenn sie eine Partnerhochschule ist oder „Free Mover“ aufnimmt.
Weitere Infos hierzu im Akademischen Auslandsamt.

Wichtige Infos zu Gasthochschule und Gastland:

  • Bewerbungsvoraussetzungen/ -terminen und -unterlagen, Unterrichtssprache, Lehrangebot, Prüfungen und Semesterzeiten erhalten Sie

    - beim Akademisches Auslandsamt OTH Regensburg 
        (Frau Heike Bieringer)
    - auf der Webseite der jeweiligen Gasthochschule

  • Reisebestimmungen, Reisepassgültigkeit: 
    Informieren Sie sich rechtzeitig, ob Ihr Reisepass eine ausreichende Gültigkeitsdauer hat, um gegebenenfalls einen neuen Pass beantragen zu können.

o   Ausländische Botschaften/ Konsulate

o   Auswärtiges Amt

 

  • Visum für außereuropäisches Ausland:
    die Informationspflicht liegt bei den Studierenden, d.h. Sie - und nicht die Gasthochschule - müssen sich um das Visum kümmern. Informieren Sie sich bei der Botschaft oder einem der Konsulate des gewählten Landes über Voraussetzungen die Sie erfüllen müssen (z.B. Gesundheitsnachweis, Impfungen, finanzieller Nachweis etc.)

Teilweise gibt es sehr lange Vorlaufzeiten!

  • Impfungen, die für das Gastland empfohlen werden

o   Hausarzt

o   Auswärtiges Amt

  • Krankenversicherungsschutz im Ausland: 
    Erkundigen Sie sich bei Ihrer inländischen Krankenversicherung, in welchem Umfang Versicherungsschutz besteht bzw. dieser ergänzt werden muss durch eine Auslandskrankenversicherung. Ein Versicherungsschutz während Ihres Auslandsaufenthaltes ist Pflicht!

Eine detaillierte Beschreibung der erforderlichen Bewerbungsverfahren und Anforderungen finden Sie, wie bereits erwähnt, auf der Webseite der jeweiligen Hochschulen oder werden Ihnen, nach Ihrer Entscheidung, vom Akademischen Auslandsamt der OTH Regensburg zugesandt.
Bitte klären Sie ab, ob Sie einen der verfügbaren Plätze an der Partnerhochschule erhalten werden. Beachten Sie, dass die Kommunikation mit der ausländischen Partnerhochschule ausschließlich über das Akademische Auslandsamt der OTH Regensburg erfolgt.     

Wie geht’s nun weiter?

1.    Abgabe der vollständigen Bewerbungsunterlagen im Akademischen Auslandsamt der OTH Regensburg (außer „Freemover“)

2.    Gegebenenfalls Auswahlverfahren und Platzvergabe durch die OTH Regensburg (bei hohem Bewerberandrang)

3.    Nominierung und Versendung der Unterlagen durch die OTH Regensburg an die Partnerhochschule

4.    Prüfung der Bewerbung und Aufnahme des Studierenden durch die Gasthochschule

5.    Warten auf die Zusage der Gasthochschule über Ihre Aufnahme als Austauschstudierender (Letter of  Acceptance; entweder direkt an Sie oder wird über das Akademische Auslandsamt der OTH Regensburg an Sie weitergeleitet)

Bewerbungsunterlagen

Grundsätzlich notwendige Unterlagen:

·         -Ausgefülltes Bewerbungsformular der jeweiligen Gasthochschule

·         -Lebenslauf (Englisch oder Landessprache)

·         -Englisches Transcript of  Records (Notenübersicht) über die bisherigen Leistungen an der OTH Regensburg
(ist in QIS erhältlich)

·         -Nachweis über Sprachkenntnisse:

o   Anerkannte Sprachzertifikate falls notwendig (TOEFL, IELTS,  UNIcert,…)

o   Einfache Bescheinigung über Sprachkenntnisse durch Sprachdozent an der OTH Regensburg (DAAD Sprachzeugnis).
Diese Bescheinigung ist für die Bewerbung an einer Partnerhochschule ausreichend.

·         -Passkopie (außerhalb der EU) oder Kopie des Personalausweises (innerhalb EU)

·         -(Biometrisches) Passbild

·         -Kopie der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC) oder Krankenversicherungsnachweis durch Auslandskrankenversicherung

·         -Vorläufiges Learning Agreement (Formular für ERASMUS+; Formular für außer-europäische Partner )  ausgefüllt und unterschrieben

Zusätzlich können, je nach Gasthochschule, noch  folgende Unterlagen erforderlich sein:

·         -Motivationsschreiben

·         -Empfehlungsschreiben von Professoren (meistens zwei); bevorzugt von Professoren, bei denen Sie Unterricht hatten.

Fächerauswahl an der Gasthochschule

Grundsätzlich steht Ihnen, bis auf einige Studiengänge (EB), die Wahl der Kurse im Ausland frei. Sie sollten sich überlegen, ob es bei Ihrer Kursauswahl in erster Linie um Anrechenbarkeit geht oder ob auch Veranstaltungen in Frage kommen, die Sie einfach interessehalber wählen möchten. Die ausländischen Hochschulen bieten oft eine Fülle an interessanten Vorlesungen, denen aber keine fachspezifische Entsprechung an der OTH Regensburg gegenübersteht. Oft können diese Kurse jedoch im Rahmen von FW- und AW-Fächern angerechnet werden. Nutzen Sie doch einmal die Möglichkeit, über den Tellerrand hinauszuschauen und fachfremde oder kulturbezogene Fächer zu belegen.

> WICHTIG: Kurse im Ausland müssen benotet sein. Kurse, die nur mit „bestanden“ ausgewiesen werden, können nicht in den Notendurchschnitt eingehen. Die ECTS dieser Kurse werden selbstverständlich mitgezählt. An außereuropäischen Hochschulen unterscheiden sich die Credit Points-Systeme teilweise vom europäischen System, werden aber dementsprechend umgerechnet: Dies erfolgt durch den Auslandsbeauftragten bzw. durch die Prüfungskommission der Fakultät.

Werden Sie mit Erasmus oder Auslandsbafög gefördert, so muss das Auslandssemester zu Ihrem weiteren Studienfortschritt beitragen. Es sollten daher mindestens 20 ECTS aus dem Semester an der Gasthochschule eingebracht werden.

In wie fern die Kurse anrechenbar sind, klären Sie bitte unter vorheriger Rücksprache mit den jeweiligen Auslandsbeauftragten der Fakultäten an der OTH Regensburg ab

Vorläufiges Learning Agreement:

·         Geplante Kursauswahl in das vorläufige Learning Agreement eintragen und zunächst vom Auslandsbeauftragten der jeweiligen Fakultät genehmigen lassen, dann vom Akademischen Auslandsamt unterschreiben lassen.

·         Zur Genehmigung geplanter Kurse durch den Fachbeauftragten ist eine Vorlage der Kursbeschreibungen hilfreich, sofern noch keine Erfahrungen mit der jeweiligen Universität und dem Fach zugrunde liegen. Kursinformationen sollten auf der Webseite der Hochschule zu finden sein.

Studierenden der Fakultät BW steht über moodle eine Liste von bereits angerechneten Kursen vergangener Outgoings als Orientierung zur Verfügung. 
Ein Anspruch kann daraus nicht abgeleitet werden!

·         Das Learning Agreement wird Ihrer Bewerbung beigelegt und auch von der Gasthochschule bestätigt bzw. unterschrieben.

Unterbringung im Gastland

Oft kann mit Bewerbung an der Gasthochschule zugleich ein Antrag auf Bereitstellung einer Unterkunft eingereicht werden. Jedoch nicht in jedem Land ist es üblich, dass die Gasthochschule die Unterbringung der ausländischen Studierenden koordiniert und auch Studentenwohnheime gibt es nicht überall. Bitte klären Sie frühzeitig ab, wie es an Ihrer Gasthochschule geregelt ist. Infos und Tipps zur Wohnungsbeschaffung erhalten Sie über das Akademische  Auslandsamt der OTH, bei den Ansprechpartnern für Internationales der jeweiligen Gasthochschule oder in Erfahrungsberichten ehemaliger Outgoings.

 Rückmeldung an der OTH REGENSBURG

Da Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Auslandssemester absolvieren, müssen Sie an der OTH Regensburg immatrikuliert sein. Somit ist der Semesterbeitrag auch während Ihres Auslandsaufenthaltes zu entrichten! 
Vergessen Sie bitte nicht, sich rechtzeitig rückzumelden!


Änderungen des vorab erstellten vorläufigen Learning Agreements teilen Sie bitte innerhalb 3 Wochen nach Semesterstart im Ausland der OTH Regensburg mit. Dazu lassen Sie das abgeänderte Learning Agreement von den Verantwortlichen der Partnerhochschule unterschreiben und senden es an das Akademische Auslandsamt der OTH Regensburg, sofern dies nicht vom Auslandsamt vor Ort veranlasst wird.

Am Ende des Semesters müssen Sie sich unbedingt darum kümmern, dass der Ihnen zugesandte Letter of Confirmation kurz vor Ihrer Abreise vom Auslandsamt der Gasthochschule unterschrieben wird. Das Dokument wird vom Akademischen Auslandsamt der OTH Regensburg im Original benötigt! 
Des Weiteren müssen Sie die Notenbescheinigung (Transcript of Records) von der Partnerhochschule abholen. Wenn die ausländische Hochschule die Notenbescheinigungen nur direkt an die OTH Regensburg schickt, geben Sie bitte die richtige Kontaktadresse an!

Bei Kooperationen über das Auslandsamt:

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
            Akademisches Auslandsamt 
            Postfach 12 03 27
            93025 Regensburg
            Germany (Allemagne, …)

Bitte achten Sie auch darauf, die Rückmeldefrist für das anschließende Studiensemester in Deutschland nicht zu verpassen!

Nach dem Auslandssemester

Nach der Rückkehr werden zeitnah, spätestens 3 Wochen nach Ende des Semesters im Ausland, folgende Unterlagen von Seiten der OTH Regensburg benötigt:

1.    Transcript of Records aus dem Ausland: 
Das Transcript of Records zur Anrechnung der ausländischen Studienleistungen übermitteln Sie bitte nach Erhalt als Kopie oder Scan an die OTH Regensburg, sofern dies die Gasthochschule nicht schon veranlasst hat. Originale behalten Sie bitte bei sich, und legen diese nur persönlich an der OTH Regensburg vor.

Zusätzlich muss nach Vorliegen des Transcript of Records die Anrechnung der Leistungen beim zuständigen Auslandsbeauftragten beantragt werden. Bitte denken Sie daran: Das Miteinreichen von Kursbeschreibungen von besuchten Veranstaltungen ist eine wesentliche Erleichterung für Ihren Auslandsbeauftragten bei der An- und Umrechnung der Leistungen, sofern dies nicht schon im Vorfeld vor Abreise abgeklärt wurde.

2.    Einreichung der Erasmusunterlagen beim Akademischen Auslandsamt der OTH Regensburg:
Zum Abschluss des Erasmusprogramms und im Hinblick auf den Erhalt der letzten Rate der Förderung müssen Sie neben Vorlage des Letter of Confirmation, des Transcript of Records und dem endgültigen Learning Agreement auch einen Erasmus-Bericht erstellen. Dieser wurde bisher in Papierform im Akademischen Auslandsamt entgegengenommen. Neuerungen im Verfahren werden künftig eine elektronische direkte Übermittlung an die EU-Institutionen erforderlich machen. Informationen hierzu bitte im Akademischen Auslandsamt einholen.

3.    Anfertigung eines Erfahrungsberichts (Study Abroad Report):
Vielleicht sind auch Sie über die Erfahrungsberichte früherer Outgoing-Studierender auf das Zielland und die Universität aufmerksam geworden und konnten wertvolle Informationen daraus schöpfen. Deshalb bitten wir Sie, auch nachfolgenden Generationen diese Möglichkeit zu geben: Ihre Erfahrungen und Eindrücke sollen nach Abschluss Ihres Auslandssemesters unser Archiv erweitern. Das Standardformular dazu wird Ihnen vom Akademischen Auslandsamt zugesandt.

4.    Weiteres Engagement und Erfahrungsaustausch:

Ihre Erlebnisse im Ausland werden Sie ein Leben lang begleiten und in vielerlei Hinsicht einen anderen Blickwinkel eröffnen. Man hat selbst erlebt, was auch die internationalen Studierenden an der OTH Regensburg erleben und man möchte sich vielleicht nun, zurück zuhause, aktiv miteinbringen. Hierfür bieten sich zahlreiche Möglichkeiten: als Tutor im Akademischen Auslandsamt, Mentor im Buddy Programm oder auf den zahlreichen Veranstaltungen wie dem wöchentlichen Stammtisch oder der Kaffeestunde mit den Internationals. Wenn Sie insbesondere Ihre Sprachkenntnisse  weitertrainieren und unsere ausländischen Gäste unterstützen wollen, haben Sie ja vielleicht auch Interesse an einem Sprachtandem.