Mentoring für ausländische Studierende

Beim „First steps“ Mentoring für ausländische Studierende unterstützt ein/e Studierende/r im höheren Semester (Mentor/in) eine/n neue/n Vollzeit-Student/in (Mentee) aus dem Ausland über den Zeitraum von einem Semester. Es geht primär darum, den Einstieg in das Studium und in das fremde Land beziehungsweise die Stadt zu erleichtern und den damit verbundenen Lebensalltag kennenzulernen.
Zum Programm gehören die Einführungsveranstaltung, die selbstorganisierten Treffen und evtl. Zusatzangebote sowie eine Abschlussveranstaltung. Je nach Anzahl der Teilnehmer/innen, ergibt sich entweder ein One-to-One Mentoring, in dem ein/e Mentor/in eine/n Mentee betreut oder ein Kleingruppen-Mentoring, in dem sich ein/e Mentor/in um mehrere Mentees kümmert.

Was erwartet Sie als Mentee:
Ein/e Studierende/r aus dem höheren Semester unterstützt Sie während des ersten Semesters!

Inhalte im Mentoring können sein:

  • Hilfe beim Studienbeginn
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Unterstützung bei Sprachbarrieren
  • Fragen rund um das Leben in Regensburg
  • Gemeinsame Freizeitaktivitäten

Das „Mentoring für ausländische Studierende“ ist ein freiwilliges Angebot und startet immer in der ersten Woche des Semesters. Sie können sich gerne jeder Zeit unverbindlich informieren.

Zur Anmeldung

Finanzielle Unterstützung für ausländische Studierende

BAföG

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist eine günstige Möglichkeit, ein Erststudium zu finanzieren. Innerhalb der Regelstudienzeit wird es zur Hälfte als unverzinsliches Darlehen und zur Hälfte als Zuschuss gewährt, d.h. eine Hälfte wird geschenkt. Ausländische Studierende erhalten nur in sehr eingeschränkten Fällen BAföG. Sie sollten sich in jedem Fall im Amt für Ausbildungsförderung beraten lassen.

Weitere Informationen zum BAföG:
Universität Regensburg
Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz - Amt für Ausbildungsförderung
Albertus-Magnus-Str. 4
93053 Regensburg
Tel. 0941 943 2209

Beihilfe für ausländische Studierende

Eine Beihilfe für ausländische Studierende ist ab dem 3. Semester durch die staatlichen bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften möglich.

Voraussetzungen: keine Förderung durch BAföG, nachweisbare finanzielle Notlage, erkennbare Studienerfolge
Bewerbungsfristen: 15.04. und 31.10.                     
Das Antragsformular finden Sie hier.
Nähere Informationen erteilt das Akademische Auslandsamt der OTH Regensburg, Galgenbergstr.30, 93053 Regensburg, Zi. D 115

Büchergeld (Oskar-Karl-Forster-Stipendium)

Frühestens ab dem 2. Semester kann man sich für Büchergeld bewerben. Es stellt eine einmalige Beihilfe bis 500 € zur Beschaffung von Büchern oder sonstigen Lernmitteln dar.

Bewerbungsfristen: 31.05. und 31.12.
Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie hier.

Kostenlose Rechtsberatung

Eine kostenlose Rechtsberatung kann in Deutschland von bedürftigen Personen in Anspruch genommen werden. Dazu benötigt man einen Antrag auf Beratungshilfe.

Der Antrag auf Beratungshilfe kann persönlich beim Amtsgericht Regensburg abgegeben werden oder Sie senden ihn an: 
Amtsgericht Regensburg, Augustenstr. 3, 93049  Regensburg
Nach Bewilligung des Antrags können Sie dann bei einem Rechtsanwalt Ihrer Wahl einen Termin vereinbaren. Für die Beratung wird eine Grundgebühr von 10 € verlangt.

Allgemeine Informationen zum Studium in Bayern

Erstinformationen zum Studium in Bayern und einen Überblick über die bayerischen Hochschulen bietet die Broschüre Studying in Bavaria. Die Broschüre ist auch auf Englisch und Spanisch verfügbar.