Nachrichten

Gastdozent im Bereich IoT/Digital Health in Regensburg

05.07.2019
Von: Prof. Dr. Markus Westner

Gastdozent Dr. Rajeev Kanth, Senior Lecturer an der Savonia University of Applied Sciences, Kuopio, Finnland, war für einen Kurs zum Thema Internet of Things and Digital Health an der Fakultät Informatik und Mathematik.

Von links: Der Auslandsbeauftragte der Fakultät Informatik und Mathematik Prof. Dr. Markus Westner zusammen mit Dr. Rajeev Kanth an der OTH Regensburg.

Von links: Der Auslandsbeauftragte der Fakultät Informatik und Mathematik Prof. Dr. Markus Westner zusammen mit Dr. Rajeev Kanth an der OTH Regensburg. Foto: Barbara Uhl

Für zwei Wochen im Juni 2019 lehrte Dr. Rajeev Kanth von der finnischen Savonia University of Applied Sciences in Kuopio an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) in den Curricula der Bachelorstudiengänge Informatik. Internationalisierung und Digitalisierung gingen dabei Hand in Hand: So kombinierte sein englischsprachiger Kurs den Vorlesungsblock im Juni mit virtuellen Lehrelementen im März bis Anfang Juli 2019 vor und nach der Präsenzphase.

In der Vorlesung „Internet of Things and Digital Health Ecosystem“ wurden in integrativer Form Inhalte bezüglich Sensorik, eingebetteten Systemen, Konnektivität und Vernetzung behandelt und das Ganze in Kontext zu Anwendungen im Gesundheitswesen gesetzt.

Langjähriges Partnerschaftsabkommen

Mit der Savonia University of Applied Sciences in Kuopio, Finnland, verbindet die OTH Regensburg schon seit vielen Jahren ein Partnerschaftsabkommen. Im Zuge dessen haben schon zahlreiche Studierende Auslandssemester an beiden Hochschulen verbracht. Einige finnische Studierende kamen in den letzten Semestern auch im Rahmen des internationalen Praktikantenprogramms nach Regensburg. Der Besuch von Dr. Kanth vertieft die Partnerschaft auf Ebene der Dozierenden und wurde dazu genutzt, sich fachlich mit Kolleginnen und Kollegen aus den Schwerpunkten technische Informatik und medizinische Informatik auszutauschen.

Dr. Kanth war Gast des „Internationalen Gastdozentenprogramms“ der Fakultät Informatik und Mathematik. Im Rahmen des Programms lehren jedes Semester regelmäßig drei bis sieben ausländische Kolleginnen und Kollegen an der Fakultät. Ziel ist es unter anderem, die Diversität im Lehrprogramm der Fakultät in didaktischer, inhaltlicher und interkultureller Hinsicht zu erhöhen.

Zurück