Nachrichten

Erstes Treffen der ERASMob-Präsidenten und -Rektoren

13.07.2021
Von: ERASMob, Stabstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Die Präsidenten und Rektoren der sieben Universitäten und Hochschulen, die an der Gründung der European Alliance on Sustainable Mobility (ERASMob) beteiligt sind, kamen zu einem ersten virtuellen Treffen zusammen.

Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg, freut sich über die neu gegründete European Alliance on Sustainable Mobility (ERASMob).

Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg, freut sich über die neu gegründete European Alliance on Sustainable Mobility (ERASMob). Foto: OTH Regensburg/Michael Hitzek

--- English version below ---

Gemeinsam teilten sie ihre Vision und ihren Enthusiasmus bezüglich der Gründung dieser Allianz und betonten den Mehrwert zur Stärkung von Ausbildung, Forschung und Innovation im Bereich der nachhaltigen Mobilität in Europa. Die Rektoren und Präsidenten unterzeichneten eine gemeinsame Erklärung, in der sie ihr Engagement für die Weiterentwicklung der Europäischen Allianz für nachhaltige Mobilität (ERASMob) und die Einreichung eines gemeinsamen Antrags für die nächste Ausschreibung des Programms Erasmus+ bekräftigten.

ERASMob zielt darauf ab, interdisziplinär verstärkt Synergien zwischen Bildung, Forschung und Innovation zu entwickeln, um die sozioökonomischen Herausforderungen nachhaltiger Mobilität, vor denen Europa heute steht, zu bewältigen. Unter der Leitung der Université Clermont Auvergne (Clermont-Ferrand, Frankreich) werden drei Universitäten und vier technische Hochschulen aus sieben verschiedenen europäischen Ländern vereint: Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Vives University of Applied Sciences (Brügge, Belgien), Panepistimio Ioanninon (Ioannina, Griechenland), Tallinna Tehnikakõrgkool (Tallinn, Estland), Høgskulen på Vestlandet (Bergen, Norwegen) und die Universitatea Ovidius din Constanta (Constanta, Rumänien).

Statements der Präsidenten und Rektoren zu ERASMob

  • "Ich bin überzeugt, dass wir durch die Bündelung unserer Kräfte und Fähigkeiten zur Förderung von Interdisziplinarität und Interkulturalität in Bildung, Forschung und Innovation ein europäisches Referenzzentrum bilden können und die globale Herausforderung der nachhaltigen Mobilität angehen werden.“ - Mathias Bernard, Präsident der Université Clermont Auvergne, Frankreich
  • "Unsere Stärke beruht auf unserer Vielfalt." - Marie-Elisabeth Baudoin, Koordinatorin von ERASMob
  • "Universitäten müssen die Verantwortung dafür übernehmen, die Entwicklung kreativer und kritischer Köpfe, leistungsfähiger Problemlöser und verantwortungsbewusster Bürger zu unterstützen. Im Hinblick auf unser Bestreben, eine europäische Universität für nachhaltige Mobilität zu schaffen, bieten die Ziele von ERASMob die einmalige Chance, Beziehungen und Strukturen für neue Begegnungen, neue Wege der Zusammenarbeit, des Austauschs und der Erfahrung aufzubauen und ein dauerhaftes und flexibles System zu erreichen, das Bildung und Forschung auf der Grundlage einer umfassenden strategischen Partnerschaft verbindet." - Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg, Deutschland
  • "Wir glauben, dass in dieser globalisierten Welt Allianzen und Partnerschaften mit anderen Hochschulen sehr relevant sind. Obwohl wir bereits viele Partner haben, glauben wir, dass es die richtige Zeit ist, den nächsten Schritt zu machen und diese Partnerschaften und Allianzen zu stärken. Diese Partnerschaft kann unserem virtuellen und Online-Studienprogramm, das während der Pandemie noch relevanter geworden ist, einen Schub geben.“ - Joris Hindryckx, Rektor der Vives University of Applied Sciences, Belgien
  • "Ich bin hier, um zu erklären, dass wir aus Griechenland uns mit Ihnen zusammenschließen werden, um die Vision einer besseren Zukunft unserer Universitäten zu teilen [...] Ein Netz der Mobilität, das Universitäten, Industrie, lokale Unternehmen, Dienstleistungsunternehmen, Interessenvertreter usw. einbezieht, kann zur regionalen Wirtschaft beitragen, soziale Werte wie Vielfalt und Inklusion, Nachhaltigkeit und Gemeinschaftsentwicklung fördern und demokratische Werte, sozialen Zusammenhalt und Gerechtigkeit stärken." - Prof. Triantafyllos A.D. Almpanis, Rektor der Panepistimio Ioanninon, Griechenland
  • "ErasMob ist eine mit Spannung erwartete Initiative, die einen innovativen Ansatz entwickelt, der auf den Synergien von Bildung, Forschung und Innovation der Konsortialpartner basiert. ErasMob European University Alliance ist eine starke Allianz und wir glauben, dass es uns gemeinsam gelingen wird, eine innovative Bildungs-Forschungs-Innovations-Dynamik aufzubauen." - Enno Lend, Rektor der Tallinna Tehnikakõrgkool, Estland
  • "Wir treffen uns, um einige der wichtigsten Herausforderungen der Welt anzugehen: wie können wir die Mobilität der modernen Gesellschaft erhalten und gleichzeitig eine nachhaltigere und grünere Zukunft anstreben? [...] Es ist offensichtlich, dass zur Bewältigung der Herausforderungen der modernen Gesellschaft eine gemeinsame Anstrengung erforderlich ist. Dies muss über Grenzen und Sektoren hinweg initiiert werden, wobei jede Institution und jeder Beteiligte seine Stärken ausspielen sollte. Die Western Norway University of Applied Sciences wird alle ihre akademischen Bereiche, Mitarbeiter, Studenten und assoziierten Partner in diese Partnerschaft einbringen." - Prof. Gunnar Yttri, Rektor der Høgskulen på Vestlandet, Norwegen
  • "Nach mehr als 30 Jahren positiver Entwicklung der Ovidius-Hochschule ist der Beitritt zu diesem Konsortium die einzige, natürliche Entwicklung, und es ist mir eine Freude, Ihnen mitzuteilen, dass die Einladung, Partner im ERASMob zu werden, von unserer Gemeinschaft mit großer Begeisterung aufgenommen wurde. In Anbetracht des Interesses des Konsortiums an der Bildungsmobilität müssen wir unsere aufrichtige Überzeugung unterstreichen, dass Exzellenz in der Bildung immer noch die wesentliche Strategie ist, der Schlüsselfaktor für eine nachhaltige Entwicklung. Herzlichen Dank und alles Gute für ERASMob!" - Assoc. Prof. Dan Marcel Iliescu, Rector of Universitatea Ovidius din Constanta, Romania

 

--- English version ---

ERASMob Rectors’ meeting

The presidents and rectors of the seven universities involved in the constitution of the European Alliance on Sustainable Mobility (ERASMob) met for the first time, remotely.

Together, they shared their vision and enthusiasm regarding the creation of this Alliance and insisted on its added-value to strengthen training, research and innovation on sustainable mobility in Europe. The Rectors signed a joint declaration simultaneously confirming their commitment in further developing the European Alliance on Sustainable Mobility (ERASMob) and in submitting a common application for the next Erasmus + European Universities call for proposals.

The European Alliance on Sustainable Mobility (ERASMob) aims at developing interdisciplinary and strengthened synergies between education, research and innovation to tackle the sustainable mobility socio-economic challenges faced by Europe today. Led by Université Clermont Auvergne (Clermont-Ferrand, France), it brings together three comprehensive universities and four technical universities from seven different European countries: Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (Regensburg, Germany), Vives University of Applied Sciences (Brugge, Belgium), Panepistimio Ioanninon (Ioannina, Greece), Tallinna Tehnikakõrgkool (Tallinn, Estonia), Høgskulen på Vestlandet (Bergen, Norway) et Universitatea Ovidius din Constanta (Constanta, Romania).

Statements by the presidents and rectors on ERASMob

  • “I am convinced that by joining our forces and skills to promote interdisciplinary and interculturality in education, research and innovation, we will constitute a European reference center and tackle the global challenge that is sustainable mobility.” - Mathias Bernard, President of Université Clermont Auvergne, France
  • “Our strength relies on our diversity.” - Marie-Elisabeth Baudoin, coordinator of ERASMob
  • “Universities have to take responsibility for supporting the development of creative and critical minds, of powerful problem solvers, and responsible citizens. Concerning our endeavour to create a European University on Sustainable Mobility, the ERASMob objectives offer the unique chance to build relationships and structures for new encounters, new ways of cooperation, exchange and experience, and to achieve a persisting and flexible system which combines education and research, based on a comprehensive strategic partnership.” - Prof. Dr. Wolfgang Baier, Rector of Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Germany
  • “We do believe that in this globalized world alliances and partnerships with other universities are very relevant. Although we have so many partners already we also feel it is the right time to take the next step and strengthen those partnerships and alliances. This partnership can give a boost to our virtual and online study program which became even more relevant during the pandemic.” - Joris Hindryckx, Rector of Vives University of Applied Sciences, Belgium
  • “I'm here to declare that WE, from Greece, will join our efforts with you sharing a vision of a better future of our Universities […] A web of mobility that involves universities, industry, local companies, service companies, stakeholders etc. can be seen to contribute to regional economy, promote social values such as diversity and inclusion, sustainability, community development and enhance democratic values, social cohesion and equity...” - Prof. Triantafyllos A.D. Almpanis, Rector of Panepistimio Ioanninon, Greece
  • “The ErasMob is highly anticipated initiative that develops an innovative approach based on education, research and innovation synergies of the consortium partners. ErasMob European University Alliance is a strong alliance and we believe together we will succeed in building an innovative education-research-innovation momentum.” - Enno Lend, Rector of Tallinna Tehnikakõrgkool, Estonia
  • “We meet in order to address some of the key challenges of the world; how can we keep the mobility of modern society, while at the same time strive towards a more sustainable and green future? […] It is evident that in order to address the important challenges of modern society, a joint effort is needed. This must be initiated across borders and sectors, where each institution and stakeholder should play by its strengths. Western Norway University of Applied Sciences will bring all our academic fields, staff, students, and associated partners into this partnership.” - Prof. Gunnar Yttri, Rector of Høgskulen på Vestlandet, Norway
  • “After more than 30 years of positive development of the Ovidius University we have a single, natural evolution, as joining this consortium, and is my pleasure to let you know that the invitation to become a partner into the ERASMob was received with great enthusiasm by our community. Considering the interest of the Consortium into the educational mobilities, we must underline our sincere belief that excellency in education is still the essential strategy, the key factor for sustainable development. Thank you very much and all the best for ERASMob!” - Assoc. Prof. Dan Marcel Iliescu, Rector of Universitatea Ovidius din Constanta, Romania
Zurück