Ansprechpartner für Korruptionsvorsorge

Die Tätigkeit des Ansprechpartners für Korruptionsvorsorge ist ein Bestandteil der Maßnahmen der OTH Regensburg zur Verhütung und Bekämpfung von Korruption in der öffentlichen Verwaltung. 

Seine Aufgabe besteht insbesondere in der Beratung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, aber auch außenstehender Personen. Dazu gehört: 

  • Erteilen von Auskünften in Fällen von versuchter Manipulation und Einflussnahme oder bei aufkommenden Verdachtsmomenten,
  • Sensibilisierung der Beschäftigten für die Korruptionsproblematik. 

Bei allen konkreten Anhaltspunkten für korruptes Verhalten an der OTH Regensburg oder Fragen zur Korruptionsthematik sollten Sie den Ansprechpartner für Korruptionsprävention kontaktieren. Ihre Anfrage kann auf Wunsch vertraulich behandelt werden.

Weitere Informationen: