Bibliotheksbenutzung von A - Z

Hier finden Sie ein Stichwortverzeichnis zu Themen der Hochschulbibliothek der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg. Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | U | V | W | Z

A

Anmeldung

Für Studienanfänger der Hochschule wird die neue Multifunktionskarte auch zum Bibliotheksausweis. Alle anderen Benutzer erhalten den bisherigen Bibliotheksausweis gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises. Bibliotheksausweise der Universitätsbibliothek und der Staatlichen Bibliothek Regensburg sind auch an der Hochschulbibliothek gültig; genauso können Sie mit einem Bibliotheksausweis der Hochschulbibliothek auch an den beiden anderen Bibliotheken entleihen. Sie haben die Möglichkeit, das Anmelde-Formular (pdf-Datei, 12 KB) bereits am PC auszufüllen. Bitte drucken Sie das Formular anschließend aus und bringen Sie es zur Anmeldung mit.

Abholregal

Das Abholregal befindet sich im Lesesaal. Ihre Bücher stehen unter dem Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens. Alle abholbaren Bücher müssen am Ausleihautomaten von Ihnen verbucht werden.

Anschaffungsvorschlag

Schlagen Sie eine Neuanschaffung vor.

Anschriften

Ostbayerische Technische Hochschule
Hochschulbibliothek
Seybothstraße 2
93053 Regensburg
Ostbayerische Technische Hochschule
Hochschulbibliothek
Prüfeninger Str. 58
93049 Regensburg

Ansprechpartner

Ansprechpartner der Hochschulbibliothek Regensburg

Auskunft

Fragen Sie uns, wir helfen gerne weiter! Anfragen an die Bibliothek

B

Bayerische Staatsbibliothek (BSB)

BSB

Benachrichtigungen

Wenn Sie uns eine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie Benachrichtigungen, dass ein Buch für Sie bereit liegt, Benachrichtigungen, dass ein Buch vorzeitig zurückgegeben werden muss und Voraberinnerungen (siehe Voraberinnerung) per E-Mail. Wenn Sie uns keine E-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie Benachrichtigungen, dass ein Buch vorzeitig zurückgegeben werden muss, per Post.

Benutzerkontoanzeige

Benutzungsordnung

Für die Bibliothek der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg gilt die Allgemeine Benutzungsordnung der Bayerischen Staatlichen Bibliotheken (ABOB) vom 18. August 1993. Darüber hinaus regelt die Benutzungsordnung für die  Hochschulbibliothek Regensburg die Verhaltensweisen in den Räumen und Außenanlagen der Bibliothek.

Bestellung

Sie können Medien mit dem Ausleihstatus "bestellbar" jederzeit selbst im Regensburger Katalog bestellen.

  • Wählen Sie aus der Trefferübersicht den gewünschten Titel, indem Sie auf ihn klicken.
  • Nach den Angaben zum Titel finden Sie alle vorhandenen Exemplare.
  • Wählen Sie ein Exemplar mit dem Status "bestellbar" aus und klicken Sie auf die Angabe "bestellbar".
  • Finden Sie ein "ausleihbares" Exemplar, ist eine Bestellung nícht nötig. Sie können es in der Anmeldezweigstelle aus dem Regal nehmen und an der Ausleihtheke verbuchen lassen.
  • Geben Sie Ihre Benutzernummer und Ihr Kennwort ein.
  • Nach kurzer Zeit wird Ihnen angezeigt, wann Sie das Medium abholen können.

Bitte beachten Sie: Das Medium wird in der Zweigstelle für Sie bereit gestellt, mit der Sie sich im Regensburger Katalog (OPAC) angemeldet haben. Die aktuelle Zweigstelle (= der Abholort) wird Ihnen auf dem Suchbildschirm links unten angezeigt. Die Stornierung einer bereits durchgeführten Bestellung ist nur an der Ausleihtheke einer Zweigstelle möglich.

Bibliothek

siehe Bibliothek

Bibliotheken in Regensburg

Regensburger BibliotheksVerbund (RBV)

Bibliotheksprofil

Die Hochschulbibliothek (HBR) mit einem Gesamtbestand von 163.000 Medieneinheiten ist eine wissenschaftliche Universalbibliothek mit den Schwerpunkten Angewandte Sozialwissenschaften, Technik und Wirtschaft. Als Kompetenzzentrum zeichnet sich die Bibliothek für die wissenschaftliche Literatur- und Informationsversorgung der Hochschule verantwortlich.
Hervorgegangen aus der Dozentenbücherei des ehemaligen Johannes-Kepler-Polytechnikums, besteht die Bibliothek seit 1973. Bis heute ist sie wie die Hochschule selbst an zwei Standorten untergebracht:
Im 2006 fertig gestellten Neubau der Hochschulbibliothek in der Seybothstraße findet sich Literatur – entsprechend den hier angesiedelten Fakultäten – von der Betriebswirtschaft über die Elektrotechnik bis hin zu den Sozialwissenschaften.
In der Teilbibliothek Prüfeninger Straße spiegeln sich die dortigen Studienschwerpunkte Architektur und Bauingenieurwesen im Bestand.
Durch die Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek und der Staatlichen Bibliothek Regensburg steht der Regensburger Katalog als gemeinsamer Online-Katalog mit einem bayernweit einmaligen Bestellservice zur Verfügung.
Der helle und attraktiv gestaltete Neubau mit modernster informationstechnischer Ausstattung ermöglicht effizientes Lernen und Arbeiten. Neben den Hochschulangehörigen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu eingeladen, die Bibliothek und ihre zahlreichen Angebote kostenlos in Anspruch zu nehmen!

Bookcrossing

Vor dem Eingang der Bibliothek befindet sich ein Bookcrossing-Regal. Jeder, der möchte, kann dort Bücher einstellen oder entnehmen. Eine Registrierung der Bücher erfolgt derzeit nicht.

Buchaufstellung

Unser Freihandbestand ist derzeit nach zwei Systematiken aufgestellt: ein Teil (in der Regel Literatur vor 1999 und die Zeitschriften) nach einer hausinternen Fachgliederung (Standnummern wie "BAU", "ERZ", "WIR"), die Literatur ab 2000 nach der Regensburger Verbundklassifikation (RVK). Sie finden deshalb Literatur zu einem Thema u.U. an zwei verschiedenen Stellen im Regal. Beachten Sie dazu auch unsere Regalbeschriftung. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.  Die Regensburger Verbundklassifikation steht Ihnen auch online zur Verfügung. Für Sie interessante Notationen können Sie hierarchisch, über Begriffssuche oder über Registereinträge ermitteln. Die Notationen der RVK sind auch im Regensburger Katalog recherchierbar. Darüber hinaus können Sie im Regensburger Katalog jede Notation bei einem gefundenen Titel (Vollanzeige) anklicken und so zu allen ebenfalls mit dieser Notation versehenen Titeln verzweigen.

C

Citavi

siehe hier 

 

 

D

Datenbank-Informatiossystem (DBIS)

Das Datenbank-Informationssystem (DBIS) ist ein kooperativer Service zur Nutzung wissenschaftlicher Datenbanken.
Dieser Dienst wurde von der Universitätsbibliothek Regensburg entwickelt. Inzwischen wird das Datenbank-Informationssystem als Nutzerservice in 258 Bibliotheken genutzt.

Datenbanken

  • Sie können das Datenbankangebot der Bibliothek kostenlos nutzen.
  • Sie haben über jeden PC (mit Internetanschluss) der OTH Regensburg Zugang.
  • Sie können von zu Hause via VPN-Zugang in den Datenbanken recherchieren.

Datenschutz

Die Hochschulbibliothek Regensburg nutzt im Rahmen ihrer Teilnahme an der Deutschen Bibliotheksstatistik ein Verfahren zur Zählung der Besuche auf ihrer Internetseite. Beim Aufruf der Homepage und/oder des Regensburger Katalogs werden eine Kennung der Bibliothek und derbetreffenden Seite, der Zeitpunkt des Aufrufs und eine Signatur des aufrufenden Rechners gespeichert. Die Signatur wird mittels einer Einwegfunktion aus IP-Adresse, Browserkennung und Proxy-Information gebildet. Die Erhebung, Speicherung und Auswertung dieser Daten erfolgt in pseudonymisierter Form, d.h. die Signatur ist nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Speicherung insbesondere der IP-Adresse findet nicht statt. Die pseudonymen Einzeldaten werden nach spätestens 24 Stunden aufsummiert und damit anonymisiert.

Die gespeicherten Daten werden statistisch ausgewertet, um unsere Internetseite bedarfsgerecht zu gestalten und weiterzuentwickeln. Die Daten werden nur zu diesem Zweck genutzt und im Anschluss an die Auswertung gelöscht.

Mit der technischen und organisatorischen Umsetzung des Verfahrens ist die Hochschule der Medien Stuttgart beauftragt. Sie hat das Verfahren nach den Maßgaben der gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgesetze und des Telemediengesetzes (TMG) entwickelt und sich zu deren Einhaltung verpflichtet.

Sie haben die Möglichkeit, der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der vorbezeichneten Daten Ihrer Besuche zu dem genannten Zweck zu widersprechen. Klicken Sie dazu bitte auf den folgenden externen Link.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Dokumentlieferung

E

Elektronische Medien

Elektronische Medien finden Sie unter E-Books / E-Journals

Elektronische Medien

Gale Virtual Reference LibraryNachschlagewerke (e-Books) zu den Gebieten "Wirtschaft und Finanzen" und "Internationale Beziehungen und Politik"  (nur im Netz der OTH Regensburg zugänglich)
Publikationsserver der UB RegensburgInstitutionelle Repositorium der Universität Regensburg mit einer wachsenden Sammlung von Publikationen aus der Universität
Projekt Gutenberg - DEkostenloser Zugang zu klassischer Literatur von Autoren, die vor mehr als 70 Jahren verstorben sind
Project Gutenberg - InternationalProjekt Gutenberg International
KVKKarlsruher Virtueller Katalog ist ein Meta-Katalog zum Nachweis von mehr als 500 Millionen Medien in Katalogen weltweit

Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)

Erinnerungen der Bibliothek

Die Hochschulbibliothek erinnert Sie an das Ende der Leihfrist nur dann, wenn Sie uns eine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben (s. Voraberinnerung). Bitte achten Sie deshalb anhand Ihrer Ausleih-Quittung bzw. Ihres online einsehbaren Benutzerkontos auf die rechtzeitige Rückgabe der entliehenen Medien. Sie helfen uns damit, Verwaltungsaufwand zu minimieren und ersparen sich die u.U. nicht unerheblichen Mahngebühren.
Bei nicht durchgeführter automatischer Verlängerung oder bei Verlängerungsfristen unter Vorbehalt sind Sie verpflichtet, die Medien auf Grund einer per Brief oder per E-Mail versandten Rückforderung zum neu festgesetzten Leihfristende zurückzugeben.

F

Fachdatenbanken

siehe Datenbanken

Fernleihe

Sie können Bücher und Aufsätze, die in Regensburg nicht vorhanden sind, in der Online-Fernleihe selber bestellen. Voraussetzung ist, dass wir für Sie bereits einen Bibliotheksausweis ausgestellt haben.

Was können Sie über Fernleihe bestellen?

  • Bücher, die am Ort nicht vorhanden sind
  • Aufsätze aus Büchern, die am Ort nicht vorhanden sind
  • Aufsätze aus Zeitschriften, die am Ort nicht vorhanden sin
  • (Aufsätze werden gegen eine Schutzgebühr kopiert und bleiben beim  Besteller)

Was können Sie nicht über Fernleihe bestellen?

  • am Ort vorhandene Literatur (auch wenn sie nicht verleihbar oder gerade entliehen ist!)
  • im Buchhandel lieferbare Taschenbücher, Hobby- und Unterhaltungsliteratur und Literatur, die im Handel für EUR 15,-- und weniger erhältlich ist.

Bitte denken Sie vor einer Aufsatzkopienbestellung auch daran, dass Ihnen über die Eletronische Zeitschriftendatenbibliothe (EZB) eine große Anzahl von aktuellen Zeitschriftenjahrgängen im Volltextzugriff zur Verfügung steht

Wie können Sie bestellen?

  • Suchen Sie den gewünschten Titel
  • Haben Sie im Regensburger Katalog keine Treffer erzielt ("Es wurden keine Treffer gefunden!") können Sie:

1. "Bayernweit suchen" (mit Fernleihmöglichkeit)

  • Dazu müssen Sie sich mit Ihrer Benutzernummer (Nummer auf Ihrem Ausweis) und Ihrem Kennwort im Regensburger Katalog anmelden.
  • Klicken Sie den Link "Bayernweit suchen mit Fernleihmöglichkeit" an.
  • Suchen Sie ihr gewünschtes Buch aus der Trefferliste aus.
  • Wählen sie den Reiter "Bestellen und mehr!" aus.
  • Klicken Sie auf den Link "Fernleihe durchführen".
  • Sie werden automatisch zum Fernleihformular des BibliotheksVerbunds Bayern weitergeleitet.
  • Geben Sie im Fernleihformular den gewünschten Ausgabeort (Prüfeninger oder Seybothstraße) an.
  • Besondere Lieferfristen oder Auflagen können Sie ebenfalls in diesem Formular eintragen.
  • Zum Versenden Ihrer Fernleihbestellung klicken Sie auf den Link "Fernleihbestellung abschicken".
  • Warten Sie bitte unbedingt die Bestätigungsmeldung ab! (Das System überprüft die Verfügbarkeit des gewünschten Titels.) Sie lösen sonst eine Doppel-, Dreifachbestellung etc. aus.

Hinweis:
Sind Sie nicht sicher, ob Ihre Bestellung erfolgreich durchgeführt wurde, so können Sie das sofort in Ihrem Benutzerkonto überprüfen (Regensburger Katalog -> Konto -> Kontostand-> Ausleihen -> Fernleihen).

2. "Fernleihdirektbestellung" aufgeben

  • Wählen Sie dazu den Link "Fernleihdirektbestellung" aus.
  • Im rechten Auswahlmenü klicken Sie auf "Fernleihdirektbestellung".
  • Wählen Sie, ob sie eine Fernleihbestellung (Buch), eine Fernleihbestellung (Kopie aus einem Buch) oder eine Fernleihbestellung (Kopie aus einer Zeitschrift) bestellen möchten. 
  • Geben Sie im Fernleihformular den gwünschten Ausgabeort (Prüfeninger oder Seybothstraße) an.
  • Besondere Lieferfristen oder auflagen können Sie ebenfalls in diesem Formular eintragen.
  • Zum Versenden Ihrer Fernleihbestellung klicken Sie auf den Link "Fernleihbestellung abschicken".
  • Warten Sie bitte unbedingt die Bestätigungsmeldung ab! (Das System überprüft die Verfügbarkeit des gewünschten Titels.) Sie lösen sonst eine Doppel-, Dreifachbestellung etc. aus.

Hinweis:
Sind Sie nicht sicher, ob Ihre Bestellung erfolgreich durchgeführt wurde, so können Sie das sofort in Ihrem Benutzerkonto überprüfen (Regensburger Katalog -> Konto -> Kontostand-> Ausleihen -> Fernleihen).
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Freihandmagazin

Das Freihandmagazin der Hochschulbibliothek ist - anders als die Magazine anderer Bibliotheken- für jedermann frei zugänglich. Dort befinden sich Bücher, deren Ausleihfrequenz niedriger ist als derjenigen Bücher, die sich im Hauptbestand befinden. Auf der rechten Seite des Magazins finden sich Zeitschriften des Jahrgangs 2000 und älter. Die Bücher können ganz regulär ausgeliehen werden, die Zeitschriften aus dem Magazin leider nicht.

Führungen

Informationen zum Schulungs- und Beratungsangebot der Hochschulbibliothek finden Sie unter Schulungen und Beratung.

G

Gateway Bayern

Das Gateway Bayern verzeichnet über 23 Millionen Titel- und 48 Millionen Bestandsnachweise aus mehr als 150 Bibliotheken und über 55 Millionen Artikelnachweise aus mehr als 23000 Zeitschriften. Darüber hinaus hat der BibliotheksVerbund Bayern mit dem Gateway Bayern ein Internetportal für die bayerischen Bibliotheken und ihre Benutzer eingerichtet, das die parallele Recherche in unterschiedlichen Datenbanken gestattet. (Bei Problemen evt. den Proxy-Server ausschalten oder *gateway-bayern.bib-bvb.de als Ausnahme definieren). Gateway Bayern

Gebühren

Es werden keine Gebühren für Anmeldung und Benutzung erhoben. Die Kosten für Verwaltungsmaßnahmen (wie z.B. kostenpflichtige Erinnerungen, Ersatzbeschaffungen, Ausstellung von Ersatzausweisen, Fernleihen) richten sich nach folgenden Rechtsnormen. Kostengesetz/Kostenverzeichnis: Gesetz vom 20.2.1998 (GVBl. S. 43), geändert durch Gesetz vom 10.5.1999 (GVBl. S.230). Verordnung über den Erlass des Kostenverzeichnisses zum Kostengesetz. Verordnung vom 18. 7.1995 (GVBl S. 454, ber. S 816), geändert durch Verordnungen vom 19.7.1996 (GVBl. S. 313), vom 17.1.1997 (GVBl. S. 404, ber. GVBl. S. 899), vom 30.1.1998 (GVBl. S. 64), vom 18.4.1999 (GVBl. S. 149), sowie vom 30.11.2000 (GVBl. S. 816).

Aufforderung zur BücherrückgabeEinzelkostenGesamt
Erste Aufforderung zur Bücherrückgabe 7,50  €7,50  €
Zweite Aufforderung zur Bücherrückgabe zusätzlich10,00  €17,50  €
Dritte Aufforderung zur Bücherrückgabe zusätzlich20,00  € + 3,50 € Porto41,00  €
Vierte Aufforderung zur Bücherrückgabe zusätzlich30,00  € + 3,50 € Porto74,50  €
ErsatzleistungenAuslagenpauschalen
Ersatz eines verloren gegangenen Benutzerausweises2,50 €
Verlust des Datenträgers2,50 €
Ersatz beschädigter oder verloren gegangener Medien

Wertfestsetzung durch die Bibliothek

Pauschalkosten für Kopien im Fernleihverkehr
bis zu 40 Seiten 1,50 €
41 - 60 Seiten 6,00 €
61 - 80 Seiten

 8,00 €

81 - 100 Seiten10,00 €

Wie können Gebühren beglichen werden?
Studierende der OTH begleichen Mahn- und Kopiergebühren mit ihrer OTH-Karte.
Studierende der Universität können die Gebühren entweder in bar oder per Mensakarte begleichen.

H

Hilfe zur Bibliotheksnutzung

Hochschule Bayern

www.bib-bvb.de

I

Informationskompetenz

AW-Fach Informationskompetenz

Informationsmaterial

Siehe unter Hilfe zur Bibliotheksnutzung!

J

K

Karlsruher Virtueller Katalog (KVK)

KVK

Katalog (extern)

Bayern

  • OPAC der Bayerischen Staatsbibliothek:
    Im BSB-OPAC sind folgende Bestände der Bayerischen Staatsbibliothek nachgewiesen. Bücher mit Erscheinungsjahren von 1501 - 1840. Bücher und andere Medien ab Erscheinungsjahr 1953. Zeitschriften und Zeitungen außerdem neu: Katalog 1841 - 1952 (Quartkatalog) - Imagekatalog
  • Das Gateway Bayern verzeichnet über 23 Millionen Titel- und 48 Millionen Bestandsnachweise aus mehr als 150 Bibliotheken und über 55 Millionen Artikelnachweise aus mehr als 23000 Zeitschriften. Darüber hinaus hat der BibliotheksVerbund Bayern mit dem Gateway Bayern ein Internetportal für die bayerischen Bibliotheken und ihre Benutzer eingerichtet, das die parallele Recherche in unterschiedlichen Datenbanken gestattet. (Bei Problemen evt. den Proxy-Server ausschalten oder *gateway-bayern.bib-bvb.de als Ausnahme definieren). 

Deutschland

  • KVK:
    Der Karlsruher Virtueller Katalog (KVK) ist ein an der UB Karlsruhe entwickeltes Meta-Suchinterface für WWW-Bibliotheks- und Buchhandelskataloge weltweit. Er weist ca. 60 Millionen Bücher aus Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen nach. Neben dem "klassischen" KVK gibt es auf KVK Technik basierende Regional- und Spezialkataloge.  
  • ZDB-OPAC
  • HEBIS
  • GBV
  • Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Weltweit

  • World Cat
  • Library of Congress Online Catalog:
    The Library of Congress Online Catalog is a database of approximately 12 million records representing books, serials, computer files, manuscripts, cartographic materials, music, sound recordings, and visual materials in the Library's collections. The Online Catalog also provides references, notes, circulation status, and information about materials still in the acquisitions stage.

Kinderbuchecke

Die Hochschulbibliothek verfügt über eine eigene Kinderbuchecke, die im Zeitungsleseraum der Bibliothek zu finden ist. Dieser Bereich, in dem das Sprechen und Spielen ausdrücklich erlaubt sind, ist ein Beitrag der Bibliothek zur familienfreundlichen Hochschule. Alle Bücher sind mit den regulären Ausleihfristen ausleihbar.

Kontoanzeige

Sie können sich im Regensburger Katalog (OPAC) jederzeit Ihr Benutzerkonto mit den von Ihnen entliehenen, bestellten oder vorgemerkten Medien ansehen. 

  • Klicken Sie rechts oben auf "Anmelden".
  • Geben Sie Ihre Benutzernummer und Ihr Kennwort ein.
  • Sie können sich jetzt in der Rubrik "mein Konto" Ihren Kontostand mit den Unterkonten Ausleihen, Bestellungen, und Vormerkungen anzeigen lassen. Außerdem finden Sie Informationen über Leihfristen, Verlängerungsmöglichkeiten u.ä.
  • Im Unterkonto "Vormerkungen" können Sie nicht mehr gewünschte Medien stornieren. Klicken Sie beim entsprechenden Titel auf "Storno Vormerkung".

Kopieren

Gleich neben dem Zeitungsleseraum im Erdgeschoss befindet sich unser Technikraum mit Drucker, Kopier- und hochmodernen Scangeräten, die kostenloses Scannen von Buch- und Zeitschriftenartikeln ermöglichen. Das Kopiergerät wird von der Firma IGEKO betrieben, die erforderliche Kopierkarte ist in der Cafeteria erhältlich.

L

Leihfrist

Die Leihfrist für Bücher beträgt in der Regel 4 Wochen. Die 1. Verlängerung wird automatisch durchgeführt, sofern keine Vormerkung eines anderen Benutzers vorliegt. Zeitschriftenbände sind nicht entleihbar.
Achtung:
Bücher, die nur über das Wochenende ausleihbar sind, sind jeweils freitags ab 11 Uhr ausleihbar und an dem darauf folgenden Montag spätestens bis 12 Uhr zurückzugeben. Bei Überschreiten der Leihfrist werden ohne vorherige Erinnerung sofort Mahngebühren fällig! 
Daher ist wichtig: Fristgerechte Rückgabe der entliehenen Bücher oder rechtzeitige Verlängerung vor Ablauf der Leihfrist.

Literaturverwaltung

Literaturverwaltung mit Citavi

Lokalkennzeichen

Das Lokalkennzeichen sagt sowohl etwas über den Standort als auch über die Nutzungs- und Ausleihbedingungen aus.

M

Mahnungen

Mitarbeiter

N

Nationallizenzen

Nationallizenzen finden Sie im Auswahlmenü unter Fachdatenbanken

Neuerwerbungen

Die Neuerwerbungsliste(n) finden Sie ab sofort im Regensburger Katalog im Menü "Aktuelles", aufgeteilt in die Listen:

In den Listen sind die Neuerwerbungen des jeweils letzten Monats aufgeführt.

Normdatenbanken

Normdatenbanken finden Sie im Auswahlmenü unter Fachdatenbanken 

O

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Hochschulbibliothek

P

Patentdatenbanken

Patentdatenbanken finden Sie im Auswahlmenü unter Fachdatenbanken

Pausenscheiben

Zu Stoßzeiten,  wie beispielsweise vor der Prüfungsphase, liegen auf allen Arbeitsplätzen in der Hochschulbibliothek Pausenscheiben, die wie Parkscheiben funktionieren. Wenn Sie für eine kurze Pause Ihren Arbeitsplatz verlassen und danach weiterarbeiten möchten, stellen Sie die Anfangszeit Ihrer Pause ein. Sie haben bis spätestens eine Stunde danach Anspruch auf Ihren Arbeitsplatz. Nach Ablauf dieser Zeit ist jeder berechtigt, den Arbeitsplatz zu übernehmen.

Q

R

Regensburger Katalog plus

Im Regensburger Katalog plus (OPAC) sind Bücher, Zeitschriften und sonstige Medien folgender Bibliotheken nachgewiesen:

  • Hochschulbibliothek Regensburg (enthalten ist der Gesamtbestand von ca. 170.000 Bänden)
  • Universitätsbibliothek Regensburg (enthalten ist der Gesamtbestand von 3.2 Mio. Bänden)
  • Staatliche Bibliothek Regensburg (241.000 Bände)
  • weiterer Regensburger Wissenschaftlicher Bibliotheken
    Hinweis:
    Bitte wählen Sie immer den Katalogzugang der Teilbibliothek, in welcher Sie die bestellten Medien abholen möchten.

Im Regensburger Katalog plus (OPAC) stehen Ihnen die Funktionen Bestellung, Vormerkung, Verlängerung und "(mein) Konto" zur Verfügung. Zur Benutzeridentifikation wird jeweils die Benutzernummer und ein Kennwort abgefragt.
Das vorläufige Kennwort besteht aus Ihrem Geburtstag und -monat in der Form TTMM (T = Tag, M = Monat). Beispiel: Sind Sie am 8. April geboren, so ist Ihr vorläufiges Kennwort: 0804.
Sie können Ihr Kennwort jederzeit selbst ändern. Melden Sie sich dazu im Regensburger Katalog (OPAC) an und gehen Sie unter der Rubrik "mein Konto" zum Punkt "meine Benutzerdaten".
Sollten Sie Ihr Kennwort vergessen haben, wenden Sie sich bitte an den Ausleihschalter einer Zweigstelle. Gegen Vorlage Ihres Benutzer- und Studenten-/Personalausweises vergeben wir erneut das vorläufige Kennwort TTMM.

Regensburger Verbundklassifikation

Die Regensburger Verbund-Klassifikation RVK ist eine Aufstellungssystematik zur sachlichen Erschließung von Bibliotheksbeständen.

S

Schulungsangebote

Das Schulungs - und Beratungsangebot der Hochschulbibliothek

Selbstlernzentrum

Im Selbstlernzentrum im UG der Bibliothek finden sich 22 PC-Arbeitsplätze. Dort finden alle Schulungen der Bibliothek statt. In der übrigen Zeit ist das Zentrum für alle Benutzer geöffnet und kann zum Recherchieren und Arbeiten genutzt werden.

Semesterapparate

In den Semesterapparaten können Dozenten der Hochschule die wichtigsten Publikationen für ihre Veranstaltungen zusammenstellen. Die Bücher sind nicht entleihbar, so dass garantiert wird, dass jeder Studierende auf diese Literatur zugreifen kann. Es ist ein besonderes Anliegen der Bibliothek dass sich von jedem Titel, der sich in einem der Semesterapparate befindet, mindestens ein weiteres ausleihbares Exemplar in der Bibliothek befindet. Die Dozenten werden gebeten, ihre Literaturlisten für den Semesterapparat rechtzeitig vor Beginn eines jeden neuen Semesters einzureichen, damit die Titel noch rechtzeitig bestellt werden können.

Subito

subito - Dokumente aus Bibliotheken: Subito ist ein kostenpflichtiger Lieferdienst internationaler Bibliotheken. Bestellern werden Aufsätze direkt an die von Ihnen gewünschte Adresse per E-Mail, Post oder Fax zugesandt, auch die Ausleihe von Büchern ist möglich. Der Service von Subito steht Ihnen nach einer kostenfreien Registrierung auf der Subito-Homepage zur Verfügung. Die Lieferung erfolgt innerhalb von drei (Normalbestellung) bis ein Werktag (Eilbestellung). Die anfallenden Kosten unterscheiden sich nach Nutzergruppen (Schüler, Studenten, Kommerzielle Nutzer, Privatpersonen), Service (Aufsätze, Bücher) und Dienstleistungen. Beispiel: Studenten entrichten für einen Zeitschriftenaufsatz der per E-Mail zugesandt wird fünf Euro. Aufgrund der Änderungen im Urheberrechtsgesetz, die am 01.01.2008 in Kraft traten, ist nicht immer eine Lieferung per E-Mail, sondern zum Teil nur per Brief oder Fax möglich. Welche Lieferung zu welchen Kosten möglich ist, sehen Sie am besten bei der konkreten Recherche in der Subito-Datenbank. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Informationsseite von Subito.

V

Verlängerung

Die Leihfrist-Verlängerung ist möglich:

  • in der Bibliothek selbständig am Regensburg Katalog (OPAC)
  • selbständig über den Regensburger Katalog (OPAC)
  • telefonisch (nur in den Semesterferien!).

Bücher, die über die Fernleihe beschafft worden sind, sind nur in der Fernleihstelle oder telefonisch (Tel. 0941/943-1039) zu verlängern. Eine Leihfrist-Verlängerung ist grundsätzlich nicht möglich: 

  • nach Ablauf der Leihfrist
  • für Medien, die von anderen Benutzern vorgemerkt wurden
  • für bereits angemahnte oder rückgeforderte Medien
  • für Kurzausleihen von Präsenzbeständen
  • für einen großen Teil der Nichtbuchmaterialien (>> Leihfrist)
  • per e-mail an die allgemeine Bibliotheks-Adresse

Ein Medium kann in der Regel 2x verlängert werden (frühestens 10 Tage vor Ablauf der Leihfrist). So verlängern Sie entliehene Medien über den Regensburger Katalog (OPAC): Melden Sie sich mit Benutzernummer und Kennwort an. In der Rubrik "mein Konto" finden Sie unter "Kontostand" Ihre Ausleihen. Zu jedem entliehenen Medium finden Sie eine Information, ob es verlängert werden kann oder noch nicht oder nicht mehr verlängerbar ist. 

  • Einzelverlängerung:
    Klicken Sie beim entsprechenden Titel auf den Hinweis "Eine Verlängerung ist möglich".
  • (Gesamt-)Kontoverlängerung:
    Klicken Sie auf den Hinweis "Kontoverlängerung". Die von Ihnen entliehenen Medien werden - soweit möglich - verlängert.
  • Bitte achten Sie nach einer Gesamtkontoverlängerung unbedingt auf die anschließend angezeigten Ablehnungen, die Sie darüber informieren, welche Titel nicht verlängert werden konnten. Nicht rechtzeitig zurückgebrachte Medien werden kostenpflichtig angemahnt.

Wird ein Medium während der Verlängerungszeit von einem anderen Benutzer vorgemerkt, muss es vorzeitig zurückgegeben werden. Der neue - frühere - Abgabetermin wird Ihnen dann schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt (>> Benachrichtigungen).

Voraberinnerung

Wer in der Bibliothek eine E-Mail-Adresse angegeben hat, erhält in Zukunft kurz vor Ablauf der Leihfrist eine Benachrichtigung, die an die rechtzeitige Rückgabe der entliehenen Medien erinnert. Bitte geben Sie daraufhin die Medien schnellstmöglich ab, um Mahngebühren zu vermeiden oder verlängern Sie die Titel, falls das noch möglich ist.
Dieser Service erfolgt nur per E-Mail!
Er ist ohne Gewähr und entbindet Sie nicht von der Zahlungspflicht bei Überschreitung der Leihfrist, selbst wenn eine Mail eventuell aus technischen Gründen bei Ihnen nicht angekommen sein sollte. Grundsätzlich sind Sie verpflichtet, selbst auf die fristgerechte Rückgabe Ihrer Ausleihen zu achten!

Vormerkung

Sie können sich auf ein entliehenes Medium vormerken. (Ausnahme: Wochenendausleihe und Kurzentnahme (zum Kopieren).)

  • Wählen Sie im Regensburger Katalog (OPAC) in der Vollanzeige eines Titels ein Exemplar aus und klicken Sie auf die Angabe "entliehen ...".
  • Geben Sie, wenn Sie noch nicht angemeldet sind, Ihre Benutzernummer und Ihr Kennwort ein.
  • Teilen Sie uns mit, ab wann Sie das Medium nicht mehr benötigen.
  • Sie erhalten eine Mitteilung, an welcher Stelle Sie als Vorgemerkter eingetragen sind und wie lange das Medium voraussichtlich entliehen ist. 
  • Sollten Sie ein Medium, auf das Sie sich vorgemerkt haben, nicht mehr benötigen, können Sie Ihre Vormerkung jederzeit im Regensburger Katalog (OPAC) wieder stornieren (>> Kontoanzeige).

VPN-Zugang zum Netz der Hochschule

Ein Virtual Private Network (VPN) realisiert eine gesicherte Datenverbindung über ein unsicheres Netz, z.B. über das Internet. Die Kommunikation über eine VPN - Verbindung ist gegen Abhören und Angriffe geschützt.

Wozu brauche ich ein VPN?
Über die VPN-Verbindung können Sie von jedem PC aus weltweit einen Zugang in unser Netz aufbauen, z.B. 

  • von Ihrem privaten PC zu Hause über einen beliebigen Internet-Provider
  • von Ihrer Praktikumsstelle - (auch aus dem Ausland!).

Damit können Sie alle Dienste im Hochschulnetz so benutzen, als ob Ihr Rechner direkt in der Hochschule angeschlossen wäre. Also auch die Dienste welche normalerweise nicht aus dem Internet erreichbar sind (z.B. lizenzierte Datenbanken). 

Was benötige ich für den VPN-Zugang ? 

  1. Wenn Sie den VPN-Client von zu Hause aus nutzen, benötigen Sie einen Internet- Zugang für Ihren PC von einem beliebigen Internet-Provider (per Modem, ISDN oder DSL).
  2. Installieren Sie auf Ihrem PC den vom Rechenzentrum bereitgestellten und vorkonfiguriertem VPN-Client.
  3. Mit diesem bauen Sie die VPN-Verbindung zum Netz der Hochschule auf. Dabei authentifizieren Sie sich mit Ihrer NDS-Benutzerkennung und dem Original-NDS-Passwort.

W

Wochenendausleihe

Wochenendausleihe ist ab Freitag, 11 Uhr, möglich. Die entliehenen Medien müssen bis Montag, 12 Uhr, zurückgegeben werden.

Z

Zeitschriften

Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek ist ein kooperativer Service von 132 Bibliotheken mit dem Ziel, ihren Nutzern einen einfachen und komfortablen Zugang zu elektronisch erscheinenden wissenschaftlichen Zeitschriften zu bieten.
Populärwissenschaftliche Zeitschriften und ZeitungenLinkliste der Universitätsbibliothek Bayreuth
PaperballSuche nach Zeitungsartikeln aus online verfügbaren Tageszeitungen

Zeitungsleseraum

Der Zeitungsleseraum im Erdgeschoß der Bibliothek lädt zum gemütlichen Zeitungslesen ein. Es findet sich dort ein Angebot an regionalen und überregionalen Zeitungen, sowie eine Kinderbuchecke für die jungen Bibliotheksbesucher.