Aktuelles

Ab 18. Mai: eingeschränkte Lesesaalnutzung

14.05.2020

für Studierende der OTH Regensburg ab dem 5. Semester und Master-Studierende – nach vorheriger Anmeldung

Seit 5. Mai ermöglicht die Hochschulbibliothek Regensburg bereits Studierenden, die an ihrer Abschlussarbeit schreiben, einen tageweisen Zugang zu den Lesesälen (Haupt- und Teilbibliothek).

Ab Montag, den 18. Mai können wir unser Angebot an Arbeitsplätzen in der Hochschulbibliothek nun auch für Studierende der OTH ab dem 5. Semester sowie für Master-Studierende erweitern.

Unsere Lesesäle müssen derzeit noch für alle anderen Nutzer geschlossen bleiben. Wir können zunächst nur diesem Personenkreis nach vorheriger Anmeldung Zugang zu wichtigen Arbeitsmitteln gewähren. Wir streben eine Erweiterung an.

 

Informationen zur Lesesaalnutzung ab 18. Mai:

Wie viele Arbeitsplätze stehen in den Lesesälen zur Verfügung?

Pro Tag stehen zur Verfügung:

Hauptbibliothek Seybothstraße:

5 Arbeitsplätze mit PC

ca. 15 Arbeitsplätze ohne PC

Teilbibliothek Prüfeninger Straße:

8 Arbeitsplätze ohne PC

Wie kann ich mich für einen Arbeitsplatz anmelden?

Die Anmeldung erfolgt über WebUntis (bitte Hinweise auf der Einstiegsseite beachten).

Eine Beschreibung, wie Sie sich für Lesesaalplätze der Hochschulbibliothek anmelden können, finden Sie hier

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung über die Reservierung Ihres Arbeitsplatzes.

Sollten bereits alle verfügbaren Arbeitsplätze ausgebucht sein, haben Sie die Möglichkeit, sich in die Warteliste einzutragen.

Können Sie unvorhergesehen Ihren reservierten Platz nicht nutzen, stornieren Sie bitte Ihren Arbeitsplatz in WebUntis, damit Studierende auf der Warteliste nachrücken können.

Die Termine für die jeweils kommende Woche werden am Mittwochabend der Vorwoche zur Anmeldung freigeschaltet. Bis Sonntagabend können Studierende einen Arbeitsplatz pro Woche reservieren. Sind noch Restplätze frei, wird die Beschränkung ab Montag der laufenden Woche aufgehoben, sodass auch Mehrfachanmeldungen möglich sind.

Wann kann ich nach erfolgreicher Anmeldung meinen Arbeitsplatz im Lesesaal nutzen?

Alle Arbeitsplätze sind von Montag bis Freitag zu folgenden Zeiten in den jeweiligen Bibliotheken nutzbar:

Hauptbibliothek Seybothstraße

Mo – Fr       09.00 – 18.00 Uhr  (Pfingstmontag: 02.06. + Fronleichnam: 11.06. geschlossen)

Teilbibliothek Prüfeninger Straße

Mo – Fr       09.00 – 16.00 Uhr (Pfingstmontag: 02.06. + Fronleichnam: 11.06. geschlossen)

Wie erhalte ich meinen Arbeitsplatz im Lesesaal?

Sobald die Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter die Anmeldeliste überprüft haben, wird Ihnen ein Arbeitsplatz im Lesesaal zugewiesen. Damit genügend Abstand zwischen den einzelnen Arbeitstischen eingehalten werden kann, wurden feste Plätze im Lesesaal vergeben.

Wie kann ich Bücher ausleihen, die ich aus den Regalen entnommen habe?

Bitte bringen Sie diese Bücher zur Ausleihtheke - dort werden sie vom Bibliothekspersonal für Sie verbucht.

Was ist in den Räumen der Hochschulbibliothek zu beachten?

Ihr Schutz und der unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns wichtig.

  • das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird dringend empfohlen, sobald Sie den Ausleihbereich und Lesesaal betreten - wenn Sie an Ihrem Arbeitsplatz sitzen, kann der Schutz abgenommen werden
  • halten Sie bitte 1,5 – 2 Meter Abstand zu anderen Personen
  • achten Sie darauf, dass sich max. 2 Personen im Ausleihbereich aufhalten
  • Kopier- und Scanraum sollen immer nur von je 1 Person genutzt werden
  • halten Sie die Husten- und Nies-Etikette ein (niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch)
  • waschen Sie regelmäßig Ihre Hände – bitte auch auf den Toiletten auf Abstand achten

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Ihre Hochschulbibliothek

Zurück