Weiterbildungstag an der HS.R stieß auf großes Interesse

26.04.2013
Von: Petra Schmöller

Die Hochschule Regensburg (HS.R) und die Hochschule Amberg-Weiden (HAW) luden am Freitag, 12. April 2013 zu einem gemeinsamen Weiterbildungstag von fünf bayerischen Hochschulen nach Regensburg ein.

Dr. Wolfgang Heubisch

Dr. Wolfgang Heubisch, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, bei der Eröffnung des Weiterbildungstages an der Hochschule Regensburg.

Staatsminister Dr. Wolfgang Heubisch (links) und der Präsident der Hochschule Regensburg (HS.R), Prof. Dr. Wolfgang Baier, bei einem Rundgang durch die verschiedenen Themeninseln.

Der Präsident der Hochschule Amberg-Weiden (HAW), Prof. Dr. Erich Bauer (rechts), Dr. Wolfgang Heubisch (2.v.r.), Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Gespräch mit einem Besucher vor dem Infostand der Hochschule Amberg-Weiden "HAW professional". Fotos: Hochschule Regensburg / www.florianhammerich.com

Die Veranstaltung eröffneten Dr. Wolfgang Heubisch, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, sowie die beiden Hochschulpräsidenten Prof. Dr. Wolfgang Baier (HS.R) und Prof. Dr. Erich Bauer (HAW). Staatsminister Dr. Heubisch sagte: "Mit der Kampagne zu weiterbildenden und berufsbegleitenden Studiengängen wollen wir aufzeigen: Das Angebot unserer bayerischen Hochschulen ist attraktiv, vielfältig und durchlässig. Ich halte es für wichtig, neue, individuelle Möglichkeiten für ein Studium zu eröffnen – für verschiedenste Lebenssituationen und unterschiedlichste Bildungsbiografien."

Die Hochschulen Amberg-Weiden, Ingolstadt, Landshut, München und Regensburg stellten ihr Angebot zu den Themen "Studieren und Beruf" sowie "Studieren ohne Abitur" vor. Rund 200 Weiterbildungsinteressierte kamen und nutzten die Gelegenheit, um sich über ihre Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren. "Besonders gefragt waren unsere beiden Bachelorstudiengänge, Betriebswirtschaft und Systemtechnik, zu denen man auch ohne Abitur zugelassen wird", erläuterte Petra Schmöller vom Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) der Hochschule Regensburg. 

Der Weiterbildungstag am 12. April bildete den Auftakt einer "Roadshow", in deren Rahmen über berufsbegleitende Weiterbildungsmöglichkeiten, insbesondere über Bachelor- und Masterstudiengänge informiert wird. Die gesamte Roadshow wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst unterstützt. 

Infostände, Themeninseln und Speakers‘ Corner

Zum Programm des Weiterbildungstages an der HS.R gehörten die Infostände der verschiedenen Hochschulen, die ihre Studien- und Weiterbildungsangebote vorstellten.

An verschiedenen Themeninseln berieten Experten und Expertinnen die interessierten Besucher. Sie gaben Tipps und Antworten rund um Fragen, die sich mit einem berufsbegleitenden Studium beschäftigen, wie etwa Zulassung und Finanzierung. Eine Speakers‘ Corner, in der Studiengangleiter, Personalverantwortliche sowie berufsbegleitend Studierende informierten und für Fragen zur Verfügung standen, rundete das Angebot ab. 

Bayerische Hochschulen wirken dem Fachkräftemangel entgegen 

Der drohende Fachkräftemangel ist nicht allein in Bayern seit längerem ein Thema. Mit den berufsbegleitenden Angeboten im Bachelor- und Masterbereich bieten die bayerischen Hochschulen eine optimale Plattform für die Qualifizierung von Mitarbeitern, auch ohne Abitur. "Der Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Bayern braucht ein durchlässiges Bildungssystem, das den vielfältigen Lebensentwürfen der Menschen gerecht wird. Wir benötigen insbesondere Anschlussmöglichkeiten an jeder Stelle unseres Bildungssystems, um die Talente leistungsbereiter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter voll auszuschöpfen. Deshalb bieten die Hochschulen in Bayern eine wachsende Auswahl berufsbegleitender und weiterbildender Studienmöglichkeiten an", sagte Staatsminister Dr. Heubisch. 

Weitere Informationen:

Hochschule Regensburg (HS.R) - Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW)
Telefon: 0941 943-9715
E-Mail: zww(at)hs-regensburg.de
www.zww-regensburg.de

Hochschule Amberg-Weiden - HAW professional
Tel. 0961/382-1132
E-Mail: s.maertin(at)haw-aw.de
www.haw-professional.de

 

Zurück