Schülerinnen des Goethegymnasiums schnuppern Hochschulluft

06.02.2017
Von: Armin Gardeia

20 MINT-begeisterte Schülerinnen des Goethegymnasiums besuchen im Rahmen des Projekts MINToring die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg).

Schülerinnen des Goethegymnasiums besuchen im Rahmen des Projekts MINToring die OTH Regensburg.

Schülerinnen des Goethegymnasiums besuchen im Rahmen des Projekts MINToring die OTH Regensburg.

Auch Labor-Führungen standen auf dem Programm. Fotos: OTH Regensburg

Auch Labor-Führungen standen auf dem Programm. Fotos: OTH Regensburg

Das Projekt MINToring stellt Schülerinnen der Oberstufe in abwechslungsreicher Weise die Hochschule vor. Ein spannendes Programm erwartete die Schülerinnen bei ihrem Besuch im Dezember 2016, wo sie über die Studiengänge, die Hochschule und allgemein über das Thema Studium informiert wurden.

Zu Beginn des Tages informierte das Projektbüro "Junge Hochschule" über die Studiengänge und das Studium an einer modernen und praxisorientierten Hochschule. Im Anschluss daran tauschten sich die Teilnehmerinnen in einem "Speed Dating" mit Studentinnen verschiedener MINT-Studiengänge aus, um so im direkten Austausch mehr über das Studium zu erfahren. Anschließend bekamen die überaus interessierten Schülerinnen noch Informationen der "Ingenieur/-Innen ohne Grenzen" und unternahmen eine Besichtigungstour rund um den Campus.

Zum Abschluss erhielten die Teilnehmerinnen noch einen Einblick in die Labore "Smart Embedded Systems" von Prof. Dr. Mandl und "Elektrische Maschinen" von Prof. Dr. Haumer. Dort wurde ihnen von Studenten des "Water Is Light" Projektes die Wirkweise von Kleinstwasserkraft-Turbinen erklärt und sie durften selbständig eine Leistungslinie aus den Daten, die sie erstellt haben generieren.

Geplant ist als Nächstes, dass interessierte Schülerinnen mit jeweils einer Studentin im kommenden Semester vertieft und längerfristig die OTH Regensburg kennen lernen, sei es  bei einem Besuch einer Vorlesung oder Ähnlichem.

Zurück