Schnupperstudium in den Osterferien gut besucht

23.04.2015
Von: Armin Gardeia

Schnupperstudium in den Ferien: Mit gut 170 Teilnehmern und Teilnehmerinnen war das Schnupperstudium an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) wieder ein voller Erfolg.

170 Schüler und Schülerinnen nutzten die Osterferien, um sich durch das Schnupperstudium einen Einblick in das Studium und in mögliche Studienfächer zu verschaffen.

170 Schüler und Schülerinnen nutzten die Osterferien, um sich durch das Schnupperstudium einen Einblick in das Studium und in mögliche Studienfächer zu verschaffen.

Die Schüler und Schülerinnen aus nah und fern "opferten" für das Schnupperstudium einige Ferientage um das Studienangebot der OTH Regensburg kennen zu lernen.

Zum Schnupperstudium waren in diesem Jahr nur circa zehn Prozent der Schülerinnen und Schüler aus der Stadt Regensburg, der überwiegende Anteil kam aus dem gesamten Ostbayerischen Raum. Am weitesten angereist waren Schülerinnen und Schüler aus Hildesheim, Bamberg, Bayreuth, Altötting, Burghausen und sogar aus dem nahen Österreich, aus Braunau.

Alle Fakultäten der OTH Regensburg hatten wieder ein attraktives Programm für das Schnupperstudium zusammengestellt. So fanden die Besucherinnen und Besucher Einblicke in Labore, konnten Vorlesungen besuchen und wurden von der Jungen Hochschule über die Studienmöglichkeiten und rund um das Studium am Campus informiert. Vertiefte Informationen zu den Fakultäten wurden ebenfalls vermittelt, bevor die Teilnehmenden dann "live" das Studieren kennenlernen, in das Studium hineinschnuppern, konnten.

Zurück