Schafkopfturnier der Hochschule Regensburg

11.01.2007
Von: Traidl, Margit

In diesem Wintersemester fand am Mittwoch, den 13. Dezember 2006 das vierte Schafkopfturnier der Hochschule Regensburg statt. Eingeladen waren Studierende, Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FH. Auch Gäste traten an. 

Das Turnier wurde von der USO e.V. (Unabhängige Studentenorganisation), dem gemeinnützigen Verein der Studentenvertretung der FH, veranstaltet und fand in der Aula des Maschinenbaugebäudes statt. Die Erlöse werden traditionell direkt einem gutem Zweck zugeführt und gehen an das Akademische Auslandsamt der FH-Regensburg.

100 Spielerinnen und Spieler traten an, um ihr Können in zweimal 30 Runden zu beweisen. Nach reichlich gemeinsam durchlittenem Nahkampf ergab sich schließlich folgendes Ergebnis: über kurz siegte Michael Sperber vor Michael Meyer und Markus Rupprecht; über lang siegte Johannes Schmidransl vor Erhard Schwartz und Michael Maurer.

Die Gewinner konnten sich an Sachpreisen, u. a. gespendet von Sports Experts, Fotohaus Zacharias, Maschinenfabrik Reinhausen und Bücher Pustet erfreuen.

Nach der Weihnachtspause übergaben der Präsident der FH und der Kassier   der USO e. V. am 8. Januar 2007 die Spende in Höhe von 500 € an den Leiter des Akademischen Auslandsamts, Dr. Wilhelm Bomke.

Zurück