Rennteam der OTH Regensburg fährt 2018 erneut vorne mit

11.09.2018
Von: Stabsstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Erfolgreiche Rennsaison: Zwei Awards in Österreich für den studentischen Verein Dynamics e.V. bei der Formula Student Austria, ein erneuter Platz 5 am Hockheimring und Platz 7 bei der Formula Student Spain.

Das Team von Dynamics e.V. von der OTH Regensburg hat 2018 mit seinem Boliden RP18c wieder einen hervorragenden 5. Platz beim Formula Student Germany in Hockenheim erreicht. Foto: Ramona Kinntke

Das Team von Dynamics e.V. von der OTH Regensburg hat 2018 mit seinem Boliden RP18c wieder einen hervorragenden 5. Platz beim Formula Student Germany in Hockenheim erreicht. Foto: Ramona Kinntke

Bei ihrem ersten Saisonrennen bei der Formula Student Austria am Red Bull Ring, Österreich, von 29. Juli bis 2. August 2018, hat der studentische Verein Dynamics e.V. der OTH Regensburg einen hervorragenden siebten Platz in der Gesamtwertung erreicht; im vergangenen Jahr konnte bei diesem Rennen der 13. Platz erzielt werden.

Bei der Veranstaltung in Österreich erhielt das Team in diesem Jahr zwei Awards, welche maßgeblich für das Gesamtergebnis – den siebten Platz - verantwortlich sind – einen, für einen hervorragenden ersten Platz beim Acceleration (Beschleunigungsrennen) und einen, für einen dritten Platz beim Engineering Design Event, bei welchem das technische Wissen sowohl über das Auto, als auch im Allgemeinen abgefragt wird. Beim Endurance, der Königsdisziplin, brach leider eine der selbstgefertigten CFK-Antriebswellen des RP18c, weswegen dieser nicht zu Ende gefahren werden konnte. 

Bei der Formula Student Germany von 6. bis 12. August 2018 in Hockenheim haben die Regensburger Studierenden dann einen hervorragenden fünften Platz in der Gesamtwertung unter 58 Verbrenner-Teams erreicht. Damit knüpft das Team an die vorherige Saison an, in welcher es ebenfalls den fünften Platz geschafft hatte, und erreicht ein großes, selbstgestecktes Ziel der Saison 2018. Maßgeblich beigetragen zu dem guten Gesamtergebnis haben keine speziellen Einzeldisziplinen, sondern insgesamt gute Leistungen. Im Endurance (Langstreckentest), der Königsdisziplin, bei einer Fahrt über eine Strecke von 22 Kilometern schaffte das Regensburger Team den fünften Platz.

Einen sehr guten siebten Platz in der Gesamtwertung von insgesamt 37 vergebenen Plätzen erzielte Dynamics e.V. auch bei der Formula Student Spain von 21. bis 26. August 2018 in Barcelona. Letztes Jahr war es der sechste Platz gewesen. Eines der Highlights dieses Events war der Nacht-Acceleration, bei welchem die Teams auf der mit Flutlicht beschienenen Start/Ziel-Geraden den ein oder anderen Special-Effekt an ihrem Auto gezeigt haben.

Das Formula Student Germany ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studierende, der seit 2006 jährlich ausgerichtet wird. Bei der Formula Student Germany gewinnt nicht das schnellste Auto, sondern das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion, Rennperformance, Finanzplanung und Verkaufsargumenten. 

Zurück