Prämierte Backsteinarchitektur

26.04.2018
Von: Stabsstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Einfamilienhaus, Bankgebäude oder Theaterbau: Am 17. April 2018 gab es einen Vortrag von Dr. Dieter Figge über zeitgenössische Architektur zur Ausstellungseröffnung an der OTH Regensburg.

Ausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur

Am OTH Regensburg-Standort an der Prüfeninger Straße: die Ausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur. Sie präsentiert eine Auswahl der besten architektonischen Backstein-Konstruktionen weltweit. Foto: OTH Regensburg

Heute, 26. April 2018, besteht noch die Möglichkeit, die Ausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur am OTH Regensburg-Standort an der Prüfeninger Straße zu sehen. Sie präsentiert eine Auswahl der besten architektonischen Backstein-Konstruktionen weltweit. Initiatorin der Ausstellung ist Prof. Dr. Birgit Scheuerer, Fakultät Architektur.

Vom expressiven Bankgebäude in historischer Umgebung über ein luftiges Einfamilienhaus in Vietnam bis hin zum skulpturalen Theaterbau – alle Projekte sind auf großformatigen Infowänden anschaulich dargestellt und sind zu den Öffnungszeiten des Fakultätsgebäudes Architektur im ersten Obergeschoss am Standort der OTH Regensburg in der Prüfeninger Straße zu besichtigen. Zur Ausstellungseröffnung am 17. April 2018 gab es einen Vortrag von Dr. Dieter Figge über zeitgenössische Architektur.

Die gezeigten Arbeiten wurden ausgewählt aus über 600 beim Fritz-Höger-Preis eingereichten Wettbewerbsbeiträgen. Damit zählt der seit 2008 ausgelobte Preis zu den bedeutenden Architektenpreise Deutschlands. 

Zurück