Netzwerkabend zum Thema "Work-Life-Balance"

21.12.2016
Von: Julia Eberlein

Die Ostbayerischen Technischen Hochschulen Amberg-Weiden und Regensburg haben Studentinnen ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge und Ingenieurinnen zu einem Netzwerkabend mit dem Thema „Work-Life-Balance“ nach Regensburg eingeladen.

von links: Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard, Frauenbeauftragte der OTH Regensburg, Prof. Dr. Carina Braun, Fakultät Betriebswirtschaft der OTH Regensburg, Sabine Hoffmann, Gender und Diversity OTH Regensburg. Foto: Julia Eberlein

Immer mehr junge Berufseinsteiger und Berufseinsteigerinnen fordern eine gute Work-Life-Balance. Doch was genau ist das eigentlich? Darüber informierte Prof. Dr. Carina Braun am 30. November 2016 beim NetworkING-Treffen. Ganz eindeutig lässt sich dieser Begriff nämlich gar nicht definieren. Sind Work und Life, also Arbeit und (Privat-) Leben besonders mit der fortschreitenden Digitalisierung und ständigen Erreichbarkeit überhaupt klar trennbar? Muss man diese beiden Bereiche immer im Gleichgewicht halten oder um was geht es dabei eigentlich?

Eine schlechte Work-Life-Balance steht im Zusammenhang mit Burnout, Beziehungsstress, Freudlosigkeit und Stress. Wovon also hängt die Work-Life-Balance ab und wie stellen wir eine gute Work-Life-Balance her? Letztendlich geht es weniger um ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben, sondern vor allem um einen Ausgleich zwischen Belastung und Erholung. Im lockeren Gespräch konnten sich die Teilnehmerinnen zu eigenen Erfahrungen austauschen und daraus ihren eigenen Nutzen ziehen.

NetworkING ist ein regionales Netzwerk für Ingenieurinnen und Studentinnen ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge. Ziel ist es, Erfahrungen untereinander im Sinne des Netzwerkgedankens auszutauschen, sich gegenseitig Unterstützung zukommen zu lassen und Motivation zu erlangen. Außerdem werden gemeinsame Projekte und Kontakte von Wirtschaft und Hochschule gefördert.

Die Treffen finden zwei Mal pro Semester immer mittwochabends zu unterschiedlichen Themen statt.Die nächsten Termine:

  • 29.03.2017 Thema: „Interkulturelles Handeln“ in Weiden
  • 31.05.2017 Thema: „Hinter den Kulissen – Der Alltag einer Ingenieurin“ in Schwandorf
Zurück