Mädchen für Technik begeistern

06.04.2009
Von: Cornelia Babl

Girls' Day an der HS.R: Regenerative Energien stehen im Mittelpunkt

Die Hochschule Regensburg öffnet ihre Türen für technikinteressierte Mädchen: Am 23. April findet der „Girls’ Day“ statt. Heuer gibt es erstmals ein Schwerpunktthema. Im Mittelpunkt stehen neben den technischen Studiengängen der HS.R. besonders  regenerative Energien und Energieeffizienz – ein Bereich, der angesichts der immer weiter steigenden Energiepreise und des Klimawandels so aktuell ist wie nie zuvor. Außerdem startet zum Thema „Regenerative Energien und Energieeffizienz“ an der HS.R im Wintersemester 2009/2010 ein neuer Studiengang.


Auf die Besucherinnen des Girls’ Day warten von 9.15 bis 16.45 Uhr  Experimente, Laborführungen, Themenvorlesungen sowie Gespräche mit Studierenden und Professoren. Zusätzlich werden sich Firmen mit Ständen, Vorträgen und Mitmach-Aktionen vorstellen.

Das Programm, weitere Infos und ein Anmeldeformular gibt es im Internet unter www.girls4tech.de.  Dort kann man Studieren „hautnah“ erleben: Wer auf die Seite klickt, kann fünf Wohngemeinschaftsmitglieder einen Tag lang zur Hochschule begleiten und bekommt Infos zu den technischen Studiengängen.  Mädchen, die am Girls’ Day teilnehmen wollen, werden gebeten, sich per E-Mail (girlsday@fh-regensburg.de) anzumelden.

Zurück