Lesen mal ganz anders!

12.02.2010
Von: Klann, Silke

Die Hochschulbibliothek bietet neuerdings E-Book-Reader an. Mit den Geräten im Taschenbuchformat können Studierende in digitalen Dokumenten stöbern.

Die Hochschulbibliothek Regensburg hat für Ihre Nutzer und Nutzerinnen E-Book-Reader erworben. E-Book-Reader sind Geräte im Taschenbuchformat zum komfortablen Lesen digitaler Bücher (E-Books), Zeitschriften, Zeitungen und eigener Dokumente. Darüber hinaus bieten sie Speicherplatz für eine ganze Bibliothek.

Die Handhabung lässt sich mit wenigen Worten beschreiben. Laden Sie sich einfach Texte auf Ihren Computer, um diese über eine USB-Verbindung auf den Reader zu übertragen.


Wählen Sie hierzu z. B. E-Books oder elektronische Zeitungen aus dem Angebot der Hochschulbibliothek Regensburg:
 
E-Book-Portal:
http://www.fh-regensburg.de/bibliothek/onlinebib/bib_ebook.htm
 
Süddeutsche Zeitung:
http://librarynet.szarchiv.de ( http://rzblx10.uni-regensburg.de/dbinfo/warpto.php?bib_id=fhb_r&color=4&titel_id=7881&url=http%3A%2F%2Flibrarynet.szarchiv.de )


 
Bitte beachten Sie dabei die urheberrechtlichen Bestimmungen:
 
http://www.fh-regensburg.de/bibliothek/onlinebib/pdf/rechte_springerebooks.pdf
 
 
Interessierte Bibliotheksbenutzer und Benutzerinnen können sich ab sofort mit der neuen Technik vertraut machen und sich einen E-Book-Reader mit einer vierwöchigen Leihfrist ausleihen. Wenden sie sich hierfür direkt an die Bibliotheksmitarbeiter und Mitarbeiterinnen an der Ausleihtheke.
 
Testen Sie den Reader und teilen Sie uns Ihre gesammelten Erfahrungen mit. Wir händigen Ihnen bei der Ausleihe einen kurzen Fragebogen aus.
 
Viel Spaß beim digitalen Lesen wünscht Ihnen Ihr Bibteam!

Bild: Ein E-Book-Reader bietet Speicherplatz für eine ganze Bibliothek. Foto: HS.R

 

Zurück