Keynote Speech auf der AIT-Konferenz in Taiwan

26.04.2018
Von: Stabsstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Als Keynote Speaker und um die Beziehungen nach Taiwan zu vertiefen, nahm Prof. Dr. Markus Westner von der Fakultät Informatik und Mathematik an der 12. AIT-Konferenz an der Chaoyang University in Taiwan teil.

 

Prof. Dr. Markus Westner (Mitte) mit der Dekanin des College of Informatics Prof. Dr. Li-Hua Li (ganz links), Prof. Dr. Tzu-Chuen Lu (ganz rechts), Kolleginnen und Kollegen sowie Studierenden der CYUT

Prof. Dr. Markus Westner (Mitte) mit der Dekanin des College of Informatics Prof. Dr. Li-Hua Li (ganz links), Prof. Dr. Tzu-Chuen Lu (ganz rechts), Kolleginnen und Kollegen sowie Studierenden der CYUT. Foto: Chaoyang University of Technology (CYUT)

Am 21. April 2018 fand an der Chaoyang University of Technology (Taichung, Taiwan) die 12. International Conference on Advanced Information Technology (AIT) statt. Prof. Dr. Markus Westner von der Fakultät Informatik und Mathematik der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) hielt vor dem internationalen Publikum die eröffnende „Keynote Speech“ mit dem Titel „From Shadow-IT to Business-managed IT“. Mit diesem Vortrag und seinem Besuch konnte die bestehende Partnerschaft mit der Chaoyang University auch in Bezug auf den Austausch von Studierenden und Dozierenden weiter vertieft werden.

Langjährige Partnerschaft zwischen Regensburg und Taichung

Mit der Chaoyang University of Technology (CYUT) in Taichung, Taiwan, verbindet die OTH Regensburg eine lange Partnerschaft. Initiiert wurde die Beziehung von der Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften und von Prof. Dr. Irmgard Schroll-Decker intensiv gepflegt. Aufgrund der guten Erfahrungen wurde die Partnerschaft 2016 auf die Fakultät Informatik und Mathematik ausgeweitet. „Ich freue mich sehr, wenn wir gut funktionierende Partnerschaften mit ausländischen Hochschulen systematisch fakultätsübergreifend nutzen“, fügte Prof. Dr. Thomas Fuhrmann, Vizepräsident für Studium und Internationales, ergänzend hinzu.

Seit 2016 waren insgesamt vier Studierende der Informatik von der taiwanesischen CYUT an der OTH Regensburg zu Gast. Darüber hinaus besuchte im April 2018 ein Professor der CYUT, Prof. Dr. Chih-Yu Hsu, als Gastdozent die Fakultät Informatik und Mathematik und hielt für drei Wochen einen Kurs über „Deep Learning and Image Classification“. Im Rahmen der „Study Abroad Fair“ der Fakultät Informatik und Mathematik stellte Prof. Hsu den Studierenden der OTH Regensburg auch seine Hochschule in Taiwan vor.

„Schatten IT“ als Thema der Keynote Speech

Das „Triple Play“ der internationalen Kollaboration umfasst neben Studierenden- und Dozierendenaustausch idealerweise auch eine Kooperation im Rahmen der Forschung. Hier bot sich die von der CYUT ausgerichtete 12. AIT-Konferenz an und Prof. Dr. Westner folgte einer Einladung des College of Informatics der CYUT, um den Eröffnungsvortrag und damit die Keynote Speech zu übernehmen.

Thema seines Vortrags war die sogenannte „Schatten IT“ – eine Problematik, die auf einem aktuellen Forschungsprojekt basiert. Mit „Schatten-IT“ sind Software, Hardware und IT-Serviceprozesse gemeint, die von Fachbereichen selbst beschafft oder erstellt werden, ohne die IT-Abteilung mit einzubeziehen. Dieser Aspekt der „verdeckten“ IT-Nutzung seitens der Fachbereiche wurde bisher meist ausschließlich negativ gesehen, kann aber gegebenenfalls auch einen positiven Unternehmensbeitrag leisten. Im Anschluss an die Ausführungen von Prof. Dr. Westner zu diesem Themenkomplex gab es eine lebhafte Frage- und Antwortrunde, in der die Inhalte auch stärker in ihrem kulturellen Kontext beleuchtet wurden.

Gute Gelegenheit, die Beziehungen zu festigen

Vor und während der Konferenz ergaben sich zahlreiche Anlässe für Gespräche und Diskussionen zur weiteren Vertiefung der Beziehung mit der CYUT. „Ich bin sehr dankbar für die Gastfreundschaft und Herzlichkeit, die ich in Taichung erleben durfte. Ich denke, dass die CYUT ganz klar ein uneingeschränkt zu empfehlendes Austauschziel für OTH-Studierende ist, und würde mich freuen, wenn noch mehr OTH-Studierende den Weg nach Taiwan einschlagen würden“, ergänzte Prof. Dr. Westner.

Zurück