HS.R bietet vielfältige Möglichkeiten zum berufsbegleitenden Studium

25.01.2013
Von: Petra Schmöller, ZWW

Das Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) der Hochschule Regensburg (HS.R) ist mit zwei Infoabenden zu berufsbegleitenden Studiengängen ins neue Jahr gestartet.

Prof. Dr. Hartmut Rumpf, Dekan der Fakultät Betriebswirtschaft, berichtete anlässlich des Infoabends über die Inhalte des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft: Foto: Schmöller

Das Zentrum für Weiterbildung Wissensmanagement (ZWW) der HS.R startete gleich mit zwei Infoabenden zu berufsbegleitenden Studiengängen ins neue Jahr. Am Montag, 21. Januar 2013, informierten sich 20 Interessenten und Interessentinnen über den berufsbegleitenden Masterstudiengang Automotive Electronics an der HS.R. Studiengangsleiter Prof. Georg Scharfenberg erläuterte die Inhalte des Studiengangs und gab Tipps zur Vereinbarkeit von Studium und Beruf. „Die Nachfrage nach unserem Masterstudiengang Automotive Electronics ist in diesem Jahr größer denn je“, berichtete Marco Häusler, Weiterbildungsreferent am ZWW. Anmeldeschluss für den im Sommersemester startenden Weiterbildungsmaster ist der 31. Januar 2013.

Am Mittwoch, 23. Januar  2013 kamen gleich 27 Interessierte an die HS.R, um sich über den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft zu informieren. „Die Gruppe war bunt gemischt und reichte von direkten Interessenten bis hin zu Personalverantwortlichen“, berichtete die ZWW-Weiterbildungsreferentin Sandra Bauer. Studiengangsleiter Prof. Dr. Hartmut Rumpf stellte den Studiengang vor, stellte sich den Fragen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Infoabends und berichtete, dass besonders Absolventen und Absolventinnen der HS.R auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt seien. Der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft startet ebenfalls im Sommersemester. Anmeldeschluss ist am 20. Februar 2013 und für alle Kurzentschlossenen gibt es am 19. Februar 2013, 18 Uhr, einen weiteren Infoabend an der HS.R. 

Zurück