Hochschule hat so viele Studenten wie nie zuvor

30.09.2009
Von: Diana Feuerer

Neue Rekordzahl an Erstsemestern - insgesamt 6300 Studierende

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Regensburg schreibt momentan Geschichte. 28 Prozent mehr Erstsemester als im vergangenen Jahr nehmen im Wintersemester 2009/2010 ein Bachelorstudium an der Hochschule auf. Insgesamt sind es (Stand: 29. September 2009) 1699 Anfänger für die grundständigen Studiengänge (Bachelor). Damit toppt die Hochschule Regensburg ihre eigene Statistik: Noch nie zuvor gab es so viele Studierende an der Hochschule wie im kommenden Wintersemester – insgesamt rund 6300. Der alte Spitzenwert mit insgesamt 6220 Studierenden stammt noch aus den 80iger Jahren.

Die Hochschule Regensburg bietet insgesamt 20 Bachelor-, elf Master- und drei weiterbildende Master-Studiengänge an. Neu hinzugekommen sind im Wintersemester 2009/2010 die Bachelor International Relations and Management (36 Erstsemester) und Regenerative Energien und Energieeffizienz (295 Erstsemester). Einige Studiengänge konnten im Wintersemester 2009/2010 wieder deutlich mehr Erstsemester anlocken als im Jahr zuvor. Eine Steigerung der Zahlen um mehr als 30 Prozent schafften die Studiengänge Bauingenieurwesen (+31%), Mechatronik (+68%), Medizin-Informatik (+47%) und Sensorik und Analytik (+ 33%).

Während die Einschreibung für die Bachelorstudiengänge abgeschlossen ist, laufen momentan noch die Einschreibungen für die Masterstudiengänge. Der offizielle Startschuss für den Vorlesungsbeginn des Wintersemesters fällt mit der Erstsemester-Begrüßung morgen, Donnerstag, 1. Oktober, in der Mensa, Seybothstraße 2.

Zurück