Gutachter betonen positiven Eindruck über Qualität der Lehre

16.10.2007
Von: Vizepräsidentin Prof. Dr.Christine Süß-Gebhard

Akkreditierungsagentur prüft die vier Informatik-Studiengänge an der Fachhochschule Regensburg

Die Umstellung der Diplomstudiengänge auf das zweistufige Bachelor- und Masterstudium im Rahmen des Bolognaprozesses wird an der Hochschule Regensburg zügig umgesetzt.

Die Qualität der neuen Studiengänge überwachen Akkreditierungsagenturen, die vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst anerkannt sind.
Nach und nach werden jetzt alle Bachelor- und Masterstudiengänge dem strengen Auditverfahren unterzogen. Die Fakultät Informatik und Mathematik ließ die vier Informatik-Studiengängen begutachten:
•    Bachelor Informatik    
•    Bachelor Technische Informatik
•    Bachelor Wirtschaftsinformatik
•    Master Information Engineering.

Die Bachelor-Studiengänge bieten eine breite, praxisnahe, berufsbefähigende Grundausbildung. Der darauf aufbauenden Master soll die Absolventinnen und Absolventen befähigen, komplexe Aufgaben in den Bereichen Business Systems und Technical Systems kennen zu lernen, zu analysieren und zu lösen.

Die Akkreditierungsagentur ASIIN hatte den ganzen Tag vorgesehen um das Konzept, die Struktur und die Durchführung der Studiengänge gründlich zu durchleuchten. In mehreren Gesprächsrunden wurden die Hochschulleitung, die Fakultätsleitung, die Programmverantwortlichen, die Lehrenden und die Studierenden intensiv befragt und die Ausbildung in all ihren Facetten geprüft. Nach den Gesprächen besichtigte die Kommission die Räumlichkeiten und Lehreinrichtungen. Die Gutachter waren beeindruckt von den vorgestellten Beispielen für angewandte Forschung auf den Gebieten Software Engineering, Embedded Systems und Produktionslogistik.

Die Gutachter bestätigten den Lehrenden der Fakultät Informatik/Mathematik ein hohes persönliches Engagement. In Kombination mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Informatik sichert dies eine gute Informatik-Ausbildung an der Hochschule Regensburg.

Die Fakultät Informatik und Mathematik freut sich über das Lob der Gutachter und hofft auf viele neue Studierende in ihren Studiengängen. Der Master Information Engineering startet voraussichtlich im nächsten Jahr.

Zurück