Girl's Day 2007 an der FH Regensburg

19.04.2007
Von: Armin Gardeia

Am 26. April 2007 ist von 09:30 – 17:00 Uhr an der FH Regensburg, Galgenbergstraße 30, der zweite Girls’ Day. Neben verschiedenen Veranstaltungen rund um die technisch-naturwissenschaftlichen Studiengänge, finden diesmal wieder Talkrunden mit Studentinnen, Lehrenden und Praktikerinnen statt.

Der Girls’ Day möchte auf ansprechende Weise Mädchen und junge Frauen über technisch-naturwissenschaftliche Studiengänge an der Hochschule Regensburg informieren und zum Studium motivieren.

Die junge Frauengeneration in Deutschland verfügt über eine besonders gute Schulbildung. Dementsprechend sind sie stark an Hochschulen vertreten, jedoch überproportional häufig in "typisch weiblichen" Studienfächern.
Junge Frauen sind in technisch-naturwissenschaftlichen Studiengängen und Berufen deutlich unterrepräsentiert. Auf dem Arbeitsmarkt hingegen besteht aber gerade für sie eine gute Chance als Ingenieurinnen. Dies zeigen Stellenanzeigen von Firmen, die gerade Frauen bevorzugt einstellen.
Oft ist es von der Schule aus schwierig, an Informationen über derartige Studiengänge zu gelangen. Häufig ist nicht bekannt, welche Stellen welche Informationen haben. Diese Lücke möchte der Girls’ Day an der FH Regensburg schließen.

Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.girls4tech.de

Zurück