FH-Fest der USO war ein Erfolg!

17.05.2010
Von: Raphael Osseforth

Studierende der Hochschule Regensburg feierten auf drei verschiedenen Areas mit Live-Band, Clubmusik und Elektrobeats bis 2:30 Uhr am Morgen.

Zwei Monate Planung und etwa 60 freiwillige Helfer und Helferinnen waren nötig, um auch dieses Jahr wieder ein rundum gelungenes FH-Fest auf die Beine zu stellen. Bereits drei Stunden vor dem offiziellen Einlass um 20 Uhr hatten dann die Organisatoren auch alle Hände voll zu tun, alles für die große Party vorzubereiten: Bars und Bühnen aufbauen, Elektrik und Technik installieren, Getränke anliefern lassen, Wände abkleben. Eine Heidenarbeit, die sich lohnen sollte!


Auf drei Areas konnten die Besucher ganz nach ihrem Musikgeschmack zu angesagter Clubmusik, rockigem Liveband-Sound oder treibenden Elektrobeats abtanzen. Dass man davon schnell durstig wird, ist klar, und so boten nicht weniger als sieben Bars den Gästen frisch geshakte Cocktails, kühles Bier, Long- und Softdrinks sowie Shots an. Wer zudem Hunger bekam, wurde im Außenbereich von einem Dönerstand versorgt.


Das dieses breite Unterhaltungs- und Verpflegungsangebot beim FH-Fest schon seit Jahren gut ankommt, zeigte sich erneut beim Vorverkauf: innerhalb weniger Minuten waren die 1.200 Karten vergriffen. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass die meisten der Gäste bis zum Ende um 2.30 Uhr ausgelassen und friedlich feierten.


Als die letzten Nachtschwärmer dann gegangen waren, ging es jedoch noch mal so richtig zur Sache, denn  die Vorgabe war klar: bis 7 Uhr musste das Organisations-Team die Hochschule besenrein Zustand übergeben. Dank einer tollen Teamarbeit war aber auch dies letztlich kein Problem, und so war das unmittelbar nach getaner Arbeit abgehaltene Weißwurstfrühstück für alle Helfer mindestens genauso verdient, wie die Mütze Schlaf im Anschluss.

Der Großteil der Einnahmen des FH-Fests werden gespendet, so etwa in den USO Notfond, in soziale Einrichtungen und in die allgemeine Unterstützung für Studierende. Die USO möchte sich bei allen Helfern und Helferinnen und der Hochschule für die Zusammenarbeit und Unterstützung bedanken. Wer zudem Interesse hat, als Helfer bei kommenden Veranstaltungen oder Projekten der USO aktiv zu werden, der kann sich im Internet unter www.uso-ev.de informieren. Nächster Sitzungstermin ist am Mittwoch, 26.05.2010, 18:30 Uhr im A105 im Gebäudetrakt Maschinenbau in der Galgenbergstraße 30.

Bild 1: Super Stimmung herrschte bei dem diesjährigen FH-Fest der USO e.V. in der Seybothstraße.

Bild 2: Vollen Einsatz zeigten auch in diesem Jahr wieder alle freiwilligen Helfer und Helferinnen des FH-Festes.

Fotos: Christoph Scheinost

Zurück