Erfolg in Silverstone für den Dynamics e.V. der HS.R

24.07.2012
Von: Michael Löffler, Dynamics e.V.

Der studentische Verein Dynamics e.V. der Hochschule Regensburg (HS.R) konnte mit seinem Rennboliden in England punkten.

In Aktion: Der Rennbolide überzeugte durch seine Schnelligkeit.

Gemeinsam stark: Das Team des Dynamics e.V. der HS.R in Silverstone. Fotos: Stefan Reimer

Das Formula Student Team der Hochschule Regensburg (HS.R) Dynamics e.V. war von 10. bis 16. Juli 2012 wieder in Großbritannien, um dort den erste Rennevent der Saison zu bestreiten. Insgesamt waren 103 Teams aus aller Welt nach Silverstone zur legendären Formel-1-Rennstrecke angereist, um sich dort mit ihren selbstkonstruierten Rennwägen zu messen.

Nach verschiedenen statischen und dynamischen Einzeldisziplinen fand sich der Dynamics e.V. der HS.R auf einem überraschenden 21. Platz des Gesamtklassements wieder. „Dass wir nach so wenig Testzeit ein solches Ergebnis einfahren, hätte niemand geglaubt“, so die Studierenden selbst.

Mit diesem Erfolg im Rücken und der Gewissheit über das Potenzial des diesjährigen Fahrzeugs könnte das Team beim bevorstehenden Event am Hockenheimring noch weiter vorne landen. Dort findet von 31. Juli bis 5. August 2012 das wichtigste Event der Saison statt. Bis dahin heißt es testen, testen, testen.

Zurück