Einschreibung für das Wintersemester 2014/2015 läuft

27.08.2014
Von: Stabsstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Ihren Bachelorstudienplatz an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) sichern sich in dieser Woche rund 2.000 neue Studierende. Start in einem der 23 Bachelorstudiengänge für das Wintersemester 2014/2015 ist der erste Oktober 2014.

Einschreibung an der OTH Regensburg.

In der laufenden Woche schreiben sich voraussichtlich zirka 2.000 Studierende an der OTH Regensburg ein, um im Wintersemester 2014/2015 (Start: 1. Oktober 2014) einen Bachelorstudiengang zu starten. Vor den Räumen der Abteilung Studium stehen die künftigen Studierenden deshalb Schlange. Foto: OTH Regensburg

Im Laufe der Woche, von 25. bis 29. August 2014, gilt es, sich für einen Bachelorstudiengang an der OTH Regensburg einzuschreiben. 23 Bachelorstudiengängen stehen an der OTH Regensburg zur Auswahl.

Los geht es am Montagvormittag, 25. August 2014, mit der Einschreibung für die Bachelorstudiengänge Soziale Arbeit, Soziale Dienste an Schulen, Musik- und Bewegungsorientierte Soziale Arbeit und International Relations and Management. Am Nachmittag sind die Studiengänge der Fakultät Betriebswirtschaft an der Reihe.

Am Dienstag, 26. August, folgen der Bachelor Bauingenieurwesen und die Studiengänge Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medizinische Informatik und Produktions- und Automatisierungstechnik. Am Mittwoch, 27. August, Maschinenbau und die Studiengänge Mechatronik und Regenerative Energien und Energieeffizienz.

Am Donnerstag, 28. August, folgt der Studiengang Elektro- und Informationstechnik, die Studiengänge der Fakultät Architektur, des Weiteren die Bachelor Biomedical Engineering und Technische Informatik. Den Abschluss bilden die Studiengänge Sensorik- und Analytik, Mikrosystemtechnik und Mathematik am Freitag, 29. August. 

Die OTH Regensburg erwartet rund 2.000 neue Bachelorstudierende im Wintersemester 2014/2015. Das Wintersemester startet am 1. Oktober 2014 mit der Erstsemesterbegrüßung im Hörsaal S054 am Standort in der Seybothstraße. 

Zurück