Dr. Rolf-Dieter Jungk an der OTH Regensburg

13.03.2019
Von: Stabsstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Bei seinem Antrittsbesuch erhielt Ministerialdirektor Dr. Rolf-Dieter Jungk, neuer Amtschef im Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, von der Hochschulleitung einen Gesamtüberblick über den Campus der OTH Regensburg.

Im Foyer der Fakultät Informatik und Mathematik

Im Foyer der Fakultät Informatik und Mathematik: (von links) Kanzler Peter Endres, Ministerialrätin Anita Bronberger, Ministerialdirektor Dr. Rolf-Dieter Jungk, Präsident Prof. Dr. Wolfgang Baier, Vizepräsidentin Prof. Dr. Klaudia Winkler, Referent des Präsidenten Christian Schmalzl und Vizepräsident Prof. Dr. Thomas Fuhrmann. Foto: Hilde Wagner, OTH Regensburg

Zum Start des Besuchstermins am 8. März 2019 stellte Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg), dem neuen Amtschef die wichtigsten Kenndaten und Zielsetzungen der OTH Regensburg vor. Nach dem „theoretischen“ Teil ging es vom Parkplatz Seybothstraße an der Hochschulbibliothek vorbei in die Fakultät Informatik und Mathematik. Dort stellten drei Doktoranden von Prof. Dr. Christoph Palm aus dem Bereich medizinische Informatik ihre Forschungsprojekte vor. 

Neben den aktuellen Entwicklungen im Bereich Digitalisierung ging es bei dem Termin mit Ministerialdirektor Dr. Jungk unter anderem um die interdisziplinäre Ausrichtung der OTH Regensburg sowie um die Bedarfsplanung hinsichtlich Fläche und Personal.

Zurück