Der Einsatz des Düsenstrahlverfahrens bei historischen Bauwerken

27.04.2007
Von: Prof. Dr. Thomas Neidhart

Fakultät Bauingenieurwesen

Das Düsenstrahlverfahren ist eine besonders elegante Technik zur Lösung von Standsicherheitsproblemen, insbesondere bei Erhalt und Sanierung von historischen Bauwerken.

Im Vortrag von Dipl.-Ing. Kühner (Keller Grundbau GmbH, München) wurde aus Sicht einer auführenden Firma anhand von einigen typischen Fallbeispielen Besonderheiten vorgestellt, die regelmäßig bei der Sanierung von historischen Bauwerken zu beachten sind. Es wurde sowohl die zu beachtende Problematik bei der Ausführung (Bauzustände) angesprochen als auch entsprechende Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Zurück