Delegation aus Lang Fang zu Besuch

31.10.2018
Von: Dr. Wilhelm Bomke, Stabsstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Zum 30-jährigen Jubiläum der Partnerschaft mit der Hochschule im chinesischen Lang Fang war eine Delegation des North China Institute of Aerospace Engineering (NCIAE) zu Gast an der OTH Regensburg.

Von links: Der aktuelle Gastprofessor des North China Institute of Aerospace Engineering an der OTH Regensburg Prof. Zhuang Wu, Prof. Jian Chen, Prof. Wenzhong Han, Prof. Dr. Wolfgang Baier, Prof. Yan Geng und Dr. Wilhelm Bomke.

Von links: Prof. Zhuang Wu, aktueller Gastprofessor des North China Institute of Aerospace Engineering an der OTH Regensburg, Prof. Jian Chen, Dekanin des International Office des NCIAE, Prof. Wenzhong Han, Präsident des NCIAE, Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg, Prof. Yan Geng, Vizedekan der Elektrotechnik des NCIAE, und Dr. Wilhelm Bomke, Leiter des Akademischen Auslandsamtes der OTH Regensburg. Foto: Diana Feuerer

Am 29. Oktober 2018 besuchte eine Delegation des North China Institute of Aerospace Engineering (NCIAE) in Lang Fang die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg). Die beiden Einrichtungen von ähnlicher Größe und stark übereinstimmendem Fächerspektrum verbindet eine 30-jährige Hochschulpartnerschaft. 

Die Delegation aus China stand unter der Leitung von Prof. Dr. Wenzhong Han, Präsident des NCIAE, und wurde von Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg, herzlich empfangen. Das 30-jährige Jubiläum der Hochschulpartnerschaft fällt mit dem 40-jährigen Bestehen der chinesischen Hochschule zusammen. 

Schon früh Kontakte nach China

Beide Hochschulen sind mit der Zeit stetig gewachsen; 1988 war die damalige Fachhochschule Regensburg eine der sehr wenigen deutschen Hochschulen der angewandten Wissenschaften mit Kontakten in die Volksrepublik China. Das Land hat sich seither wesentlich verändert – wie auch die Umstände der gegenseitigen Besuche: 1995 war Prof. Yan Geng, der beim Jubiläumsbesuch ebenfalls dabei war, zu einem Gastaufenthalt in Regensburg, damals ohne Möglichkeit, Kontakt mit seiner Familie zu halten. Sein aktueller Nachfolger, Prof. Zhuang Wu, hat es dank Skype, Internet und Mobiltelefon deutlich einfacher.

In den 30 Jahren der Kooperation waren mehr als 25 Professorinnen beziehungsweise Professoren aus Lang Fang zu längeren Gastaufenthalten in Regensburg und zahlreiche chinesische Studierende konnten Regensburg und Bayern im Rahmen von Austauschsemestern kennenlernen. Auch einige mutige deutsche Studierende nutzten die Kooperation zu Aufenthalten im weniger touristisch geprägten China. Heute hat die OTH Regensburg ein deutlich erweitertes Kooperationsnetz in China und intensiviert die Zusammenarbeit mit chinesischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen kontinuierlich.

Zurück