Brückenschlag geschafft: FH Campus wächst zusammen!

30.11.2006
Von: Dr. Stehr, Gregor

Neue Brücke über Fachhochschul-Campus-See eingeweiht

Regensburg. Noch sind die Fakultäten der Hochschule Regensburg auf drei Standorte verteilt. Mittelfristig ist jedoch eine Zusammenlegung auf dem Campus zwischen Seyboth- und Galgenbergstraße geplant. Mit den neuen Gebäuden der Mensa und der Bibliothek sind die ersten Schritte in diese Richtung bereits gemacht.

Ein weiteres Bauwerk konnte FH-Präsident Josef Eckstein heute seiner Bestimmung übergeben: Die neue Brücke über den (noch leeren) Campus-See, die von nun an Mensa und Maschinenbau-Fakultät verbindet.

Die filigrane, elegante Optik lässt es nicht vermuten: 26 Tonnen wiegt die 53 m lange, in modernstem Design gehaltene Stahlkonstruktion, die den Studierenden künftig kurze Verbindungswege bietet. „Ein Blickfang für den Betrachter und eine Erleichterung für unsere Studierenden“, so FH-Präsident Eckstein bei der Durchschneidung des roten Bandes im Beisein geladener Gäste und unter dem Beifall zahlreicher Studierender.

Bild: Präsident Josef Eckstein, FH Regensburg und Baudirektor Gero Hoffmann, staatliches Bauamt Regensburg, Bereich Hochschulbau

Zurück