Ausstellung "Mikrowelten - Zukunftswelten: Die unsichtbare Revolution"

14.09.2006
Von: Traidl, Margit

Die Ausstellung zur Mikrosystemtechnik ist eine interaktive und multimediale Ausstellung, die auf die Eigenarten der kleinen Dimensionen, deren Fähigkeit zur Integration und der Zusammen-führung unterschiedlicher Technologien und wissenschaftlicher Disziplinen eingeht und zukünftige Potentiale aufzeigt.

Anhand zahlreicher Exponate, Bilder, Animationen und Mitmach-Stationen werden verschiedene Alltagsanwendungen der Mikrosystemtechnik aus den Bereichen Fahrzeugtechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Chemie, Medizintechnik, Umwelttechnik und der Informations- und Kommunikationstechnik dargestellt.

Die Ausstellung wendet sich an die Öffentlichkeit um die zwar allgegenwärtige aber meist unerkannte Mikrosystemtechnik ins Blickfeld zu rücken. Insbesondere Jugendliche und Schüler (ab ca. 12 Jahren) haben Gelegenheit, sowohl technische Produkte des Alltags neu zu entdecken als auch Spezialanwendungen kennen zu lernen.
Auf einer Grundfläche von ca. 120 m² finden sie die Ausstellung im Foyer des Laborgebäudes des Studienganges Mikrosystemtechnik an der Hochschule Regensburg. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden sie hier
 

Zurück