Akademischen Nachwuchs frühzeitig sichern

17.10.2008
Von: Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard, Vizepräsidentin

Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Regensburg stellt duale Studienangebote vor

In Zeiten des Fachkräftemangels ist es für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, frühzeitig geeigneten Nachwuchs zu rekrutieren. Das duale Studium, in dem Studium und betriebliche Ausbildung verknüpft werden, ist hierfür ein hervorragendes Instrument.

Vor diesem Hintergrund fokussiert die Hochschule Regensburg als Partner der Wirtschaft den konsequenten Ausbau des dualen Studiums. Unter dem bayernweiten Gütesiegel „hochschule dual“ werden qualitativ hochwertige Studiengänge mit enger Theorie-Praxisverzahnung angeboten. Unternehmen erhalten hier die Möglichkeit, junge motivierte Studierende frühzeitig ins Unternehmen zu integrieren und gezieltes betriebliches Know-How in umfassenden Praxisphasen begleitend zum Studium zu vermitteln. Die AbsolventInnen des dualen Studiums sind mit den Abläufen im Unternehmen bereits eng vertraut und ohne weitere Einarbeitungszeiten optimal einsetzbar.

Die Hochschule Regensburg lädt herzlich zu einer Informationsveranstaltung

am Freitag, 24. Oktober 2008 um 14:00  Uhr
an der Hochschule für angewandte Wissenschaften –
Fachhochschule Regensburg
Raum S 052, Seybothstraße 2, 93053 Regensburg

ein, bei der das duale Studienprogramm einem breiten Kreis von Unternehmen vorgestellt werden soll. Des Weiteren richtet sich die Veranstaltung an Lehrer, Eltern und Vertreter der Arbeitsagenturen als wichtige Ratgeber im Hinblick auf  Berufs- und Karriereplanung.

Die Veranstaltung wird von dem Präsidenten der Hochschule Regensburg, Herrn Prof. Dr. Josef Eckstein, eröffnet. Es folgen die Vorstellung der bayerischen Initiative hochschule dual und der dualen Studienangebote der Hochschule Regensburg. Statements von Experten aus Unternehmen und Kammern sowie Erfahrungsberichte von dual Studierenden runden das Veranstaltungsprofil ab. Folgende Fächer an der Hochschule Regensburg sind dual studierbar:

Bauingenieurwesen
Betriebswirtschaft
Elektro- und Informationstechnik
Maschinenbau
Mechatronik
Mikrosytemtechnik
Wirtschaftsinformatik

Vertreter der Presse sind herzlich eingeladen. Wir bitten aus organisatorischen Gründen um Ihre kurze Anmeldung unter miriam.weich@hochschule-dual.de oder per Tel: 089 1265-1986.

Zurück